.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Internes Fax: Fax-Annahme verzögern

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von starbright, 18 Nov. 2011.

  1. starbright

    starbright Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2007
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 starbright, 18 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Nov. 2011
    Wie - und kann ich es überhaupt einstellen, dass der interne Fax-Empfänger der Fritzbox erst nach sagen wir 30s rangeht, so dass ich den Anschluß noch als normalen Telefonanschluß verwenden kann? Ich möchte nicht eine ganze VOIP Rufnummer nur für die 2 Faxe im Jahr, die ich bekomme verschwenden.

    Hintergrund:
    Man kann ja einem Telefoniegerät die interne Fax-Funktionalität zuweisen. Dann nimmt die Fritzbox nach dem 1. Klingeln mit dem üblichen Fax-Gekreische ein ankommendes Fax entgegen und leitet sie auf eingestellte email als pdf um.
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Indem du den Anrufbeantworter für diese Rufnummer auf 30 Sekunden Ansageverzögerung einstellst. Der Anrufbeantworter erkennt dann nach 30 Sekunden, falls du nicht vorher schon abhebst, dass es sich um ein Fax handelt und leitet es an den internen Faxempfang.
     
  3. starbright

    starbright Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2007
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versteh ich nicht ganz: Also du meinst - bei den Telefoniegeräten den int. Faxempfänger rausschmeissen und stattdessen den internen AB nutzen? Wenn ich den entfernen will kommt die Meldung: "Wenn der Eintrag aus der FRITZ!Box entfernt wird, können Sie keine Faxe mehr empfangen." Ausserdem steht in diesem Eintrag auch drin, wohin die Faxe gesendet werden sollen. Auf den Eintrag kann ich nicht verzichten.
    Also hab ich noch einen (internen) AB eingerichtet, mit 30s Verzögerung. Der geht genau wie das int. Fax nur ran, wenn diese spezielle RufNr klingelt. Aber trotzdem geht sofort das Gekreische des int. Fax los.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Versteh ich auch nicht ganz: Wo geht sofort das Gekreische des int. Fax los? In deinem Telefon oder im Anrufbeantworter nach 30 Sekunden?
     
  5. starbright

    starbright Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2007
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich die Nummer anrufe, auf der sowohl der interne AB als auch das interne Fax registriert ist, höre ich das interne Fax antworten, wenn ich diese Nummer anrufe.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann richte das interne Fax auf irgendeiner Pseudo-Rufnummer ein, damit es bei Sprachanrufen auf deiner normalen Rufnummer nicht rangeht, sondern nur bei Faxanrufen.
     
  7. starbright

    starbright Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2007
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grad wollte ich fragen, wie das denn sein kann, denn irgendwie muß ich dem ja eine Nummer zuordnen - und da find ich das:
    "Faxe an den integrierten Anrufbeantworter werden immer automatisch erkannt. Lassen Sie die Rufnummernfelder leer, wenn Sie ausschließlich die automatische Fax-Erkennung nutzen möchten."
    Danke für den Tip!
     
  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48