.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

https-Seiten seeeehr langsam! FritzBox Problem???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Awacs2000, 7 Jan. 2006.

  1. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich bin im Besitz einer FritzBox 7050 WLAN mir der .89er Firmware. Seit geraumer Zeit habe ich unheimliche Probleme https-Seiten zu öffnen. Es dauert mindestens, egal welche https-Site, 5 Minuten bis sich irgendetwas tut.
    Ich habe das Problem auf allen Rechnern, seih es Laptop, mein PC, der PC meiner Frau oder ein soeben frisch installierter Windows-PC ohne irgendetwas an Software drauf.
    Habe auch schon alles ohne Switches getestet, also meinen PC direkt an LAN A oder LAN B der Box angeschlossen. Ohne Erfolg!
    Ich weiß mir echt keinen Rat mehr. Normale Seiten, wie diese hier, sind überhaupt kein Problem, selbst mit meinem DSL-Light geht´s super schnell.
    Seltsamerweise hatte ich das Problem früher nie.
    Habe meinen Anschluss jetzt komplett bei 1&1, will aber nicht behaupten, dass das Problem erst seit dem Tage besteht.
    Tja, was könnte das wohl sein??? Achso, alles XP-Maschinen. Und wie geschrieben, die eine ist eben ganz frisch installiert worden ohne irgedwas drauf außer bem Betriebssystem. Auch, seeeeeeehhhr langsam bei https!
    Danke für jede Hilfe! Es neeeeervt nämlich ganz schön!
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die Box hat damit eigentlich nichts zu tun, https ist ein Ende-zu-Ende Verschlüsselungssystem, das ganze spielt sich nur zwischen deinen PCs und dem Server ab, NAT Router oder gar der Provider dazwischen machen nichts aus.

    Es wird wohl eher ein Problem der Server sein. Schließlich muss so ein Server alle aktuellen Verbindungen verschlüsseln, das erfordert schon eine extreme Rechenleistung. Vielleicht solltest Du mal andere Server probieren, Homebanking, Onlineshops, was auch immer.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm...

    Ja, aber wie gesagt, es ist bei allen HTTPS-Seiten. Ganz egal welche!
    Ob Webmail, Homebanking oder was auch immer. Sobald ich eine solche Seite
    öffne, dauerts mindestens 5 Minuten.
    An meinen Rechnern kann es eigentlich nicht liegen, da ja auch der frisch installierte PC das Problem hat. Sogar, wenn ich ihn direkt an der FritzBox anschliesse. Also kann es somit ja auch nicht an meinen Switches liegen.
    Es kann nur ab der FritzBox losgehen, also entweder die Box selbst oder der Provider.
    Aber warum sollte 1&1 HTTP drosseln. Kann ja eigentlich auch nicht sein.
    Und wie auch schon oben geschrieben, bei ganz normalen Seiten geht´s trotz 384kB/s sehr zügig.
    Das ganze ist echt ätzend!
     
  4. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tse...

    Tse, jetzt habe ich auf meinem Laptop als DNS mal nicht die FritzBox eingegeben mit 192.168....., sondern einen anderen DNS. 62.*.*.*
    Und siehe da, es geht ab wie nix.
    Also liegt es doch wohl an der DNS-Auflösung der Box bzw. von 1&1, oder?
    Kann ich den DNS innerhalb der Box irgendwie ändern, oder holt die sich automatisch die Adresse von 1&1?
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die Box kriegt ihren DNS vom Provider, bei 1und1 sind es die T-COM DNS Server. Die kann man auch manuell in seine Rechner eintragen.

    Ich nutze DHCP und habe nichts manuell konfiguriert. Ich habe keine Probleme mit DNS.

    Viele Grüße

    Frank
     
  6. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee...

    Nee, DHCP will ich nicht.
    Gestern habe ich noch mal mein Laptop neu installiert und das Problem besteht auch hier trotzdem noch. Auch der andere Telekom-DNS hat nix gebracht.
    Also am Betriebssystem kann es definitiv nicht liegen, denn hier auf der Arbeit läuft jede https-Seite auf meinem Laptop super. Es kann ja nur an 1&1 liegen.
    Muss die wohl mal anmailen, obwohl ich nicht mit einer Antwort rechne.
     
