.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ich brauch eure Hilfe! Router Provider....... Viele Fragen!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von bnaj, 17 Aug. 2004.

  1. bnaj

    bnaj Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich surf jetzt schon 2 Stunden hier in diesem Forum und habe leider nicht die richtigen Antworten auf meine, zugegebenermaßen, vielen Fragen erhalten.

    Ich leg einfach mal los:

    Mein aktueller Anschluß: DSL2000 und 5GB Vol von 1&1
    Telefon: ISDN mit Telefonanlage (ein telefon + ein fax)
    LAN: WLAN Router Siemens SE115

    Jetzt meine Fragen:
    Jetzt habe ich bei 1&1 gesehen (freenet auch), dass es dort die AVM Box gibt, an die man seine analogen telefone anschließen kann.
    1. Habe ich dann noch die Wahl, ob ich über VOIP telefonieren will oder normal über T-Doof?
    2. Muß ich dann über die FritzBox online gehen? Sie hat ja ein eingebautes Modem, oder kann ich das weiterhin über meinen Router machen? (Vor- Nachteile?)
    3. Brauche ich meine jetzige Telefonanlage noch? Respektive, ist die Fritzbox auch eine Telefonanlage?
    4. Anbieter, Anbieter, und nochmal Anbieter......... Ich verliere den Überblick! Ich weiß einfach nicht wer der richtige für mich ist. Ich habe von vielen hier gelesen, dass sie bei mehreren Anbietern angemeldet sind. Ist das wirklich nötig?????

    Fragen Fragen und nochmal Fragen........
    Es waren bestimmt noch nicht alle :? , aber ich hoffe ich bin nicht zu unverschähmt mit meinen Fragen.....

    Wäre toll, wenn mich mal jemand "aufklären" könnte.

    Vielen Dank schon mal

    Schöne Grüße
    bnaj
     
  2. bnaj

    bnaj Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank!

    Eine kleine Antwort wäre nett gewesen!
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Erstens: Du bist zu ungeduldig.

    Zweitens: Solche Flames wie
    kannst Du Dir einfach sparen - da brauchst Du Dich nicht wirklich zu wundern, wenn Dir niemand antwortet.

    Drittens: Für "Aufklärung" sollten Deine Eltern zuständig sein :D

    Nun zu Deinen Fragen:
    1.) ja - die Wahl hast Du
    2.) ja - die FritzBox stellt die Verbindung zu DSL her
    3.) kommt darauf an, was Du mit Deiner Telefonanlage machen willst, diese Frage läßt sich nicht so pauschal beantworten
    4.) Es gibt keinen "besten" Anbieter - es kommt darauf an, ob Du den BILLIGSTEN, den PREISWERTESTEN oder den ZUVERLÄSSIGSTEN haben möchtest - HInweise zu diesen Kriterien geben die zugehörigen Störungs-Rubriken hier im Forum. Grundsätzlich reicht es schon, EINEN Anbieter zu haben.
     
  4. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer mit der Ruhe! ;-)

    Zur FritzBox Fon solltest Du mal hier 'reinschauen:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewforum.php?f=53
    AFAIK zu 1: Ja, du hast die Wahl
    zu 2: Ebenfalls ja, Du kannst den Router evtl. hinter die Box klemmen.
    zu 4: Gerade die FritzBox Fon wird ja von einigen Anbietern subventioniert, man kann sie aber wohl mit zwei Providern benutzen. Für einen schnellen Test, ob VoIP überhaupt was für Dich ist, empfiehlt sich ein Anbieter ohne Grundgebühr/Mindestumsatz wie z.B. Sipgate.
    Natürlich benötigt man nicht mehrere Accounts bei mehreren Anbietern, aber es kann nützlich sein, wenn einer mal nicht funktioniert oder wenn man wie beim Call-by-Call evtl. für bestimmte Anrufe einen günstigeren Anbieter auswählen will.

    Ach so, übrigens:
    Willkomen hier im Forum. :)
     
  5. bnaj

    bnaj Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na gut! Erst mal sorry für meine ungeduld!
    Ich hatte ein wenig das Gefühl, das "Neulinge" hier nicht willkommen sind!
    Aber das scheind ja doch nicht so zu sein.
    Also noch mal entschuldigung!

    [btw]Naja, den Ausdruck "T-Doof" habe ich mir leider angewöhnen müssen, da ich die wirklich Doof finde.......
    Wenn ihr so viel Probleme mit denen hättet wie ich, würdet Ihr auch so reden![/btw]

    Auf jeden fall schon mal Danke für die Antworten.
    Jetzt bin ich etwas schlauer....... :D

    Haupthema war ja die FritzBox.
    Da man die ja im moment fast überall subventioniert bekommt, wollte ich halt gerne wissen, ob die das richtige für mich ist.
    Der Rest ergibt sich dann wohl von alleine. Hoffe ich...............


    Vielen Dank
     
  6. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Das T-Doof ist schon in Ordnung. Die sind ja auch wirklich total bescheuert. Ich habe auch schon meine Erfahrungen damit machen müssen und bin jetzt deshalb bei Arcor :)

    Du irrst gewaltig.
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ bnaj:

    Möchte natürlich unterstreichen, was Blackvel schon sagte: natürlich sind Neulinge herzlich willkommen! :)
     
  8. bnaj

    bnaj Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @blackvel
    Tja, wäre schön, wenn ich das auch machen könnte.
    Leider wohne ich hier mehr oder weniger auf dem Land!
    Bin schon froh, dass man hier DSL bekommt.
    Das ist hier noch lange nicht die Regel!