.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

How To, Cisco Call Manager

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von Nehll, 19 Jan. 2006.

  1. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage: Was macht man mit einem Cisco Call Manager?

    Installiert man es auf seinem Rechner und der muss dann immer online und mit dem SCCP Telefon verbunden sein?
    Oder kann man damit ein Image erstellen und dieses dann auf einen server installieren?

    Kann man auch Call Manager auf einen Root server laufen lassen?
    Funktioniert das nur mit Windows?
    Oder geht der Manager auch mit Mac OS X; Linux?

    mfG
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    hi Nehll,

    ja, ja, ja ;)
    ... nee im erst. Der CallManager installierst Du auf einem Windwos 2000 Server (z.Z. funktioniert nur der). Dieser muss dann auch ständig on sein, damit deine Telefone funkionieren.

    Auf Linux funkioniert es nicht mit dem CallManager ABER Du kannst einen asterisk verwenden und den channeltreiber chan_sccp2 nehmen und schon hast Du die komplette Fuktionalität wie der CallManager (lt. den Entwicklen)
    Einen Asterisk kannst Du auch auf einem Rootserver installieren, dazu gibt es im asterisk-forum einen Kurs.
     
  3. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welchem asterisk forum?hier bei IPPF?

    mir wurde gesagt asterisk kann nicht auf einem Root Server betrieben werden weil die chan_sccp nicht durch die NAT firewall kommt oder so.....

    aber könnte ich auch den Callmanager auf einen Windows 2000 Root server installieren? keine 2003?

    mfG
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich geb mir die Kugel ... :grab:
     
  5. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    funktioniert das auch mit SCCP?
    wo hast du den vServer?

    Mit welchen phones hast du das getestet?
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Du kannst es auf allen Windows 2000 Servern installieren, egal ob root oder local.

    Z.Z. habe ich sccp auf meinem eigenem Server am laufen, mit rootserver habe ich es noch nicht probiert - könnte ich aber nächste Woche probieren.
    Getestet habe ich es mit Cisco 7971
     
  7. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wenn du das mit dem sccp@root server testen könntest, wäre es spitze.
     
  8. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    ich habe es mal ganz schnell auf dem vServer getestet.
    Getestet habe ich mit
    asterisk-1.2.1
    chan_sccp2 vom 20051217
    und dem softphone von ipblue (wollte nicht erst meine conf vom cisco ändern)

    beim laden des modul gab es nur einen fehler mit ast_park_*..., somit habe ich die parkfunktion erst weggelassen; Sonst gab es keine Probleme.

    Ich habe es mit echotest probiert - kein problem. Es müssen nur 2 rtp-ports weitergeleitet werden (eingehend und ausgehend).

    Wenn Du noch fragen hast sag bescheid
    Bzgl. der parkfunktion muss ich später mal schauen...
     
  9. masterSLZ

    masterSLZ Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    System- & Network Architect, Freelancer
    Ort:
    Wuerzburg-Kitzingen
    Hi,

    der Fehler liegt vermutlich nur an falscher Ladefolge der Module im modules.conf.

    load => res_features.so
    load => app_parkandannounce.so

    muss vor

    load => chan_sccp.so

    geladen werden.
    ..bzw. irgendsowas in der Art, ist paar Tage her.
    Evl. ist app_parkandannounce.so auch gar nicht geladen - die genaue Fehlermeldung schreibts Du ja nicht.

    Aber in der Richtung solltest Du mal suchen.

    Ansonsten braucht man theorerisch den Skinny Port (tcp/udp 2000) und die Mediaports (siehe rtp.conf).
    Kann aber auch sein das es weniger Ports tun, hinter NAT habe ich das noch nich so wirklich probiert.

    bye
    slz
     
  10. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Danke masterSLZ,

    ich muss sagen ich habe mir da keine Mühe gegeben, war nur mal auf die Schnelle probiert ob es mit vServer geht (warum eigendlich nicht).
    Ich teste es heute Abend noch mal ;)

    Beim Softphone war es so, das es die rtp selbst vorgibt.
     
  11. jl_de

    jl_de Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    @Nehll:

    Es gibt neben dem Callmanager der bis zur Version 4 nur unter Windows mit "spezieller" Hardware läuft auch einen Callmanager Express der auf einem Cisco-Router läuft. Ab Version 5 gibt es dann auch eine Linux-Variante.
    Entscheidungskriterium ob Callmanager oder Callmanager Express ist im ersten Step oft die Größe der Installation. Die "kleine" Variante kann je nach Router bis zu 240 Telephone bedienen.
     
  12. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welche cisco router können alle mit dem express arbeiten?

    Wie spezielle Hardware... heisst man kann nicht mal mit einem normalen rechnern den Callmanager nutzen?

    und Asterisk kann wirklich all das was Callmanager drauf hat?

    danke für eure Antworten
     
  13. masterSLZ

    masterSLZ Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    System- & Network Architect, Freelancer
    Ort:
    Wuerzburg-Kitzingen
    Hi,

    deinen ganzen Grundsatzfragen entnehme ich, das Du noch absolut keinen Plan hast.
    Entsprechend liess doch halt dir erstmal die Informationen an, die man so einfach findet.

    Zum Callamanger / Callmanger Express:

    http://www.cisco.com/en/US/products/sw/voicesw/products_promotion0900aecd80339d0a.html

    Zu chan_sccp2:

    http://www.voip-info.org/wiki/view/chan_sccp2

    Ich will ja nicht in Frage stellen, was Du damit ueberhaupt anfangen willst, aber wenn Du schon nicht weisst, was Du da tust, gehe ich mal davon aus, das zumindest die Cisco Loesung fuer dich nichts ist, ausser Du hast viel Geld und kannst dir neben der Hardware/Software auch noch einen Consultant dazu leisten (no offencement).


    bye
    slz
     
  14. jl_de

    jl_de Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Den aktuellen CCME 3.4 unterstützen diese Cisco-Router:
    IAD2430, 1751-V, 1760, 261xXM, 262xXM, 2650XM, 2651XMx, 2691, 2801, 2811, 2821, 2851, 3725, 3745, 3825, 3845.
    Wenn es allerdings eine Version älter sein darf (3.3), kann man auch einen 3640 oder 3660 nehmen. Die gibts im Netz teilweise schon zu halbwegs brauchbaren Preisen...

    Naja und für den Callmanager an sich gibts offiziell von Compaq und IBM ausgewählte Modelle die den unterstützen und die bei der Installation auch abgefragt werden. Wie gesagt - offiziell...

    Vom Funktionsumfang brauch ich beim Callmanager erstmal für jedes Feature wieder ein separates Modul. Theoretisch solltest Du durch die Offenheit und Programmierbarkeit von Asterisk eigentlich alles abdecken können was der Callmanager kann. Probleme wird es bei redundanten Lösungen geben. Hier sind zB in den Cisco-Phones bei grösseren Installationen Backupserver hinterlegt die automatisch Gespräche übernehmen bei einem Ausfall. Die Konfiguration liegt in einer Datenbank und kann automatisch repliziert werden. Bei den Übergabeknoten ans POTS kommen normalerweise Router zum Einsatz die auch auf entsprechende Notlaufeigenschaften konfiguriert werden können. Somit wirst Du bei der Ausfallsicherheit Asterisk mit einem Callmanager oder auch Express abhängen.
     
  15. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    um noch mal auf chan_sccp2 zurück zu kommne; der anfängliche fehler hat sich erledigt. Funktioniert alles :)
    Ready to go...
     
  16. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    prima, vielen dank für deinen Test