.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

how2 firmwareupdate ata486 ueber tftp

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von skili, 25 Aug. 2004.

  1. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    nachdem bei mir der upgrade via www providerbedingt nicht klappen wollte, blieb fuer mich nur der weg des firmwareupdates via tftp server. doch auch dieses wollte nicht nicht auf anhieb klappen und so vergrub ich mich in den boardtiefen und las, und las, und postete... nur eines funktionierte immer noch nicht: der firmwareupgrade via tftp server .....
    und dieses obgleich ich mich nicht gerade fuer einen netzwerkanfaenger halte. um anderen usern nunmehr einen einfachen weg zu ermoeglichen, werde ich versuchen meinen erfolgreichen firmwareupgradeversuch zu beschreiben und die nötigen infos in einen threat als how2 zu verfassen. fuer anregungungen, ergaenzungen bin ich schon jetzt dankbar:


    firmwareugrade ata486 via tftp server-sofware

    vorwort:
    ich bin nicht verantwortlich fuer irgendwelche defekte die ihr durch eingriffe an euren geraeten vornehmt. firmwareupdates bergen immer ein gewisses risiko. eine garantie fuer die hier beschriebenen schritte gibt es nicht, die methode sollte aber funktionieren. wenn ihr euch also nicht sicher seit, überlasst firmwareupdates den profis!!!! diese anleitung soll als hilfestellung gelten und beansprucht nicht fehlerfrei und vollstaendig zu sein.

    voraussetzungen: angeschlossenen ata 486, crossover-netzwerkabel (patchkabel- normales an switch bzw.direkt hat bei mir trotz mehrfachaustausches nicht funktioniert) , pc mit netzwerkarte und windows betriebssystem (sorry betateilchen, nicht alle koennen linux ;-) ) funktionierendes netzwerk. tftp-server (sofware), java runtime, lektuere des ata handbuches

    vorbereitungen softwareseitig:

    a) tftp-desktop_free installieren. diesen findet ihr im board im downloadbereich unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/dload.php?action=file&file_id=44
    oder direkt beim hersteller unter http://www.weird-solutions.com/download/index.html

    b) entpackt eure erwuenschte firmwareversion in ein verzeichnis eurer wahl, z. b. c:\temp

    c) java runtime installieren http://www.java.com/de/download/manual.jsp


    nun geht es an eingemachte:

    1. ata mit dem patchkabel an lan-port des ata und an der netzwerkkarte des pc sowie analoges telefon an den ata anschliessen. der wan-port des ata bleibt frei (!!!!!!)

    2. mac-adresse des routers (befindet sich an der geraete-unterseite) für einen hardware-reset notieren und umrechnen. einen umrechner findet ihr hier im board unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/portal.php?page=mac oder ohne java-installation unter http://mitglied.lycos.de/aronal2k/macumrechner/umrechner.html (danke an drexel !!)

    dazu muss auf eurem rechner java-runtime installiert sein. mittlerweile gibt es einen umrechner auch ohne java unter http://mitglied.lycos.de/aronal2k/macumrechner/umrechner.html

    ihr koennt natuerlich auch eure grauen zellen anregen und es "von hand" umrechnen. fuer die buchstaben A - F in der mac-adresse des routers gelten:

    A = 22
    B = 222
    C = 2222

    D = 33
    E = 333
    F = 3333

    das bedeutet wenn sich sich in der macadresse der buchstabe f befindet , muesst ihr stattdessen die zahl 3333 eingeben.
    beispiel macadresse:

    00 0A 2B f20 183

    umgerechnet fuer die tonwahleingabe mittels telefon:

    000222222333320183


    3. obgleich nicht unbedingt notwendig, einen hardwarereset des ata mittels telefon zu machen solltet ihr auf nummer sich gehen und dieses mittels telefon machen um mögliche konfigurationsreste/fehler zu beseitigen. dazu hörer abnehmen und an der ata den knopf drücken. die nette englische stimme fordert euch nun auf eine option (zahlenkombi) einzugeben. gebt die zahl 99 direkt gefolgt von der umgerechneten zahlenkombination eurer
    mac-adresse des ata ein.
    der router resetet und ihr koennt den hörer wieder auflegen. werkseitig ist jetzt bei der ata die ip-adresse 192.168.2.1 und ein grandstream tftp server eingegeben. wir benötigen diese um aenderungen in der ata zu konfigurieren.


