.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Info: Test zum GMX Problem nach einer Zwangstrennung

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von beckmann, 20 Dez. 2005.

  1. beckmann

    beckmann Guest

    Ich habe zum Thema GMX und Neuanmelden nach einer Zwansgtrennung ein paar Test durchgeführt. Und bin dabei auf follgendes Ergebniss gekommen:


    Dynamsiche IP Adresse (Nach jeder Einwahl eine neue IP) - betrifft wohl die meisten von euch.
    • Es ist egal welchen Sip Server man von GMX Verwendendet. Die Störungen treten immer auf!
    • Leider bringt das verschieben der Zwangstrennung durch die Box in "nicht Sörende Zeiten" (also 0 - 5 Uhr) auch keine Änderung. Es gibt Schwierigkeiten die Nummer anzumelden.
    • Andere Zeiten habe ich nur ab und an mal getestet und keine Probleme gehabt, nur ist es ziemlich nervig wenn die Trennung am Tage liegt wenn man gerade telefoniert, daher besser genau dann wenn man das Telefon nicht benötigt (z.B. Mittagszeit) .
    • Es dauert bei mir meisten 15 - 60 Minuten bis alle Nummern wieder angemeldet werden können. Dabei ist auch egal ob es eine GMX Festnetznummer ist oder eine freigeschaltete Nummer.
    • Es sind verschiedene Fehler zu beobachten. Von Zeitüberschreitung der Anfrage bis Server nicht gefunden bis hin zu Fehler 403.
    • Manchmal lassen sich Nummern erst nach dem Neustart der Box wieder anmelden
    • Das verwenden anderer Hardware hat ebenfalls keine Abhilfe geschaft. Der ATA 486 blinkte auch 1 Stunde lang nur rot und konnte sich nicht neu anmelden.
    • Die Störung liegt auf jeden Fall auf Seiten von GMX, da alle anderen VOIP Provider sich neu anmelden können.

    statische IP (Die IP Adresse bleibt nach jeder Einwahl gleich)

    • Es gab zur Zwangstrennung um 3 Uhr keine Ausfälle von GMX
    • Ach nach mehrmaligen aufbauen einer neuen PPPoE Verbindung hatte ich keine Probleme mit der Anmeldung von allen meiner GMX Rufnummern
    • Das telefonieren in das Festnetz ist ohne Probleme möglich, jedoch gibt es verzögerungen wenn ich andere GMX Rufnummern anrufe.

    Lösungsvorschläge:
    • Legt die Zwangstrennung in eine Zeit ausserhalb der GMX Störungszeit am besten auf einen Zeitpunkt wenn ihr genau wisst, dass ihr nicht telefonieren müßt (bestens Tagsüber) - Die Neuanmeldung dauert dann keine 15 Sekunden.
    • Versucht möglichst unterschiedliche Zeiten zu wählen, denn ich denke das Problem ist darin zu suchen, dass fast jeder Fritz Box Nutzer die Zwangstrennung in der Zeit zwischen 3 - 4 Uhr hat.
    • Beobachtet irgendwann nach der Zwangstrennung euere System Ereignisse und guckt ob sich die Sache verbessert hat.

    Eine bitte noch, schreibt doch bitte ob dieses was gebracht hat,denn bei mir hat das Testweise Verlegen der Zwangstrennung auf 12 Uhr zum Erfolg geführt.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das Lustige ist ja:

    Ich kann das zumindest soweit bestätigen,
    dass ich nach Verschiebung der Zwangstrennung auf 4-5 Uhr
    seit 2 Tagen auch keine Problem und keine einzige Fehlermeldung mehr habe!

    Und auf der FBF meiner Eltern
    mit Zwangstrennung 3-4 Uhr Fehler ohne Ende!

    Zufall? ;)
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Oh je, jetzt machen das alle und meine Zwangstrennung, die auch zwischen 4-5 Uhr lag gibt dann wieder Probleme mit der Registrierung der VoIPs
    :silly:
    Da hast Du mit ja was schönes eingebrockt ;)
     
  4. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Habe ich längst zu der Zeit und es ist besser.

    Trotzdem bekomme ich zwischen 3 und 4 Uhr noch Meldungen
    "20.12.05 03:11:17 Anmeldung der Internetrufnummer 49xxxxyyyyyy ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung."
    Obwohl sich hier bei mir um die Zeit nichts rührt. :shock:

    :oops: EDIT
    Etwas OT, weil es bei mir 1&1 ist.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das wollte ich nicht so krass sagen, aber gedacht habe ich mir das auch! ;)
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Naja, dann leiden wir halt gemeinsam.
    Wie heisst es doch so schön: geteiltes Leid ist halbes Leid ;)
    und wenn es dann wieder zu dick kommt, dann gehe ich auf 5-6 Uhr.
    Aber: Psssst: Bitte nicht weitersagen. Soll ein Geheimnis bleiben ;)

    Und noch was: der GMX und 1und1-Server ist eh alles das gleiche (UI)
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Merkwürdig bei dem Test mit der dynamischen IP Adresse habe ich das auch schon getestet und hatte ähnliche Probleme wie zwischen 3 - 4 Uhr, allerdings ging die Anmeldung schneller. In der Zeit zwischen 0 - 5 Uhr hatte ich mit der Zwangstrennung immer wieder Probleme mit GMX, daher der Tipp auf die Trennung zur Mittagszeit.

    Die alte Firtz Box Fon (die auch das DSL Modem stellt) ist mit statischer IP Adresse versehen. Hier habe ich überhaupt keine Probleme nach der Zwangstrennung. Kann es sein, dass die Box merkt, dass sich die IP Adresse nicht geändert hat und keine neue Anmeldung abschickt?
     
  8. Taba

    Taba Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir genau das gleiche Problem. Einziger Unterschied: Es sind 1&1-Nummern!

    Werde es mit dem Verschieben der Zwangstrennung mal versuchen!

    Dank für die Idee sagt
    Taba