.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[INFO] Freeware: SNOM 360 Softphone

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von der_Gersthofer, 25 Feb. 2005.

  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    http://www.snom.com/snom360softphone.html

    Zur Konfiguration:
    http://www.snom.com/607.html


    kostenlos für den privaten Nutzer
    eigener Skin für den kommerziellen Nutzer
    automatisches Öffnen des Web-Interfaces über snom Button
    47 Tasten, 13 simulierte LED
    12 programmierbare Funktionstasten
    STUN, ENUM, NAT, UPnP, ICE
    National Language Support
    Asian Language Support


    "snom 360 Softphone

    Starten Sie Ihre snom VoIP Experience mit Ihrem Laptop.

    Das snom 360 Softphone bietet fast alles, was das Original auch kann. Sie können Gespräche umleiten, beliebige VoIP Provider auf den programmierbaren Tasten hinterlegen, mehrere Gespräche gleichzeitig führen etc. etc.

    Das grafische Display des snom 360 Softphones enthält alle Menus und Einstellungsmöglichkeiten des echten snom 360 VoIP Telefons. Sie haben dadurch die Möglichkeit, vor dem Kauf eines echten snom 360 VoIP Telefons alle Funktionen auszutesten und sich dann zu entscheiden.

    Um Ihnen das Wählen und die Einstellungen zu erleichtern, hat snom natürlich ein Web-Interface eingebaut, das Ihnen ein Browserfenster mit der gewohnten snom Phone Oberfläche öffnet. "
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wow, nicht schlecht. Ich würde sagen, besser als SIPPS
    Konfiguration mittels Webbrowser unter http://localhost:11xx/ - dazu am Telefon auf "Open Web Browser" klicken.

    Das sieht dann genauso aus wie bei den Hardphones.

    Ich finde nur, die Oberfläche des Softphones könnte größer sein; zudem ist das schwart bei dunklem Hintergrund schlecht sichtbar
     
  3. dt

    dt Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Ulm
    Hat zwar 12 programmierbare Funktionstasten, aber ich sehe nur 7 Leitungen und keine 12. Das wäre sehr schade, wenn das so stimmt!

    Was hier gelöst ist, ist das Problem über eine Funktionstaste + Adressbicheintrag zu wählen. Beim 190 ging das ja nicht, beim 360 gibts ja ne eigene Taste fürs Adressbuch! Ist echt gut gelungen!
     
  4. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und wieder werden Windows User bevorzugt und Mac OSX Nutzer vernachlässigt.
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das mag ja sein, aber es dürfte auch ein paar mer Windows-User auf dieser Welt geben als Mac-Nutzer, oder? Außerdem ist die Software umsonst - das Programmieren hat aber sicherlich etwas gekostet, oder? Kann mir vorstellen, dass sie, wenn du ihnen 10´000,- Euro zahlst, sicher auch eine Mac Version für dich und andere MAC-User programmieren werden.

    Warum muss man in Deutschland eigentlich immer ersteinmal meckern oder das Negative sehen?
     
  6. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe nicht gemeckert ,ich habe meine Meinung geäussert. Wenn mehr Windows verseuchte die Vprteile von Mac kennen würden wäre das Verhältniss vielleicht anders. Das aber nur nebenbei.
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Auf den ersten Blick ganz schick. Leider habe ich ein Audioproblem obwohl ich die settings dem sonst verwendeten X-Lite angepasst habe.

    Umstellung auf USB Audiogerät war wegen dem ä nur mit jeweils manueller Umstellung des Browserzeichensatzes möglich. Ob es tatsächlich umgestellt hat weiss ich noch nicht (s.o.).

    ENUM funktioniert für meine deutsche Nummer rasend schnell, für die +878 überhaupt nicht.

    Gibt es denn auch irgenwo ein Handbuch? Wenn ich auf Manual klicke komme ich nur auf eine nicht funktionierende Website.

    jo

    PS. bitte keine OS Kriege, wir sind doch hier nicht bei heise ;)
     
  8. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiss wurde das Softphone (zumindest urspruenglich) nur entwickelt um die Firmware fuer das neue Snom 360 vorab mit moeglichst vielen Usern testen zu koennen. Deshalb sieht das Ding auch einem 360er sehr aehnlich. ;)
    Da bietet es sich natuerlich an, das ganze erst mal fuer Windows zu entwickeln. Ich hab aber irgendwo gelesen, dass zumindest ne Linux-Version geplant ist. Von Mac hab ich aber bisher nix gehoert. Ich hab aber auch schon mal explit auf der asterisk-users Mailingliste nach ner Linux-Version gefragt und erhielt folgendes als Antwort:

     
  9. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was mir auffällt:

    Wenn man eine Nummer eingibt, dann hört mein kein "Feedback" in Form eines Tastentons.