  7. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hmm, seltsames Problem. Also, ich habe ziemlich genau die gleiche Konstruktion wie Du: 1&1 DSL-Flat, (DSL 1000), Fritz!Box 7050, Netzwerk mit vier Rechnern (davon einer als Server dediziert) an einem separaten Switch - daran ist ebenfalls die FBF 7050 angeschlossen. DHCP ist deaktiviert, die Adresse der FBF ist 192.168.1.2, und genau diese Adresse ist sowohl als Gateway als auch als DNS-Server in jedem Rechner eingetragen.

    Auch https-Seiten laufen bei mir ohne Probleme.

    Mögliche Lösungsansätze: Windows-Firewall? Exotischer Browser? (Firefox soll nicht so perfekt laufen.)

    Gruss,

    Hendrik
     
  8. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch nicht...

    Nein, am Betriebssystem liegt es nicht! Hab mittlerweile zwei Rechner mit XP neu gemacht und die Firewall ist deaktiviert.Ganz frisches XP ohne irgendwelche Software. Das Problem besteht sowohl beim IE, wie auch Firefox und zuletzt Opera. Alles durchgestestet. Und es geht ja bei *zähl* 5 Rechnern nicht.
    Habe, genau wie Du, die IP der Box als Gateway und DNS eingetragen. Und wie auch schon oben beschrieben, hatte ich ja mal als DNS einen anderen externen Server eingetragen. Komischerweise ging´s dann echt gut ab, allerdings klappt das mittlerweile schon wieder nicht mehr.
    Das Problem besteht auch noch nicht so lange. Ist echt seltsam. Vielleicht liegt es in meinem Fall ja wirklich an der Umstellung zu 1&1. Kann´ s mir zwar auch nicht vorstellen, aber es ist das einzige, was übrig bleibt.
    Oder die Box hat irgendein Problem. Evtl. hänge ich mal die Box von meinem Daddy testweise ran. Mal sehen! Dessen Box liegt ja noch frisch in der Verpackung und wartet seit fast 2 Monaten auf 1&1-DSL.
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Häng doch mal Deinen PC lieber bei Deinem Daddy ran und teste da, ob es dann geht ;)
    Natürlich auch da als erstes mal: IPAdresse per DHCP von der Box.
     
  10. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Laptop...

    Mein Laptop läuft hier auf der Arbeit vom Feinsten. Keinerlei Probleme mit https-Seiten. Ich würde mich ja auch nicht beschweren, wenn´s nur ein weeeeenig länger dauern würde. Habe ja schliesslich nur DSL Light, aber 5 Minuten für ein Seite, das ist schon krass. Da machts keinen Spass.
    Und außerdem, wie ja auch schon erwähnt, besteht das Problem noch nicht so lange.
    Bin mir recht sicher, das es die Rechner nicht sind. Kann ja mal testweise noch ´ne Linuxbüchse ranhängen, aber ich denke das wird´s nicht sein.

    Und die Switches habe ich ja auch schon ausgeschlossen, da ich die Rechner bwz. einen Rechner direkt an LAN A/B der Box gehangen habe. Ohne Erfolg.

    Hm, mir fällt gerade ein, dass ich bei Congster ja noch einen DSL Account habe, der diesen Monat ausläuft. Ich glaube ich trage ma die Zugangsdaten ein und dann mal sehen, ob´s damit besser fluppt.
     
  11. HfX

    HfX Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist Du Administrator bei Euch in der Arbeit oder User?

    Ich halte es durchaus für möglich, daß die Konfiguration Deines Laptops zwar in der Firma wunderbar funktioniert, aber zuhause nicht. In Firmen werden oft zusätzlich zu DNS noch WINS-Server, Routen usw. in der TCP/IP-Config eingetragen.

    poste doch mal die Ausgabe von "ipconfig /all" hier.

    Start-->Ausführen-->cmd-->OK
    (schwarzes Fenster erscheint)
    Eingabe:
    ipconfig /all

    Die komplette Ausgabe hier posten!