    4. wir muessen unserem pc und dem ata eine statische adresse zuweisen. wie das beim pc funktioniert sollte eigendlich jeder wissen, der sich fuer voip interessiert.

    a) PC:

    in meinem beispiel ist meine pc als 192.168.0.4 und 255.255.255.0 als subnetmask konfiguriert. es ist jedoch jede andere adresse moeglich. fuer den fall der adressneuvergabe solltet ihr sicherheitshalber euren pc neu starten.

    b) ATA486

    am pc einen internetbrowser (internet explorer, mozilla, opera pp) starten und die hardwareresetbedingte ip des routers = 192.168.2.1 , eingeben. ihr werdet nun aufgefordert das password einzugeben. dieses lautet nach hardwarereset "admin" (ohne anfuehrungszeichen!!)

    jetzt befindet ihr euch im konfigurationsmenue des ata486. schaut jetzt ersteinmal in die kopfzeile und überprueft welche firmwareversion sich im router befindet.

    die spielregel lautet dabei:

    ab version 1.0.4.55 man auf jede beliebig höhere direkt upgraden
    von version 1.0.5.10 abwärts kannst bis zur 1.0.4.55 auf jede beliebig niedrigere downgraden

    fuer die version 1.0.4.39 gilt:
    die 1.0.4.39 kann man NUR aufspielen, wenn die version 1.0.4.55 läuft -
    umgekehrt kann man von 1.0.4.39 NUR auf die 1.0.4.55 upgraden. ansonsten ZERSCIESST ihr euren ata486!!!!
    (dank an betateilchen und exim)

    das bedeutet fuer die praxis das man zunaecht die 1.0.4.55 raufmachen sollte, es sei denn eine hoehere version ist vorhanden.

    5. nachdem ihr nun die sofwareversion ueberprueft habt werden jetzt weitere einstellungen vorgenommen.

    in meinem beispiel befindet sich die version 1.0.4.68 auf dem ata486 und ich moechte auf 1.0.5.10 upgraden.

    konfiguriert eine statische adresse und gebt eine subnetmask ein. da wir zuvor unsere pc-netzwerkkarte auf die ip 192.168.0.4 und subnetmaske 255.255.255.0 eingestellt haben, legen wir jetzt auf dem ata die statische adresse auf 192.168.0.5 sowie subnetmaske 255.255.255.0 fest.

    weiter unten befindet sich die einstellung des tftp-servers. hier ist eine von grandstream eingetragen. diese aendert ihr nun auf die ip-adresse eures pc. in unserem beispiel ist das die ip 192.168.0.4.
    dannach muesst ihr ganz unten den button update druecken um die einstellungen zu uebernehmen. er erschein ein englischessprachiges fenster, dass besagt, dass die aenderungen nach neustart des routers vorgenommen werden.

    6. trennt den ata486 vom strom.

    7. entfernt das netzwerkkabel vom lanport des ata und verbindet es mit dem wan-port des ata

    8. startet eure tftp_desktp_free-software, die ihr am anfang installiert habt. und nehmt folgende einstellungen vor:

    auf "server" , -> "Properties..." klicken. dort befindet sich der karteireiter general. dort muesst ihr bei "default directory" den pfad zu eurer entpackten firmware eintragen. in meinem beispiel war das c:\temp. bei "overwrite if file exist" setzt ihr durch klicken einen hacken und klickt unten auf uebernehmen.
    im nachfolgenden kartereiter security sollte "no security" angehackt sein. wenn nicht anklicken und uebernehmen.
    unter "autosort" die option "local ip" auswaehlen.

    9. startet sicherheitshalber euren rechner neu.

    10. nach neustart des rechners bitte eventuell vorhanden firewalls deaktivieren und die tftp-server-software starten.


    11. jetzt den ata wieder mit strom verbinden. nun sollte der firmwareupdate starten. dieses laesst sich am status-fenster der tftp-software erkennen. wenn nicht, stimmen eure einstellungen nicht:

    12. der firmwareupdate ist beendet, wenn im statusfenster bei den letzten beiden cfg-dateien "failed" zu lesen ist. diese werden nicht überschrieben (das soll auch so sein).

