.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IAX Trunk durch die Firewall?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von sted, 10 Feb. 2006.

  1. sted

    sted Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Inspiriert durch betateilchens Kurs bin auf die Idee gekommen, die ganze Firewall und NAT Problematik mit einem zweiten Asterisk Server zu umgehen.

    Aufbau wäre dann:
    Code:
                           <- IAX ->
    Interner Asterisk -----Firewall----- Externer Asterisk
    
    Ich meine mich nämlich zu erinnern, dass IAX überhaupt keine Probleme mit NAT hat. Richtig?

    In dieser Umgebung würden sich dann alle externen mit ihren SIP Phones (egal ob Phoner, FBF oder $sipclient) am externen Asterisk, der auf irgendeinem (v)Server läuft, anmelden.

    Über den IAX Trunk würden alle Anrufe an den internen asterisk geleitet, und von da aus weiterverteilt (Telefonanlage, SIP User, SIP Trunk an CCM usw).

    Ist das überhaupt möglich? Mit IAX habe ich mich bisher nicht beschäftigt, momentan stelle ich mir das wie einen Tunnel vor, durch den alle Signalisierungs- und Sprachdaten einfach so durchgehen...

    Ich habe jetzt einfach mal vor mich hingesponnen, ist das so in der Art machbar?

    Danke,
    stephan
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hallo Stephan,

    ja, habe ich so ähnlich laufen.

    zwei Lösungsmöglichkeiten:

    ...Dial(IAX2/anderer_Server/${EXTEN]); geht erst ab V 1.2

    oder

    switch => anderer_Server/${EXTEN]

    oder

    switch => anderer_Server/context_auf_anderer_Server

    Eine schöne Beschreibung: www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+-+dual+servers
     
  3. sted

    sted Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo kombjuder,

    danke für die Antwort und sorry für meine späte Antwort ;-)
    Hatte einige andere Dinge zu tun.

    Nach der Seite im voip-info Wiki klingt das ja ganz gut, und die Konfiguration scheint auch nicht so komplziert.

    Es hätten eh beide Server statische IPs.
    Und es müssten beide user und peer sein. Hast du das auch so? Scheint ja ohne Probleme möglich zu sein, und switch gefällt mir nicht so. Es kann ja immer mal ein Server nicht erreichbar sein...

    Mal sehen ob ich einen externen Server bekomme.

    danke und gruß
    stephan