    Gruß

    Peter

    P.S.
    wirkt oft wunder:

    for /f "delims=#" %a in ('dir /b %systemroot%\system32\*.dll') do regsvr32 /s %a
     
  12. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also...

    So, jetzt schreibe ich diesen verdammten Text hier zum dritten Mal. Erst drücke ich eine falsche Taste und alles war weg und dann kackt mein Rechner ab. Mist!

    Also nochmal:

    Ich habe zu Hause einen Rechner mit Windows 2003 Server, drei PC´s mit XP SP2 und einen Laptop mit XP SP2. Das auf allen Rechnern komischerweise urplötzlich der gleiche Fehler auftritt möchte ich bezweifeln. Zumal ich ja bis vor kurzem dieses Problem nicht hatte. Ok, ich habe nur DSL mit 384kit/s, aber auch damit musste ich nie mehr als 5 Minuten auf eine https-Seite warten. Und es ist echt so, dass man Enter drückt und es tut sich 5 Minuten nichts.

    Aber um eben auszuschliessen, dass es die PC´s sind, habe ich einen PC komplett platt gemacht und XP neu draufgebügelt. Das Problem bestand auch auf diesem PC. Mit alles Browsern. Firefox, IE, Opera.

    Also weiter in Richtung Switches. Meinen PC ohne Switch direkt an die Box angeschlossen und siehe da, immer noch genauso langsam. Somit Switches ausgeschlossen.

    So, anstatt die FritzBox-Adresse als DNS, einen anderen eingetragen, unter anderem mehrere Telekom-DNS-Server, wie z.B. 217.237.150.97 usw. mit dem Ergebnis, dass es kurzzeitig mal richtig schnell ging. Aber komischerweise nur 10 Minuten oder so. Danach klappte auch das nicht mehr.
    Also lag meine Vermutung dahingehend, dass es doch in irgendeiner Art und Weise an 1&1 oder der Box liegen muss. Wie auch immer.

    Und jetzt noch einmal zu meiner Arbeit. Bin nicht an der Domöne angemeldet, alles lokal. Ich habe meinen Laptop hier direkt an einen unserer DSL-Router (unerlaubterweise/testweise) angeklemmt ohne DHCP! IP, Gateway und DNS manuell eingetragen. Und hier läuft es. Kein WINS oder so.
    Da muss ich wohl kaum mit ipconfig /all meine Daten hier präsentieren. Es liiiiiiiieeeeeegt nicht am PC und auch nicht an meiner Konfiguration.
    Ich habe diese ja auch nicht verändert daheim. Von Anfang an hatte ich die Box als Gateway und DNS und alles lief bis zum Tag X. Wann auch immer der war.
    Wie schon oben erwähnt, bin ich seit 29.11.05 komplett bei 1&1, außer mein ISDN natürlich und es könnte durchaus der Tag X sein, seit dem nix mehr so läuft wie früher.

    So, und morgen werde ich noch die Box von Daddy testen und einen anderen Provider.
    Sollte es mit dem anderen ISP klappen, dann scheint´s ja 1&1 zu sein. Sollte es mit der anderen Box klappen, dann scheint es meine Box zu sein.

    Ich werde das Ergebnis hier posten.
     
  13. pegasus1304

    pegasus1304 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 pegasus1304, 10 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Jan. 2006
    Hallo,

    ich hab hier das gleiche Problem!!!

    Allerdings nicht mit https-Seiten, sondern allgemein mit ALLEN Seiten.

    Beispiel:

    Ich schalte meinen Rechner an. Der ist per LAN verbunden. Gleich mal den Browser, Outlook Express und ICQ gestartet, und NIX geht... Dauert wie üblich so 1-2 Minuten oder so.

    Dann geht alles wieder ganz normal, BIS dasselbe Phänomen wieder auftritt.

    Das Ganze geht meines Wissens erst so ca. 2-4 Wochen. Kann sein, dass es an der .89-Firmware liegt.

    Mir kommt´s so vor, als ob immer, wenn ich ne neue/ANDERE Seite öffne, nix mehr geht.

