.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HOWTO: ISDN-Engeräte am internes S0 der Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von RobertHerter, 14 Mai 2005.

  1. RobertHerter

    RobertHerter Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kolbermoor, Bayern
    Hallo zusammen,

    da es anscheinend immer wieder Missverständnisse gibt, wie die Fritzbox am internen S0-Bus reagiert habe ich mal das wichtigste zusammengetragen.

    Der interne S0-Bus der Fritzbox verhält sich wie ein normaler ISDN-Anschluss. Es sind also maximal 2 Gespräche (ob intern oder extern oder gemischt ist egal). Ruft man also intern ein ISDN-Engerät an, kommen keine Rufe mehr von außen an. Dies ist keine Einschränkung der Fritzbox, sondern die Einschränkung von ISDN. Der ISDN-Bus kann nur 2 Gespräche gleichzeitig.

    Grundsätzlich werden alle Anrufe über die in der Fritzbox als Festnetznummer und alle Internettelfonnummern eingetragenen Anrufe am internen S0 der Fritzbox gemeldet. Das bedeutet die ISDN-Endgeräte müssen entscheiden ob der Ruf für Sie ist und sie klingeln sollen. Dies ist auch bei einem "normalen" ISDN-Anschluss so. Das bedeutet es müssen alle MSN's bei denen ein ISDN-Endgerät klingeln soll, auch dort eingetragen werden. Soll nun z.b ein FAX nur auf eine MSN reagieren ist auch nur diese dort einzutragen. Können in einem Endgerät nicht alle MSN's eingetragen werden, so ist die nicht das Problem von AVM, sondern vom Endgerät.

    Bei den ISDN-Endgeräten kann man immer eine Ausgangs-MSN festlegen, diese wird bei ausgehenden Rufen verwendet. Die Fritzbox benutzt diese MSN dann um zu entscheiden über was der Ruf rausgehen soll. Benutzt ein Endgerät die MSDN eines VOIP-Providers als Ausgangs-MSN, so gehen alle Rufe über diesen Provider. Ist eine MSN für Festnetz und VOIP die gleiche (wie bei freigeschalteten 1und1 Nummern) wird standardmäßig der VOIP-Account benutzt.

    Möchte man allso das bei ausgehen Telefonaten eine bestimmte Nummer verwendet wird, so muss man diese als Ausgangs-MSN beim ISDN-Endgerät einstellen, viele Endgeräte können auch temporär für den nächsten Anruf eine bestimmte Nummer verwenden).

    Das Verhalten beim rauswählen lässt sich durch folgendes beeinflussen:
    1. Wahlregeln, bei einem ausgehen Telefonat werden immer die Wahlregeln beachtet. Passt einen Wahlregel auf die gewählte Nummer, so wird der Ruf über den in der Wahlregel festgelgten Provider gemacht. Es erscheint beim Angerufenen natürlich auch die Nummer dieses Accounts.
    2. Mit *11# läst sich ein Anruf über das Festnetz erzwingen
    3. mit *12# lässt sich ein Anruf über den ersten VOIP-Provider erzwingen
    4. (ab Firmware 61) lässt sich mit *12x# mit x=1-9 eine Anwahl über den nten VOIP-Provider erzwingen.

    Nachtrag: Da es anscheinen bei manchen ISDN-Engeräten Probleme mit *11# und *12# gibt sollte hier folgendes beachtet werden. Ersten den Hörer abnehmen, dann die *xx# wählen und auf Freizeichen warten., Wählt man die *11#0xxxx gleich und hebt dann den Hörer ab wird man mit dem Notruf verbunden. Also mal mit einer Nummer die nicht mit 2 oder 0 beginnt mal ausprobieren :D

    So ich hoffe das wär verständlich wie das mit dem internen S0 der Fritz.Box funtioniert und hilft ein paar Leuten die Hürden zu umschiffen.

    Grüße

    Robert
     
  2. SuperMatze

    SuperMatze Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Robert, sehr fein gemacht! :lol: :dance:
     
  3. RobertHerter

    RobertHerter Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kolbermoor, Bayern
    Noch ein paar Infos:

    Um von ISDN zu den analogen Nebenstellen zu kommen:
    **1 Fon1
    **2 Fon2
    **3 Fon3

    Um von Analog auf den ISDN-Bus zu kommen:
    R51-59
    Wnter den Experteneinstellungen (unter http://fritz.box->System->Ansicht einschalten) kann mann dann unter http://fritz.box->Telefonie->Nebenstellen) einstellen welche MSN welcher Nummer ist. also
    51 = 11111
    52 = 22222 usw.
     
  4. RobertHerter

    RobertHerter Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kolbermoor, Bayern
    Als Hilfe für alle die die totale Kontrolle über die MSN's haben wollen :D.

    Wenn man bei den VOIP-Provider nicht die voreingestellten (1und1 oder web.de) nimmt, sondern auf anderer Anbieter stellt, kann dort die Internet-Rufnummer eingegeben werden, diese wird von der Fritz.Box als MSN verwendet. So kann man auch die 1und1 Festnetznummer auf eine andere interne MSN umleiten und hat dann auch dort die genaue Kontrolle am ISDN-Endgerät woher der Ruf eingeht und wie man rauswählt.
    Weiterführende Info findet ihr hierzu in diesem Thread:
    Weiterführender Thread



    Grüße

    Robert
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hi Robert,

    ich finde es klasse, dass du hier alles zusammenträgst.
    Allerdings solltest du fairerweise ab und zu mal einen Link zum original Beitrag einfügen.

    Zumal dein letzter Beitrag nicht ganz korrekt ist!
    Im letzten original Thread dazu ist es schon etwas vertändlicher geschrieben. ;)
     
  6. RobertHerter

    RobertHerter Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kolbermoor, Bayern
    Hallo Thomas,

    sorry natürlich will ich hier niemands Lohrbeeren klauen. Die Info stammt zwar nicht aus dem Beirtag, sondern aus einem der 20 anderen Threads :D, aber ich setze den Link gerne dahin, da dort weiterfürhende Infos stehen.

    Ich kann hier nicht immer einen Link zum orginalen Beitrag setzen, so gern ich das auch würde, weil diese ganzen Infos, meist irgendwo tief in einem Thread stehen und ich die Infos meist auch mto der Suche nie mehr finde.

    Deswegen hab ich mich entschlossen hier etwas zusammenzutragen. Sollte jemand gerne einen Link, Änderung usw. im Betrag haben wollten, bitte sendet mir eine PM ich mache das dann gerne.

    Grüße

    Robert