.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hook Flash über HFC-Karte an ISDN-Anlage schicken?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von udosw, 16 März 2005.

  1. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hannover
    Folgende Situation:

    * mit HFC-Karte im TE-Modus am internen ISDN-Anschluss einer (Tenovis)-Anlage. Zwei SIP-Telefone können sich von aussen mit dem * verbinden und sind sozusagen 'externe Nebenstellen'. VoIP <--> ISDN funktioniert einwandfrei in beide Richtungen.

    Nun ist gewünscht, dass ein über die Anlage per ISDN angerufener SIP-Teilnehmer den Ruf auch verbinden können soll.

    (Unattended) Transfer mit # geht, dann sind aber logischerweise beide B-Kanäle für die Dauer des Gespräches belegt und die SIP-Nebenstellen solange nicht über die ISDN-Anlage erreichbar.

    Ideal wäre es, einen 'Hook Flash' an die TK-Anlage signalisieren zu können.

    1.) Geht das überhaupt? Es handelt sich ja um eine ISDN-, nicht eine analoge Nebenstelle.

    2.) Wenn ja: Habe es mit diesem
    Code:
     
    [out-flash]
    ignorepat=*
    exten=> _*XX,1,Flash()
    exten=> _*XX,2,SendDTMF,${EXTEN:1}
    exten=> _*XX,3,Hangup
    im Kontext der SIP-Telefone versucht. 
    versucht: * reagiert nicht mal auf die DTMF-Töne.

    3.) Wenn nein: Was muss ich dann der TK-Anlage signalisieren, um einen internen Wählton zu bekommen?

    Udo