    Hier mal das Diagnose-Log:

    2006-01-10 17:34:40 - FBoxDiag - Debug - FBoxDiag started.
    2006-01-10 17:34:40 - IGD - Trace - IGDHelper created.
    2006-01-10 17:34:40 - IGD - Trace - we are now connected to avm-igd-ctrl-service.
    2006-01-10 17:34:40 - IGD - Trace - we are now registered to igd-ctrl-service.
    2006-01-10 17:34:41 - IGD - Debug - new device found: FRITZ!Box-00:04:0E:60:BA:26 UPnP/1.0 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI) 14.03.89
    2006-01-10 17:34:41 - IGD - Debug - avm device added to list: FRITZ!Box-00:04:0E:60:BA:26 UPnP/1.0 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI) 14.03.89
    2006-01-10 17:34:42 - DiagEngine - Trace - Engine created.
    2006-01-10 17:34:43 - DiagEngine - Debug - Engine started.
    2006-01-10 17:34:43 - DiagEngine - Debug - Task UPnP Service started.
    2006-01-10 17:34:43 - DiagEngine - Debug - Task UPnP Service finished with 1. Result: IGD CTRL Dienst (UPnP) ist gestartet.. Hints:
    2006-01-10 17:34:44 - DiagEngine - Debug - Task Netzwerk started.
    2006-01-10 17:34:44 - FBoxDiag - Debug - Adapter:{BEF85055-625F-4437-99AC-9D0DAEC945F5}, IP:192.168.0.1, Mask: 255.255.255.0, DHCP Enabled: 0, Server: 255.255.255.255,
    2006-01-10 17:34:44 - FBoxDiag - Debug - Gateway: 192.168.0.2
    2006-01-10 17:34:44 - FBoxDiag - Debug - Adapter:{AE6D4FAB-1FA1-414A-9C6A-72B9BD30671F}, IP:192.168.178.24, Mask: 255.255.255.0, DHCP Enabled: 1, Server: 192.168.178.1,
    2006-01-10 17:34:44 - FBoxDiag - Debug - Gateway: 192.168.178.1
    2006-01-10 17:34:44 - DiagEngine - Debug - Task Netzwerk finished with 3. Result: DHCP: Ja, IP: 192.168.178.24 255.255.255.0. Hints: Es sind mehrere Default Gateways konfiguriert!
    Der Netzwerkkarte wurde automatisch eine IP-Adresse zugewiesen.
    2006-01-10 17:34:44 - DiagEngine - Debug - Task Internet Explorer started.
    2006-01-10 17:34:44 - DiagEngine - Debug - Task Internet Explorer finished with 1. Result: Kein Proxy konfiguriert.. Hints:
    2006-01-10 17:34:45 - DiagEngine - Debug - Task UPnP started.
    2006-01-10 17:34:45 - DiagEngine - Debug - Task UPnP finished with 1. Result: Die FRITZ!Box ist per UPnP erreichbar.. Hints:
    2006-01-10 17:34:45 - DiagEngine - Debug - Task Firmware started.
    2006-01-10 17:34:45 - DiagEngine - Debug - Task Firmware finished with 1. Result: AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware Version 14.03.89.. Hints:
    2006-01-10 17:34:46 - DiagEngine - Debug - Task Lokale IP started.
    2006-01-10 17:34:46 - DiagEngine - Debug - Task Lokale IP finished with 1. Result: IP-Adresse der FRITZ!Box im LAN: 192.168.178.1.. Hints:
    2006-01-10 17:34:46 - DiagEngine - Debug - Task Ping started.
    2006-01-10 17:34:46 - DiagEngine - Debug - Task Ping finished with 1. Result: Ein Ping zur FRITZ!Box wurde beantwortet.. Hints:
    2006-01-10 17:34:47 - DiagEngine - Debug - Task DNS started.
    2006-01-10 17:34:47 - DiagEngine - Debug - Task DNS finished with 1. Result: Der Name "fritz.box" wurde aufgelöst zu 192.168.178.1.. Hints:
    2006-01-10 17:34:47 - DiagEngine - Debug - Task Web GUI started.
    2006-01-10 17:34:47 - FBoxDiag - Debug - HttpResponse:
    HTTP/1.0 200 OK
    Content-Length: 1315
    Content-Type: text/html
    Date: Tue, 10 Jan 2006 16:34:45 GMT
    Last-Modified: Fri, 04 Nov 2005 14:54:05 GMT
    Mime-Version: 1.0
    2006-01-10 17:34:47 - DiagEngine - Debug - Task Web GUI finished with 1. Result: Die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist erreichbar.. Hints:
    2006-01-10 17:34:48 - DiagEngine - Debug - Task DSL started.
    2006-01-10 17:34:48 - DiagEngine - Debug - Task DSL finished with 1. Result: DSL-Synchronisation OK. Down=2304kBit/s, Up=224.. Hints:
    2006-01-10 17:34:48 - DiagEngine - Debug - Task DNS started.
    2006-01-10 17:34:49 - DiagEngine - Debug - Task DNS finished with 1. Result: Der Name "www.avm.de" wurde aufgelöst zu 212.42.244.80.. Hints:
    2006-01-10 17:34:49 - DiagEngine - Debug - Task Ping started.
    2006-01-10 17:34:58 - DiagEngine - Debug - Task Ping finished with 4. Result: Ein Ping nach "www.avm.de" wurde nicht beantwortet.. Hints:
    2006-01-10 17:34:59 - DiagEngine - Debug - Task Internet started.
    2006-01-10 17:34:59 - DiagEngine - Debug - Task Internet finished with 1. Result: Internetverbindung aufgebaut.. Hints: Öffentliche IP-Adresse der FRITZ!Box: 84.155.63.222
    2006-01-10 17:34:59 - DiagEngine - Debug - Task Portfreigabe started.
    2006-01-10 17:35:01 - DiagEngine - Debug - Task Portfreigabe finished with 2. Result: Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP ist aktiviert.. Hints:
    2006-01-10 17:35:02 - DiagEngine - Debug - Engine finished.


