.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

immer wieder Abbrüche beim "raustelefonieren"

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Zabi1, 18 Dez. 2006.

  1. Zabi1

    Zabi1 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen, ich hoffe hier wird mir geholfen :)

    Was für Telefone? Siemens Gigaset
    ISDN oder Analog? Analog
    VoIP-Anbieter? 1&1
    Festnetz-Anbieter? Telekom
    DSL-Anbieter? 1&1
    Fritzboxfone 7170 mit der neusten Beta-Version

    so jetzt aber zu meinem Problem, wenn ich raustelefoniere bricht des öfteren nach ein paar Sekunden oder Minuten die Verbindung zusammen, wenn jemand uns anruft ist alles i.O., DSL Verbindung ist zu dieser Zeit aktiv, in welchen Logs usw. kann ich nach Fehlerquellen suchen

    mfg
    Zabi1
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Bricht die Sprachverbindung (Telefonie) zusammen oder die ganze DSL-Verbindung? Ist das "Zusammenbrechen" mit einem Neustart der FBF verbunden?

    Hast Du mal die anderen Threads zu diesem Thema hier gelesen? ;-)

    --gandalf.
     
  3. Zabi1

    Zabi1 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur Telefonie bricht zusammen, auch ein Neustart brachte kein Hilfe

    ja habe, bin aber nicht richtig schlau daraus geworden, ich lese immer zuerst dei verschiedenen Threads bevor ich etwas schreibe, durch das lesen hier wurde mir auch schon sehr oft geholfen, das kann man ja auch an meinen geschriebenen Beiträgen erkennen

    mfg
    Zabi1
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Welche Bandbreite hat denn Deine Internetverbindung und welche Einstellungen hast Du für die Qualität der Internettelefonie vorgenommen?

    Gibt es im Ereignislog der FBF irgendwelche Anzeichen (z.B. Code 487)?

    --gandalf.
     
  5. Zabi1

    Zabi1 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DSL 2000 mit echten 1600

    , das kann ich Dir erst heute abend schreiben

    , auch das erst heute abend

    mfg
    Zabi1
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Na dann bis heute abend :)

    Auch mit DSL 2000 sollte eine stabile Verbindung möglich sein. Die Frage ist nun, ob es an der Bandbreite liegt (irgendwelcher Traffic, der parallel läuft), oder ob es an der Gegenstelle liegt (z.B. Request Cancelled 487 oder ähnliches). Bei Verbindungsabbrüchen sollte in jedem Fall im Ereignislog eine Meldung zu finden sein - außer das Gespräch wurde aus Sicht der FBF regulär beendet.

    --gandalf.
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Vielleicht auch mal einen Blick in unser 1und1-Unterforum und die Störungsstelle werfen. Es scheint dort von Provider-Seite gerade einige Problemchen zu geben, die auch als Ursache in Frage kommen.
     
  8. Zabi1

    Zabi1 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Anmeldung nicht erfolgreich wegen Server Error 503 deutet wohl eher auf ein Problem bei 1&1...

    Die Meldungen unten (486, 487) sehen nach normalen Abbrüchen aufgrund "belegt" aus.

    --gandalf.
     
  10. Zabi1

    Zabi1 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ja aber genau bei 487 haben die Abbrüche stattgefunden

    mfg
    Zabi1
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    487 ist ein Abbruch aufgrund Auflegens einer der beiden Gegenstellen. Das ist entweder tatsächlich ein Auflegen der Gegenstelle oder aber ein Problem von 1&1.

    --gandalf.