.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[HowTo] Musterkonfiguration sipgate.at & asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von betateilchen, 19 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    #1 betateilchen, 19 Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22 Jan. 2006
    Damit hier nicht noch x-mal nach der passenden Konfig für Sipgate.AT auf Asterisk gefragt wird, hier mal meine seit langer Zeit funktionierende Konfiguration.

    Überall im Beispiel ist "sigateID" durch die 7-stellige ID zu ersetzen. Bei "sipgatePW" ist das SIP-Paßwort nicht das Web-Paßwort einzusetzen !

    Die beschriebene Konfiguration funktioniert auch für Sipgate.DE und Sipgate.UK, es sind nur die entsprechenden Server (sipgate.de und sipgate.co.uk) anstatt sipgate.at zu verwenden.

    [hr]x[/hr]

    SIP.conf

    Code:
    register => sipgateID:sipgatePW@sipgate.at/sipgateID
    
    [sipgateID]
    type=peer
    username=sipgateID
    fromuser=sipgateID
    secret=sipgatePW
    host=sipgate.at
    fromdomain=sipgate.at
    insecure=invite
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    
    [sipgate_at_in]
    type=peer
    fromdomain=sipgate.at
    host=sipgate.at
    context=ankommend
    
    EXTENSIONS.conf
    Code:
    [ankommend]
    exten => sipgateID,1,Dial(SIP/DeinEndgerät)
    
    [default]
    ;bei mir wird mir der "Vorwahl" *43 über den Account rausgewählt.
    exten => _*43.,1,NoOp(Call via Sipgate AT)
    exten => _*43.,n,SetCallerID(sipgateID)
    exten => _*43.,n,Dial(SIP/${EXTEN:3}@sipgateID,60,r)
    
    
     
  2. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    hi,

    in der letzten Zeile der extensions.conf
    habe ich etwas in dieser art stehen:

    exten => s,n,Dial(SIP/sipgateID/${EXTEN},60,Ttr)

    Es gibt demnach mehrere Lösungen.

    Gruß
    britzelfix
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    mit "s" kriegst Du aber die Aufgabe nicht gelöst, daß jemand über eine "Vorwahl" einen bestimmten Provider auswählen möchte.
     
  4. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    ja, stimmt. Es geht aber nur um
    das Dial-Kommando.

    Gruß
    britzelfix
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    und mir ging es darum, eine einfach zu kopierende Musterlösung bereitzustellen, die klar verständlich funktioniert :wink: ohne darüber großartig zu diskutieren.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Einen Versuch ist es wert, zumindest kann man dann darauf verweisen.

    Da es zu einer funktionierenden Beispielkonfiguration nichts mehr hinzuzufügen gibt schließe ich hier.

    jo
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Versionen bis Asterisk 1.0.9

    Die Option "insecure= invite" existiert nochnicht.

    Es muss nun:
    insecure=very
    genutzt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.