.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

iHear Tele2 & Fritz Box Fon 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MikeNeoMike, 12 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hätte da mal eine Frage.

    Ich habe ein iHear DECT III was an meiner Fritz Box Fon 7050 hängt. Das Problem ist, das um IP Telefonie nutzen zu können jedes mal die **0 vorgewählt werden muss damit das Telefon nicht den Standart Festnetzanschluss nutzt und somit sich per 01013 raus wählt.
    Kann man der Fritz Box irgendwie beibringen das sie vor jeden raus wählen selbständig die **0 vor wählt.
    Über "Wahlregeln/Anbietervorwahlen" habe ich es schon probiert, jedoch sind dort nur Nummern erlaubt.
    Funktionieren tut die IP Geschichte ja, jedoch ist es etwas nervend jedes mal diese **0 vor zu wählen.
    Würde mich über einen Rat freuen.


    MfG MikeNeoMike
     
  2. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Statt die FBF zu verbiegen, könntest Du ja vielleicht auch das iHear wieder neutral machen. Sieh doch z. B. hier http://www.teltarif.de/forum/a-tele2/399-1.html mal nach, vielleicht hilft es direkt. Diese Mühe mußt Du Dir schon selbst machen. :mrgreen:
     
  3. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das mit den Code hatte ich auch schon in betracht gezogen und probiert, jedoch ohne Erfolg.
    Bei den Link von dir sind die dort auch nicht so recht weiter gekommen da nicht genau ersichtlich ist in welchen Untermenü des Telefons der Code eingegeben werden muss.
    Deswegen dachte ich halt wenn das Telefon schon nicht so recht zu übereden ist den Mist zu lassen kann ich die Fritz Box dazu bewegen diesen Missstand zu umgehen.


    MfG MikeNeoMike
     
  4. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Dann google doch mal weiter; ich meine, mich schwach zu erinnern, daß es damals erfolgreich gemacht worden sein soll. Ich habe das Ding allerdings nie selbst besessen, es sah aber interessant aus. Ist ja auch schon eine Ewigkeit her . . .
     
  5. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Tante Google hat mir da auch nicht weiter geholfen. Komme immer wieder auf die Eingabedes Codes.
    Bei einigen funktioniert es bei anderen (ich eingeschlossen) nicht.
    Na j, werde wohl damit leben müssen.

    THX trotzdem für die Hilfe.


    MfG MikeNeoMike
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, dann wirst du leider damit leben müssen!
    (Oder du versuchst es weiter mit den Codes.)

    Es würde auch absolut nichts nützen, wenn die FBF **0 für dich wählen würde,
    da diese Kombination direkt in deinem Telefon verarbeitet werden muß!
     
  7. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Schade, dass die FritzBoxen nicht ganz so konfigurierbar sind wie die Sipuras, mit deren Dialplänen könnte man das automatische"01013" vor der Rufnummer problemlos herausfiltern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.