.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Immer TE Mode trotz modes=1 ??

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von SCM, 20 Juli 2005.

  1. SCM

    SCM Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    Weiß nicht, ob ich was grundsätzlich falsch mache...

    Alle HowTos sagen "modprobe zaphfc modes=1" für erste Karte im NT Mode. Ich hab 2 HFC Karten, und keine davon kann ich je mit modes=1 oder 2 oder 3 in den NT Mode stellen. Die Karte im TE mode funktioniert mit externem ISDN (kann rauswählen), Asterisk funktioniert, alles prima, nur krieg ich keine Karte in NT-Mode (ztcfv ausgeführt usw.)

    Meine Kiste:
    Debian Sarge, 2.6.8-2-386, asterisk und zaphfc mit apt-get gemäß Anleitung http://verfaction.de/zaphfc erfolgreich installiert (letzte Woche :).

    cat /proc/zaptel/x sagt IMMER, die Karten seien im TE mode...
    zaphfc genauso. Egal für welchen Wert beim modprobe modes=...

    Weiß irgendwer, wo mein Fehler liegt? Dank im voraus.
    SCM
     
  2. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    SCM!

    zuerst das Modul entladen mit: rmmod zaphfc zaptel
    danach nochmal

    Gruß
    britelfix
     
  3. SCM

    SCM Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    britelfix, danke, aber das wars leider nicht. Ncht mal nach dem Hochfahren OHNE zaphfc und dann modprobe... Noch Ideen? ;/
     
  4. Rod

    Rod Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    das Problem hatte ich auch... Ich habe meinen Asterisk-Server zunächst auf einem AMD K6-2 aufgesetzt und hatte trotz erfolgreichem kompilieren die Probleme, die du beschrieben hast. Ich konnte das Problem aber umgehen, indem ich das zaphfc Modul direkt mit insmod geladen habe:

    'insmod /lib/modules/"deine Kernelversion"/misc/zaphfc.ko modes=1'

    Nachdem ich das Mainboard und die CPU durch einen Athlon ersetzt hatte trat das Problem nicht mehr auf und ich konnte ohne Probs mit modprobe arbeiten!

    Gruß
    Rod
     
  5. SCM

    SCM Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jibbieh

    Jetzt gehts. Ich habs mit dem zaphfc, der mit apt-get kommt definitiv nicht hinbekommen. Jetzt mal bristuff kompiliert, mit dem Treiber gings dann sofort.

    Warum? Keine Ahnung...
     
  6. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SCM

    Man muß auch mal lesen was drin steht:
    Das ist recht viel Arbeit und unnötig.
    Darum die Anleitung wohl auch nicht empfehlenswert.

    Gruß
    britzelfix
     
  7. SCM

    SCM Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ://

    britzelfix, hüstel, peinlich. Es gibt so viele verschiedene howtos, und die sollte man dann auch komplett durchlesen und nicht durcheinanderbringen und so. peinlich.

    danke und viele grüße!
    SCM
     
  8. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @SCM

    nee, find ich garnicht.
    Ich ärgere mich eher darüber, daß er die
    wichtigen Infos in einem Nebensatz geschrieben hat
    und es noch etliche geben wird, die sich durch das
    wirre Geschreibsel durchkämpfen müssen. :(

    Und sonst, sind da auch zu viele ungereimheiten.
    Z.B. wenn man zaptel von den Sourcen bauen will,
    dann braucht man die Binaries nicht zu holen usw.

    Gruß
    britzelfix
     
  9. dudeldoedel

    dudeldoedel Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Ihr,
    gibt es denn jetzt eine wirkliche lösung für das Problem? Bei mir ist es genauso wie bei SCM.

    Wäre echt interessiert.

    Gruss
    dudeldoedel
     
  10. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    [solved] Immer TE Mode trotz modes=1 ??

    @dudeldoedel

    SCM hat die Antwort doch schon hier gepostet.

    Gruß
    britzelfix