.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interner Anrufer wird mit externen Partern verbunden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ego0910, 8 Apr. 2005.

  1. ego0910

    ego0910 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Experten,

    ich brach mal eure Hilfe.

    Nutze seit Monaten ohne Probleme die Fritz!Box Fon, neueste Firmware.

    Diese hängt am internen S0-Bus meiner Agfeo AS 181.

    Hab die Anlagenkopplung eingerichtet, auch diese funktioniert ohne Probleme.

    Jetzt habe ich heute folgendes festgestellt:

    Ich habe einen Anruf von einem externen Teilnehmer bekommen, den ich an dem Telefon angenommen habe, welches an meiner Fritz!Box hängt (int. Nr. 11).

    Während dieses Gespräches hat meine Frau von einem anderem Telefon der Anlage (int. Nr. 13) versucht, intern eine Verbindung zu mir (intern 11) aufzubauen.

    Und was soll ich euch sagen: Sie war automatisch mit meinem externen Gesprächspartner verbunden, während mein Externgespräch beendet wurde !! ??

    Habs dannach nochmal auspobiert, immer das gleiche.

    Kann sich das jemand von euch erklären.

    Das ganze passiert nur auf dem Telefon, welches an der Fritzbox hängt.

    Ich hab schon alle Varianten der Nebenstellen-Konfiguration ausprobiert, ohne Erfolg.

    Auch die Anlagenkopplung habe ich testweise ausgeschaltet, ebenfalls ohne Erfolg.

    Vieleicht bestand das Problem schon länger und ich hab es noch nicht bemerkt.

    Ich danke euch schonmal für evtl. Lösungsansätze.

    Ciao
    Frank
     
  2. ego0910

    ego0910 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habs dann doch gelöst

    Hab das Phänomen grad selbst gelöst, vieleicht hilft es ja jemand anderem.

    Ich hatte das Telefon Intern 11 in der Agfeo als Anrufbeantworter eingestellt.

    Nachdem ich es auf Telefon umgestellt habe, funktioniert alles wieder wie es soll.

    Ciao
    Frank