    13. router vom strom trennen und patchkabel wieder vom wan-port in den lanport stecken und die tftp-server-software beenden.

    14. den router wieder mit strom verbinden und ueber den webbrowser durch eingabe der zuvor eingeben statischen ip 192.168.0.5. ansprechen. eingabe des passwortes admin um ins konfigurationsmenue zu gelangen. in der oberen statuszeile sollte jetzt die neue firmwareversion 1.0.5.10 stehen.


    15. bei der einstellung des tftp-servers nunmehr alles auf 0.0.0.0. stellen, damit der ata nicht versucht einen firmwareupdate zu machen.


    16. nun koennt ihr euren ata weiter mit euren persoenlichen daten fuer ip-telephonie und euren providerdaten konfigurieren. diese einstellungen variieren je nachdem ihr euren ata486 als router oder als client einsetzten wollt.

    17. am ende ueber den button "update" die einstellungen uebernehmen und den router neustarten bzw. vom stom trennen und das verwendete patchkabel vom router und pc entfernen.

    18. am ende das mitgelieferte netzwerkabel mit eurem dsl modem ueber den wan-port, bzw. ein netzwerkabel (ungepatcht) mit eurem eventuell vorhanden router ueber lanport (=client) gemaess ata486- bedienungsanleitung verbinden.


    fertig!

    viel spass beim einrichten, telefonieren und surfen.


    skili


    hilfreiche links zu sofware und anleitungen:

    software und firmware

    http://www.weird-solutions.com/download/index.html
    http://www.java.com/de/download/manual.jsp
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/dload.php?action=category&cat_id=5
    http://www.gs-info.net/

    hilfestellungen

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2047
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/portal.php?page=mac
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2372&postdays=0&postorder=asc&start=0
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=813
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2628
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2532
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3375
    http://www.technik.katzenjens.de/ata486.html
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2713

    handbuch

    deutsch : http://www.sipgate.de/img/anleitung_ata486.pdf
    englisch : http://www.grandstream.com/y-downloads.htm
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Prima Beitrag ! Danke !

    Deutsche Dokus zu Grandstream-Geräten (auch eine topaktuelle deutsche Übersetzung des ATA486-Handbuchs) gibt es auch auf www.gs-info.net
     
  4. monotek

    monotek Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ admins

    wäre nett wenn ihr solche threads mal als wichtig markieren könntet damit sie nicht "verloren" gehen...
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ spame (und natürlich auch skili):

    Gemacht! :-D
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    nur mal so vor mich hingedacht ...

    die wievielte Beschreibung eines TFTP-Updates ist das eigentlich hier im Forum ?
    Und warum wird ausgerechent diese für "wichtig" erklärt ?
    Meines Erachtens gibt es viel "wichtigere" Grundlagenbeiträge hier im Forum, die inzwischen auf der 5. oder 6. Seite einer Forumrubrik stehen, und die - wenn sie denn als "wichtig" markiert wäre, bestimmt schon 50 Forum-Threads hätten einsparen können.
     
  7. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @betateilchen: da hast du natuerlich recht. warum gerade mein beitrag ?! das war das nervige. sich unter vielfachen beitraegen das wichtigste zusammenzusuchen und in "EINS" zu packen. habe stunden zugebracht. und das wird wohl auch fuer andere themenbereiche gelten. es wurde ja mal ein versuch gestartet, die faq/how2 zentral zu verwalten und ich haette mir unter umstaenden die sucherei und schreiberei sparen koennen, wenn im dortigen bereich was abgelegt gewesen waere. da der themenbereich voip pp relativ stark im kommen ist, werden wir wohl zukuenftig mit vielen newbies zu rechnen haben. ich weiss nicht ob du lust und vor allem zeit hast, staendig die selben fragen zu beantworten. und suchfunktionen scheinen viele zu ignorieren.

    deshalb der 500te tftp how2-beitrag von mir...


    ;->

    skili
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Mit "Lust" hat das nix zu tun - eigentlich mache ich in den letzten Wochen nix anderes, als immer die selben Fragen zu beantworten :D

    War ja auch nicht böse gemeint - aber z.B. hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2713 haben wir hier im Forum in stundenlanger Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise bei einem Anwender in Thailand, der auch gezwungen war, das Update lokal zu machen, das ganze schonmal ausführlichst und in einem Thread zu beschreiben.

