[Problem] interenes Telefonieren im Mesh

dasbinich

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,
nachdem ich mit Hilfe dieses Forums zwei 6490 im Mesh verbinden konnte, hat sich nun ein neues Problem ergeben.
Beide FB können nicht als Dect Repeater konfiguriert werden. Ich habe beide FB so eingestellt, dass ich theoretisch und auch praktisch alle meine 4 Dect Telefone an beiden FB angemelden kann. Jedes Telefon hat an jeder Box einen unterschiedlichen Namen.
Wie kann ich die Boxen bzw. die Telefone (alles AVM Geräte) einstellen, dass ich ein interenes Gespräch von einem am Mesh Client angemeldetes Dect Telefon zu einem am Mesh Client angemeldetes Telefon führen kann?
Wenn ich am Telefon die Int Tast drücke, zeigt mir das Gerät nur die Telefone an, die an der jeweiligen FB angemeldet sind, nocht aber die deranderen Box und das sollte doch eigentlich im Mesh funktionieren?
Der Client ist im Master unter Telefonie aktiv gesetzt.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Beide FB können nicht als Dect Repeater konfiguriert werden.
... aber zumindest 1 davon arbeitet jetzt als Mesh-Repeater.

Anleitung: Interne Nummer eines Telefons im Mesh bekannt machen

Führen Sie die folgenden Schritte an jedem Telefon durch, das an einem Mesh Repeater angeschlossen ist und intern erreichbar sein soll:

  1. Geben Sie **9 ein.
  2. Drücken Sie die Gesprächstaste.
    **9 startet einen Rundruf: Alle anderen Telefone klingeln.
  3. Legen Sie wieder auf.
 

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Soweit ich weiß, können 2 Fritzboxen im Mesh Verbund zwar als W-Lan Repeater arbeiten, aber eben nicht als Dect-Repeater. Beide Boxen haben zwar die gleichen Telefonnummern zur Verfügung, arbeiten aber parallel nebeneinander und die Telefone müssen manuell angemeldet werden, und zwar entweder an der einen, oder eben der anderen FB. Auch wenn ein Fon außerhalb der Reichweite der einen FB ist, meldet es sich trotzdem nicht selbstständig an der anderen an, was ja bei einem Repeater der Fall wäre. Außerdem können die Telefone nicht untereinander von FB zu FB telefonieren, noch nicht, soll aber noch kommen, irgendwann...
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Zur Not reicht das Smartfon via WLAN.
Da funktionieren das automatische "Roaming & Seamless Hand(y)over" auch im AVM-Mesh.
 

dasbinich

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Danke!
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
.... Außerdem können die Telefone nicht untereinander von FB zu FB telefonieren, noch nicht, soll aber noch kommen, irgendwann...
Hier muss ich mich korrigieren und MuP Recht geben:

Anleitung: Interne Nummer eines Telefons im Mesh bekannt machen
Führen Sie die folgenden Schritte an jedem Telefon durch, das an einem Mesh Repeater angeschlossen ist und intern erreichbar sein soll:

  1. Geben Sie **9 ein.
  2. Drücken Sie die Gesprächstaste.
    **9 startet einen Rundruf: Alle anderen Telefone klingeln.
  3. Legen Sie wieder auf.
Genau so funktioniert es, dass alle Telefone im Mesh untereinander telefonieren können... das Einzige was verwirren könnte: Wenn man ein Telefon an FB 1 abmeldet, bleibt es trotzdem in der internen Rufliste von FB 2 erhalten. Diesen Eintrag muss man dann von Hand löschen...
 

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ja, auch dann. Wobei das Menü in meinem Fon nur "abmelden" heißt... also Einstellungen -> Anmeldung -> Abmelden. Dann ist das Telefon auch abgemeldet in FB 1 und erscheint da auch nirgends mehr. In FB 2 unter "intern" sieht der Eintrag nach wie vor so aus: Fritz!fon3 ***121#*#**612
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
In FB 2 unter "intern" sieht der Eintrag nach wie vor so aus: Fritz!fon3 ***121#*#**612
Wurde der Vorgang "Interne Nummer eines Telefons im Mesh bekannt machen" gem. der oben ziterten AVM-Beschreibung wiederholt, damit das Mesh nach der Abmeldung neu synchronisiert?
 

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
An dem von FB 1 abgemeldeten Telefon kann ich ja keine Prozedur mehr machen (außer es wieder anzumelden) und an den Telefonen von FB 2 habe ich den Rundruf gestartet, was aber nichts daran ändert, dass das abgemeldete Fon weiterhin wie oben beschrieben in der intern Liste von FB 2 eingetragen ist.

Das ganze hat aber zumindest den Vorteil, dass wenn man dann das Telefon wieder an FB 1 anmeldet, kein Rundruf mehr gemacht werden muss, da das Telefon ja noch "drin" ist:)
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
An FB 1 müsste der Synchr.-Vorgang gestartet werden.
Wenn daran kein Telefon mehr angemeldet ist, von FB2 der Vorgang fehl schlägt, hat AVM noch Arbeit vor sich.
 

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ja, wobei es da größere Baustellen zu bearbeiten gilt;) und das Problem ja leicht zu lösen ist, indem man das Telefon manuell aus der intern Liste löscht...
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Die Erwartungshaltung ist immer größer ;)
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Darauf, dass echtes DECT-Mesh (Roaming und Seamless Handover) in absehbarer Zeit kommt, würde ich mir keine allzugroßen Hoffnungen machen.

Siehe dazu das Weinachtswebinar 2018 (ab Min. 45:15): youtube
Aussagen: "technisch sehr große Herausforderung", "nicht sauber spezifiziert", "nichts konkretes geplant", fraglich ob es 2019 kommt.

Im professionellen Bereich ist das allerdings durchaus schon Standard und nennt sich "IP DECT Multi Cell".
In diesem .pdf ist das sehr gut erklärt: BT Business DECT Multi Cell Install & Commissioning Guide

Viel einfacher wäre es natürlich gewesen, weiter einen DECT-Chip mit Repeaterfunktion wie in der 7390 zu verbauen.
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Auf dieser Seite äußert sich AVM zu dem Thema wie folgt:

Geht mit Telefonie-Mesh auch eine DECT-Repeating-Funktion einher?
Nein, die FRITZ!Box ist zwar für WLAN-Repeating ausgelegt, aber nicht für DECT-Repeating. Telefonie-Mesh kann dieses daher auch nicht bereitstellen, da dafür eine spezielle zusätzliche Hardware-Unterstützung auf der als Mesh Master eingesetzten FRITZ!Box erforderlich wäre.

Mich würde interessieren, ob diese Aussage so korrekt ist, oder ob die Koordination eines Multizellen-DECT-Systems nicht auch z.B. über den Hauptprozessor möglich wäre und damit per Fimware-Update möglich.

Offensichtlich bezieht sich diese Aussage in der Tat auf ein Multizellen-DECT-System, da ja nur auf die Masterbox eingegangen wird und nicht auf die fehlende Repeaterfunktion der aktuell verbauten DECT-Chips.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,031
Beiträge
2,018,102
Mitglieder
349,318
Neuestes Mitglied
H. Bert