    Der Link zum Handbuch verläuft ins nirgendwo http://snom.com/download/man_snomSoft.pdf

    Beim Klick auf ActionURL http://localhost:3279/action.htm kommt eine Fehlermeldung File html/action.htm not found
    Please ask your system adiminstrator to check the lcs log file.

    Beim Neustart erscheinen im Log
    [5]25/2/2005 16:55:07: Opening UDP socket on port 0
    [5]25/2/2005 16:55:07: Opening UDP socket on port 0
    [5]25/2/2005 16:55:07: Opening UDP socket on port 0
    [5]25/2/2005 17:55:07: Opening TCP socket on port 0
    [5]25/2/2005 17:55:07: Opening TCP socket on port 1800
    [5]25/2/2005 17:55:07: Opening TCP socket on port 443
    [2]25/2/2005 17:55:07: start_dst(1111881600) end_dst(1130634000) offset_dst(3600) offset_utc(3600)
    [2]25/2/2005 17:55:07: start DST: 03/27/2005 00:00:00 (1111881600)
    [2]25/2/2005 17:55:07: end DST: 10/30/2005 01:00:00 (1130634000)
    [5]25/2/2005 17:55:07: Opening UDP socket on port 0
    [5]25/2/2005 17:55:07: Opened audio
    [0]25/2/2005 17:55:07: Could not send 217 bytes
    [2]25/2/2005 17:55:02: start_dst(1111881600) end_dst(1130634000) offset_dst(3600) offset_utc(3600)
    [2]25/2/2005 17:55:02: start DST: 03/27/2005 00:00:00 (1111881600)
    [2]25/2/2005 17:55:02: end DST: 10/30/2005 01:00:00 (1130634000)
    [5]25/2/2005 17:55:03: Match challenge for user=ID, realm=nikotel.com
    [2]25/2/2005 17:55:03: Registered at registrar as ID@nikotel.com
    [5]25/2/2005 17:55:12: Opening UDP socket on port 60334
    [5]25/2/2005 17:55:12: Opening UDP socket on port 60335
    [5]25/2/2005 17:57:55: Web Server: File action.htm not found
    [5]25/2/2005 18:01:23: Parameter silence_compression not found



    UND ZU MEINER GANZ BESONDEREN "FREUDE"
    [2]25/2/2005 18:04:14: Registrar bluesip/ID@bluesip.net refused with code 479
    Das ist das bekannte "Please don´t use private IP addresses" Problem. Ich glaube, irgendwie ist da der Wurm drin, denn mit keiner anderen Software/Hardware habe ich dieses Problem wie mit SNOM. Und das trotz HyperWRT 1.4
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Laut Featurelist soll STUN, UPnP usw. vorhanden sein. Leider habe ich trotz intensiver Suche keine Möglcihkeit gefunden, einen STUN Server einzutragen oder noch besser UpNP zu aktivieren :(

    Mein USB Headset Mikrophon lässt sich auch nicht leiser stellen, so kann ich damit niemanden Anrufen. (Windowsmixer wird ignoriert)

    bluesip checke ich gleich mal.

    jo
     
  11. dt

    dt Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Ulm
    Ok,

    [2]25/2/2005 18:18:23: Registrar bluesip/accountname@bluesip.net refused with code 479

    hab ich auch, aber ich kann über bluesip telefonieren, was ja bei please don't use privat IP Adresses nicht ging.

    EDIT: Muss mich korrigieren, es klingelt nur mein 190.
     
  12. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tja, also irgendwie ist das mit der NAT-Erkennung noch nicht perfekt. Ich weiß nur noch nicht, ob es an mir liegt (an den Einstellungen/der Firmware im Router, an den VoIP-Endgeräten) oder an SNOM.
     
  13. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    bluesip läuft bei mir auch mit 479 auf

    Bei bluesip bin ich nicht mit dem Snom registriert.

    bluesipinterne Nummern funktionieren, weil dann user@bluesip.net ohne Registrierung gewählt wird. Die Anrufe tauchen nicht in der Liste der abgehenden Anrufe bei bluesip auf.