    Naja - es sollte ja auch Deinen Beitrag in keinster Weise abwerten. Was diese zentrale FAQ angeht - im Grundsatz eine gute Idee. Aber solange diese nicht in der Portalseite des Forums unter "Navigation" zu finden ist, oder der irreführenden Link "FAQ" in der Kopfzeile jeder Forumsseite (der letztendlich nur für Forumsfunktionen Infos liefert) steht, wird mit einer großen Akzeptanz dieser "zentralen FAQ" m.E. nicht zu rechnen sein.
     
  9. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    hatte es ja auch nicht so aufgefasst. :) also admins.
    wie waers ?schafft doch eine zentrale faq/how2 rubrik fuer problemloesung....

    skili
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    @skili schau mal - meine Bitten wurden erhört: In der Titelzeile des Forums und auf der Portalseite links in der Board-Navi steht seit heute "VoIP-FAQ"
     
  11. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    hehe... aber noch nicht vollstaendig.....
    :wink:

    skili
     
  12. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Skili:

    Kannst Deine Anleitung auch gerne dort "verewigen". :mrgreen:
     
  13. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @Christoph: ich dachte, dafuer seid ihr admins zustaendig... :wink:
    habs mal vorgeschlagen...

    skili
     
  14. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ skili:

    ... und ist ja nun drin. ;-)

    "Zuständig" insofern, als dass wir gerne einen Blick drüber werfen, bevor da was "veröffentlicht" wird (ist bewusst kein Wiki). Aber wie an anderer Stelle gesagt, es soll ja jeder gerne mitmachen und kann auch in die "Redaktion" kommen. :)
     
  15. Drexel

    Drexel Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich bin beim Firmware-Update auch nach dieser Anleitung vorgegangen, hat auch gut funktioniert, habe aber noch ein paar kleine Zusätze, die man evtl noch hinzufügen sollte.

    Das muss 192.168.0.5 heißen. Außerdem würde ich nochmal explizit hinschreiben, dass man das oben unter "WAN-IP-Address->statically configured as:" eintragen muss und das auch aktivieren muss.

    Da würd ich noch erwähnen, das wenn man mit einem Patchkabel keinen Kontak bekommt, man mal ein Crossover-Kabel ausprobieren sollte, wie du es schon unter Voraussetzungen schon geschrieben hast. Bei mir gings nämlich nur mit einem crossover-Kabel am WAN-Port.

    Evtl die Firmware einfach in den Installationsordner des TFTP-Servers entpacken und "default directory" wieder auf standard stellen, wenns nicht funktioniert.

    Ansonsten habe ich den MAC-Umrechner in JavaScript nochmal geschrieben, damit man die JAVA-Runtime nicht extra installieren muss, falls man die nicht hat. Wenn ihr wollt, könnt ihr das auch noch verlinken oder den Quelltext übernehmen. Aber auch hier gilt: Nutzung auf eigene Gefahr ;)

    Das wars auch schon, wie gesagt, ich bin gut klar gekommen mit der Anleitung, dickes THX!
     
  16. matze75

    matze75 Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grandstream Firmware Update - Beschreibung als Druckversion

    Hallo!

    Ich habe in der Vergangeheit schon mal eine ausführliche Anleitung mit Screenshoots als PDF-Druckversion erstellt.

    Die Anleitung beschreibt zwar ein Firmware-Upgrade mit dem BT101, aber beim ATA ist der Ablauf nichts anders!

    Wem eine Anleitung mit Bildern besser gefällt, der soll sich doch auch mal die folgende Hilfestellung anschauen:

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=992
     
  17. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ matze75

    -----erledigt-----------
     
  18. matze75

    matze75 Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es gerade korrigiert!
     
  19. skili

    skili Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    habe die anregungen von drexel eingebunden tippfehler inclusive... ;->. danke.... mit patchkabel war im uebrigen crossover gemeint...
     
  20. Z-Man

    Z-Man Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Übertragungstechniker
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    kann mir jemand sagen warum der 486 einen Upgrade macht (bei mir von 18 auf 21) obwohl "Auto Upgrade" auf No steht :?:
    Ich habe hier von Problemen mit manchen Versionen gelesen und möchte eigentlich vermeiden unbeabsichtigt auf eine instabile SW upzugraden.

    Gruß