.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interner S0 der TK Anlage und FritzboxFon hinter Router

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von thommy70, 6 Feb. 2005.

  1. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich habe hier schon viele interessante Dinge über Problemlösungen mit der Frizbox Fon gelesen (Besonders die Anletung zum "Umbau" zum ATA). Bevor ich mir das Ding kaufe möchte ich gerne wissen ob jemand meine Konstellation schon funktionstüchtig in Betrieb hat. Also was ich gerne aufbauen möchte:
    Ich habe ein ISDN TK Anlage mit einem internen S0 Bus. Hier möchte ich gerne die Fritzbox Fon anschließen (als Nebenstelle). Die LAN Seite der Frizbox soll hinter meinen Vigor 2600GI. Mit der TK Anlage möchte ich dann über die Nebenstelle und Nachwahl über SIP telefonieren. Ist dieses möglich?

    Hier noch ein paar spezifische Fragen:
    1. Muß die Box nicht STUN unterstützen, weil sie von meinem Router genattet wird?.
    2. Kann man den ISDN Anschluß der Fritzbox Fon problemlos wie eine Nebenstelle an einer TK Anlage verwenden?

    Falls das geht, währe wohl die Fritzbox Fon der billigste ISDN-SIP Adapter der Welt.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Gruß
    Thomas
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Warum nimmst Du nicht gleich die Fritz!Box Fon ATA?

    Der 2600 macht keine Probleme mit VoIP, Portforwarding ist sehr einfach zu konfigurieren. Ich hatte eine ähnliche Konfiguration bis vor kurzem im Einsatz. Hnter einem 2600V eine Fritz!Box Fon Wlan und einen Asterisk, ein IP Hardphone und ein Softphone.

    Was ich nicht getestet habe ist die Durchwahlfähigkeit der Fritz!Box, das wurde hier aber schon ausführlich behandelt.

    jo
     
  3. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Weil ich gerne den internen S0 Bus verwenden möchte, so weit ich weis, ist der ATA von AVM nur ein analoges Gerät.

    Aber schon mal danke für den ersten Tip.

    Gruß
    Thomas
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das wäre mir neu. AFAIK ist die ATA baugleich bis auf den WAN Teil, Ethernet statt DSL. Lasse mich aber gerne belehren.

    jo
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Keine der derzeit angebotenen Fritz Boxen hat einen internen S0. Die ATA ist mit der Fritz Box Fon völlig identisch, außer daß sie kein DSL-Modem enthält.
     
  6. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, also bei AVM habe ich was von einem Fritzbox Fon und Fritzbox Fon WLAN gelesen. Beide sollen einen ISDN Anschluß haben um sie an meinem S0 der TK Anlage anzuschließen. Den ATA habe ich garnicht gefunden.
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, die Fon, die Wlan und auch die ata haben einen ISDN-Anschluß für das Amt. Den kann man an den internen S0 einer ISDN-Anlage anschließen, weil er eben kein interner S0 ist.
     
  8. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nur nirgenwo etwas über die ATA gelesen. Die würde ja fürmich ausreichen, da das Gerät sowieso hinter einem Router betriben werden soll. Ist die ATA ein "Auslaufmodell"?
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, die gibt es derzeit exclusiv bei Freenet. Wenn man sich zu einem kostenlosen Tarif anmeldet, kann man sie für 60 Euro bestellen. Auf der AVM-Homepage ist sie noch nicht erwähnt.

    Allerdings würde ich Dir raten, für Deinen Einsatzzweck auf die für die Cebit angekündigte Fritz Box Fon S0 NT zu warten, da wird die Integration in ein ISDN-System wesentlich komfortabler sein.
     
  10. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lt. AVM wird diese Box aber auch nicht offiziell die Möglichkeit haben, hinter einem Router betriebn zu werden.

    Werde mir dann wohl eine Fritz Box Fon zulegen. Mal sehn wo es die Dinger günstig gibt.
    Gruß
    Thomas
     
  11. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Er meinte wohl die S0 NT, eine ATA-Version davon ist bisher nicht angekündigt.

    Wenn ich aber eine der jetzt verfügbaren Boxen kaufen will und sie hinter einen Router schalten will, so würde ich nicht modifizieren sondern die offiziell dafür gedachte Fritz!Box Fon ata erwerben.
     
  13. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, wenn ich das richtig verstehe, ist für meine Zwecke die Fritz!Box Fon ata zum Betrieb an einem internen ISDN Anschluß der TK Anlage und hinter einem Router, das richige. Leider habe ich gelesen, das man den ATA nur bei Freenet für 60Euro und mit 2,90 Euro monatlich erwerben kann, oder hat man auch eine andere Möglichkeit den ATA zu beziehen? (Ich möchte ihn gerne mit Sipgate betreiben).

    Gruß
    Thomas
     
  14. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann die ata bei Ebay kaufen oder bei Freenet, ohne monatliche Verpflichtung und ohne Iphone-Account. Dazu muß man lediglich irgendwie Freenet-Kunde sein, es reicht also auch ein DSL by Call Zugang, der keine Grundkosten hat.
    Die Hardware gibt es dann hier:
    http://www.freenet.de/freenet/dsl/hardwareshop/index.html
     
  15. alpsrayer

    alpsrayer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Ich habe das bei mir so angeschlossen. Ich habe die FritzBox als nebenstelle an meine TK-Anlage angeschlossen, weil die 2 Anschlüsse an der Box mir nicht ausreichen. So kann ich jederzeit an der Fritzbox ein Telefonat aus dem Festnetz annehmen, oder von meiner TK-Anlage aus intern das Telefon an der Box erreichen. Was jedoch nicht funktioniert, dass ich mit dem Telefon an der Box intern ein Telefon an der TK-Anlage erreiche und ich kann auch nicht mit einem Telefon an der TK-Anlage per Durchwahl die Box für VoIP nutzen. Vielleicht geht es, aber ich hab noch nichts rausfinden können wie.
     
  16. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast du die Box analog oder über ISDN an Deine anlage angeschlossen? Wenn analog, geht es so wirklich nicht.
     
  17. alpsrayer

    alpsrayer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    über isdn. aber ich habe gerade auf der avm-seite die neue firmware entdeckt, die das angeblich können sioll. die werde ich direkt mal ausprobieren.
     
  18. alpsrayer

    alpsrayer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jippy, es rockt!!!!!
     
  19. Franki71

    Franki71 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alpsrayer,

    du kannst die Fritz Box Fon an deine Telefonanlage hängen.

    Du mußt unter Telefonie / Rufumleitung / Anlagenkopplung anhacken.

    Wenn du das nicht sehen solltest, muß du unter Ansicht den Expertenmodun altivieren.

    Die Hilfe hilft weiter

    Frank