.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[INFO] VoIP-Telefone von snom mit PoE-Zertifizierung

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von Rocky512, 13 Okt. 2005.

  1. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    VoIP-Telefone von snom mit PoE-Zertifizierung auf der Internet Telephony Expo
    snom technology (www.snom.com), Hersteller von SIP-basierten IP-Telefonen, erhält für seine sicheren Business-Telefone snom 360 und 320 die Zertifizierung für die uneingeschränkte Kompatibilität mit dem IEEE Standard 802.3af, Power-over-Ethernet (PoE), durch PowerDsine (www.powerdsine.com), dem US-amerikanischen Technologieführer im Bereich PoE. Die snom-Telefone bestanden die ausführlichen Tests von PowerDsine mit dessen Midspan PoE-Geräten und PoE-fähigen IP Switches, die auf 802.3af-integrierten Lösungen basieren. snom-interne PoE Kompatibilitäts-Tests bestanden die IP-Telefone mit Netzkomponenten von RedHawk, 3COM, Microsens, HP, Juce und NetGear.

    Die Power-over-Ethernet Technologie ermöglicht bei PoE-fähigen Internettelefonen Stromversorgung und Internetdatenübertragung über ein und das selbe Ethernet-Kabel. Die Leistungsversorgung kann auf zwei Arten erfolgen: Der Strom kann entweder direkt von einem sogenannten Endspan-Gerät wie einem PoE-fähigen Switch in das Netzwerk eingespeist werden oder über spezielle Midspan-Geräte. Die Midspan-Geräte werden zwischen Switch und Endgerät im Netzwerk nur zur Stromeinspeisung installiert. Zunehmend mehr Hersteller bieten sie an.

    Der Einsatz von PoE vereinfacht und verbilligt wesentlich die Verkabelung und erleichtert zudem die Installation von VoIP-Telefonen. Weiteres Plus: Durch die Möglichkeit einer zentralisierten Stromversorgung und darauf aufsetzend einer zentralen Notstromversorgung von VoIP Endgeräten gewährleistet PoE stabile Internettelefonsysteme auch in Umgebungen mit hohen Verfügbarkeitsanforderungen an die Telefonie (Krankenhäuser, Verwaltungen, Militär usw), die auch bei allgemeinem Stromausfall funktionsfähig ist.

    snom gehört zu den ersten Unternehmen weltweit, die Power-over-Ethernet in IP-Telefone implementierten. Seine erste PowerDsine-Zertifizierung erhielt snom schon 2001; das snom 200 war 2003 das erste snom-Telefon, das mit dem IEEE 802.3af Standard kompatibel war.

    snom präsentiert seine komplette SIP-basierte Telefonfamilie und seine IP-Lösungen auf der Internet Telephony Expo vom 24.-27. Oktober 2005 im Los Angeles Convention Center, Stand 530.

    Quelle: Pressemitteilung

    snom technology, bekannt für qualitativ hochwertige VoIP Business-Telefone, richtet sich mit seinen Produkten an Unternehmen, die mit ihren Telekommunikationsstrukturen auf kompatible Technologien setzen. Zusammen mit seinen Partnern bietet snom Lösungen, die die Total Cost of Ownership reduzieren, den RoI der Telefon-Infrastruktur maximieren und Kunden eine größtmögliche Unabhängigkeit bei der Wahl der Anbieter garantieren. 1996 in Berlin gegründet, gehörte es mit den zu den ersten Unternehmen, deren Telefone auf dem offenen Standard SIP (Session Initiation Protocol) basieren - heute in der Telekommunikation als "der" Standard der Zukunft anerkannt.