.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Individuelle Wahlregeln & Rufsperre pro Apparat ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von coyote999, 26 Sep. 2006.

  1. coyote999

    coyote999 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 coyote999, 26 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Sep. 2006
    Hallo erstmal zusammen…

    ich habe eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (F.v. 29.04.15)
    mit einem Analogen Telefon direkt dran und einer ISDN Anlage am S0.

    Die Wahlregeln & Rufsperre habe ich jetzt eingerichtet.
    Die Funktionieren soweit auch.

    Für das Festnetz nutze ich die VoIp Flat von 1&1 3DSL.

    Mein Problem nun, bei ausgehenden anrufen wird immer dieselbe
    Rufnummer übermittelt halt die was in den Wahlregeln eingestellt ist. :(

    Kann man irgendwie für den Apparat der Direkt an der FRITZ!Box
    angeschlossen ist extra Wahlregeln einstellen die nur für dieses
    Telefon gelten?? :confused: Das auch die richtige Rufnummer vom
    Apparat übermittelt wird bei VoIp.

    Besten Dank im Voraus an alle,
    hoffe jemand hat einen Rat oder Idee für mein Problem.


    Gruß
    Coyote
     
  2. vanButen

    vanButen Guest

    Ich schliesse mich der Frage sinngemäss an. FON1 und FON2 der 7050 greifen
    immer auf die per Wahlregel eingestellte 1&1 Internetrufnummer und übertragen diese. Ich behelfe mich in der Weise, dass ich die Rufnummernübertragung auf FON2 unterdrücke. Oder z.B.mit *2// das Merkmal der auf FON2 hinterlegten zweiten 1&1 Internetrufnummer der zu wählenden Rufnummer voranstelle.
    Gruss,
    vanButen
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,160
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  4. coyote999

    coyote999 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 coyote999, 28 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Sep. 2006
    Ich habe mich mal mit dem Problem an den AVM Support gewandt.

    Die Antwort war Zitat
    Zuständig für die Übermittlung der Rufnummer ist ausschließlich
    der Internettelefonieanbieter, die FRITZ!Box kann darauf keinen Einfluß nehmen.“!


    Da sicht man doch wie einem weitergeholfen wird beim AVM-Support, SUPER!!! Oder?
    Ich geh mal davon aus, das das Thema dann für die erledigt ist…

    Edit Novize: Schriftgröße auf ein erträgliches Mass gestutzt. Bitte unterlass diese Eye-Catcher.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das Thema ist noch lange nicht erledigt!

    Wenn ihr mit verschiedenen Telefonen verschiedene vorhandene Nummern benutzen möchtet, dann kann man das einfach für jede einzelnen Nebenstelle einrichten!

    Zunächst mal sollten dann alle störenden Wahlregeln entfernt werden.

    Wahlregeln benutzt man in der Regel nur für "Ausnahmen",
    und nicht dafür, ständig VoIP oder Festnetz benutzen zu können!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man euer Problem ganz einfach lösen könnte, wenn ihr mal beschreibt, was ihr genau wollt!