.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internet an einem PC unerträglich langsam

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von ahooge, 6 Feb. 2005.

  1. ahooge

    ahooge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe ein merkwürdiges Problem. Ich habe an meiner FBF WLAN einen Laptop per WLAN und einen PC am LAN. Beim Laptop gibts keine Probleme, aber der PC ist unglaublich langsam.

    EMULE: Upload immer 10KB, Download nie größer 1 KB. Habe in 6 Stunden 1MB runtergeladen. Bevor ich die FBF hatte, warens das immer so 400MB.
    Outlook: Braucht ca. 15 Min um 100 Mails abzurufen.
    Explorer: Seitenaufbau braucht ewig
    ...

    Habe .29 Firmware und DSL 1000

    Vorher hatte ich ne FLI4L Router und nun halt die FBF

    Kann es sein, dass da irgendwas nicht stimmt, z.B. mit Traffic Shaping oder so ? Ich habe evtl. nur eine Idee, vielleicht kennt sich jemand damit aus. Ich wohne hier nur vorrübergehend für 2 Wochen und daher habe ich der Eifnachheit halber ein ISDN-Kabel, das hier schon verlegt ist, als LAN-Kabel vom PC zur FBF verwendet. Evtl. liegt das ja daran (wg. Abschirmung o.ä.)

    Vielen Dank im Voraus
    Schöne Grüße
    ahooge
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Kannst die Fritz ja mal mit ping -l 45000 192.168.178.1 anpingen.
    Also mit großen Paketen?
    Code:
    ping -l 45000 192.168.178.1
    
    Ping wird ausgeführt für 192.168.178.1 mit 45000 Bytes Daten:
    
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=45000 Zeit=413ms TTL=255
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=45000 Zeit=225ms TTL=255
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=45000 Zeit=244ms TTL=255
    Antwort von 192.168.178.1: Bytes=45000 Zeit=367ms TTL=255
    
    Ping-Statistik für 192.168.178.1:
        Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
        Minimum = 225ms, Maximum = 413ms, Mittelwert = 312ms
    Wie schnell ist denn die Website der FritzBox da?

    Emule: Hast du eine High-ID?

    MfG Oliver
     
  3. ahooge

    ahooge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Oliver,

    vielen Dank für Deine Antwort. Hab aber gerade eben die Lösung gefunden. Ich habe doch noch ein Netzwerkkabel gefunden, das lang genug ist. Damit gehts jetzt. Lag also doch am ISDN-Kabel.

    High-ID hatte ich im emule. Die Website der Fritzbox dauerte auch ewig.

    Mir war aufgefallen, das der Upload im emule ganz normal lief, nur der Download lief schlecht. Also habe ich folgendes mal probiert:
    Eine Datei vom PC auf den Laptop gezogen, übers Netz. Das lief schnell.
    Eine Datei vom Laptop auf den PC gezogen dauert ewig und brach irgendwann ab.
    Also alles vom PC weg ging gut. Alles zum PC hin war langsam. Also ist das ISDN-Kabel doch irgendwie anders geschaltet oder schlecht geschirmt für solch große Geschwindigkeiten.

    Aber auf jeden Fall geht es jetzt (mit nem Kabel quer durch den Flur *g*)

    Trotzdem vielen dank
    und schöne Grüße
    ahooge