    STUN habe ich nicht gefunden aber ICE, ob aktiviert oder nicht macht keinen Unterschied.

    jo
     
  14. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das selbe mit GMX / 1&1
    [2]25/2/2005 18:48:24: Registrar 498xxxxxxx@sip-gmx.net refused with code 479

    Bei den anderen VoIP-Providern wird das ja dann nur dadurch ausgebügelt, in dem der Header-Bereich umgeschrieben wird, was ja eigentlich keine saubere Lösung ist.
    Das heißt meiner Meinung nach, das das SNOM keine einwandfrei funktionierende NAT Erkennung hat. Was mich etwas wundert ist dabei nur, dass selbst die Firmware HyperWRT 1.4 das beim Softphone nicht ausbügeln kann. Bei den Hardwarephones ist diese Firmware ja in der Lage, dies auszubügeln (selbst wenn NAT Erkenung auf "aus" ist).
     
  15. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hier an der Universität funktioniert es dagegen auch mit GMX und blueSIP. Nur die Meldung "Could not send 217 bytes" kommt auch hier:

    Code:
    [5]1/3/2005 10:06:30: Opening UDP socket on port 0
    [5]1/3/2005 10:06:30: Opening UDP socket on port 0
    [5]1/3/2005 10:06:30: Opening UDP socket on port 0
    [5]1/3/2005 11:06:30: Opening TCP socket on port 0
    [5]1/3/2005 11:06:30: Opening TCP socket on port 1800
    [5]1/3/2005 11:06:30: Opening TCP socket on port 443
    [2]1/3/2005 11:06:30: start_dst(1111881600) end_dst(1130634000) offset_dst(3600) offset_utc(3600)
    [2]1/3/2005 11:06:30: start DST: 03/27/2005 00:00:00 (1111881600)
    [2]1/3/2005 11:06:30: end DST: 10/30/2005 01:00:00 (1130634000)
    [5]1/3/2005 11:06:30: Opening UDP socket on port 0
    [5]1/3/2005 11:06:30: Opened audio
    [2]1/3/2005 11:06:23: start_dst(1111881600) end_dst(1130634000) offset_dst(3600) offset_utc(3600)
    [2]1/3/2005 11:06:23: start DST: 03/27/2005 00:00:00 (1111881600)
    [2]1/3/2005 11:06:23: end DST: 10/30/2005 01:00:00 (1130634000)
    [0]1/3/2005 11:06:23: Could not send 217 bytes
    [5]1/3/2005 11:06:25: Match challenge for user=ID, realm=sip-gmx.net
    [2]1/3/2005 11:06:25: Registered at registrar as [email]ID@sip-gmx.net[/email]
    [5]1/3/2005 11:06:30: Match challenge for user=ID, realm=nikotel.com
    [2]1/3/2005 11:06:31: Registered at registrar as [email]ID@nikotel.com[/email]
    [5]1/3/2005 11:06:32: Match challenge for user=bluesip/ID, realm=bluesip.net
    [2]1/3/2005 11:06:32: Registered at registrar as bluesip/ID@bluesip.net
    
    
     
  16. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Habe es bei mir jetzt ohne irgendwelche Porteinstellungen hinter der Fritz!Box laufen. Allerdings meldet es sich bei meinem externen Asterisk mit interner IP an, was Asterisk aber intern umschreibt.

    Probleme habe ich mit den sound devices. Der Klingelton lässt sich nicht separat einstellen, kommt auch über den Kopfhörer. Mikrophonlautstärke hat einen zu hohen Anfangspegel, scheint ab und an automatisch zu regeln aber pumpt natürlich mächtig in den Sprachpausen. Einstellungen werden vergessen, heute nach dem Neustart stand das auf sondkarte statt USB, dadurch habe ich immerhin mal den Klingelton gehört.

    jo
     
  17. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hm, genau das ist das grundsätzliche Problem (Please don´t use private IP addresses) wobei ich nicht weiß, weshalb das so ist. Und ich schätze mal, dass dies auch die Ursache dafür ist, weshalb ich Probleme damit habe, zwei SNOM parallel zu betreiben. Sehr komisch.
     
  18. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Könnten mal bitte andere posten, ob bei Ihnen mit GMX bzw. blueSIP diese Fehlermeldung im Log kommt bzw. auch nicht kommt und welchen Router/Firmware bzw. andere Anbindung sie einsetzen damit wir mal einen Überblick herstellen könnn, unter welchen Szenarien es grds. geht und unter welchen Szenarien das Problem besteht?
     
  19. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo kann ich denn bei der Software den STUN-Server eintragen? An sich registriert sich das Ding bei Sipgate, nur bin ich leider im LAN und brauche den STUN...
     
  20. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Hast Du denn schon ausprobiert ob es ohne funktioniert?
    Ansonsten lies mal den Thread von vorne durch.

    jo