    Dieser Fehler kommt eben so ca. alle 10-15 min. und dauert dann so ca. 2 min. Grund ist immer wieder das Öffnen von verschiedenen Seiten und das Gleichzeitige Surfen in diesen Seiten.



    WAS is da los??
     
  14. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das alles sieht mir sehr nach Timeouts irgendwelcher Protokolle aus.

    Das es nach dem Booten einige Zeit dauert, bis Internet und so funktioniert, ist normal. Bis Windows die ganzen Treiber, Dienste, Firewall, Virenscanner usw usw usw gestartet hat, dauert es ziemlich lange, vor allem auf Windows Installationen, die schon einige Zeit im Einsatz sind.

    @pegasus1304:
    In dem Log taucht für den Netzwerk Adapter mit der Adresse "192.168.0.1" ein Gateway "192.168.0.2" auf. Das ist sehr gefährlich, wie die BOX ja auch schon sagt:
    Wenn diese Netzwerkarte als primäre Karte in Windows konfiguriert ist, dann versucht Windows zunächst die Seiten/DNS Anfragen etc auf diesem Interface zu suchen und siehe da: Timeouts, denn den gibt es ja nicht.

    @Awacs2000: Wenn du dein Notebook in der Firma auf LAN und zu Hause auf WLAN nutzt wird genau das auch bei dir passieren. Dann gehts in der Firma schnell und zu Hause langsam.

    @beide:
    Die Ausgabe von "ipconfig /all" oder "route PRINT" wäre in diesem Fall EXTREM hilfreich, da sieht man solche Fehler sofort. Wenn zwei Netzwerkkarten ein Gateway haben oder es zwei Routen mit dem Ziel "0.0.0.0" gibt: BUMM.

    Viele Grüße

    Frank
     
  15. pegasus1304

    pegasus1304 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort!

    Es war tatsächlich der zusätzliche Gateway! Muss ich jetzt mal schauen, wie lange sich mein Netzwerk jetzt beim Windows-Start einfinden muss.

    An der anderen IP hatte ich meine Workstation, die nicht ins Internet soll. Hab beide Netzwerkadapter jetzt auf "automatische IP Vergabe" eingestellt.


    Ein weiterer Fehler ist wohl die Fritz-SW-Firewall (Protect)!!! Die hatte ich bis jetzt IMMER an. Und das schon seit kanpp nem dreiviertel Jahr! Und seit der neuen Firmware läuft was schief! Hab zwar noch ein Update der Software probiert, aber hat nix gebracht...
     
  16. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    inwiefern ist das ein Problem? Ich benutze diese Software auch und habe kein Problem damit. Sie ist als Softwarefirewall für ausgehende Verbindungen recht komfortabel und funktioniert recht gut.

    Viele Grüße

    Frank
     
  17. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zitat

    @HfX: Dein zweites Zitat war von mir (Awacs2000) und mir wurde somit noch nicht geholfen. Und ehrlich gesagt ist die Einsicht auch noch nicht da, da pegasus ein ganz anderes Problem hat als ich. Bei mir dreht sich die Sache um das Öffnen von https-Seiten. Alles andere läuft wie geschmiert, sei es Downloads, eMails abholen oder Surfen auf http-Seiten. Kein Ding.
    Und noch einmal möchte ich betonen, dass ich das Problem bis vor kurzem nicht hatte und ich auch immer noch glaube, dass an 5 Rechnern gleichzeitig nicht ein und dasselbe Problem sein kann. Es sei denn, ich hätte ein Virus o.ä. oder ich hätte neue Programme installiert oder Konfigurationen geändert oder oder oder. Habe ich aber nicht. Und warum sollte der Virus oder was auch immer nur https verlangsamen. Dann müßte er´s ja auf meiner Arbeitsstelle auch tun.
    Naja, ist ja auch erst mal egal, denn heute abend bin ich vielleicht einsichtiger, wenn ich die ganze Sache mit ´nem anderen Provider getestet habe und wenn ich Daddy´s Box ausprobiert habe.
    Hatte gestern leider keine Zeit.
     
  18. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    da es aber noch so ca. 2 oder 3 Leute in Deutschland gibt, die mit statischen IP Adressen und einigen PCs an einer Fritzbox über 1und1 problemlos https Seiten abrufen, gehe ich mal davon aus, das das Problem doch irgendwo bei dir liegt.

    Irgendwo in der Konfiguration ist der Wurm drin. Wenn Du die Einstellungen auf den PCs ausschließt, dann muss es davor liegen. Also an der Box. Hast Du daran herumgespielt, z.B. Firmwaremods eingespielt, in der ar7.cfg rumgespielt? Hast Du die Box schon mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt? Gibt es statische Routen?

    Und ich betone erneut: Eine Ausgabe von ipconfig /all oder route -n wäre hilfreich, und sei es nur, um auszuschließen, dass es daran liegt. Aber es ist ja offensichtlich einfacher, Router durch die Gegend zu tragen und stundenang verschiedene Provider auszuprobieren ;).

    Viele Grüße

    Frank
     
  19. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So...

    So, wie vermutet ist es meine FritzBox.
    Habe eben die Box von meinem Daddy geholt und mit meinen Daten gefüttert.
    Und zack, so schnell kannste nicht gucken, wie die Seite von beispielsweise 1&1 Webmail aufgeht.
    Alle https Seiten sehr schnell! So muss das sein und so war´s auch vorher.

    Habe dann meine Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und das ganze gleich 2 mal, da es nichts gebracht hat. Ich denke die Box hat echt ´en Knacks.

    Mods habe ich nie eingespielt, nur mal den Telnet-Zugang. Ist das eigentlich alles wieder entfernt von der Box, wegen Garantie usw.?
     
  20. Awacs2000

    Awacs2000 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fertig...

    So, habe jetzt folgendes nach Anleitung gemacht und alles läuft wieder super:

    1. ar7.cfg löschen (wird beim Neustart neu angelegt)
    2. Codec-Reihenfolge auf Original zurücksetzen (codec_avm_original.tar von hier
    3. debug.cfg leeren (http://www.ip-phone-forum.de/forum/v...t=debug+leeren)
    4. Neustart
    5. aktuelle Firmware aufspielen (unmodifiziert)
    6. Neustart


    Danke!