.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internet Zugang via E-PLUS, Call Through und FritzBox Fon ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von voipjedi, 6 Aug. 2005.

  1. voipjedi

    voipjedi Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Nach stundenlangem suchen im VOIP Forum, muss ich jetzt doch noch mal diesen Threat aufmachen.

    Folgender Gedanke:

    Ich möchte mit meinem Handy (E-PLUS Vertrag 3 Cent/Min. ins Festnetz) meine Fritz Box Fon (7050) anrufen und mich dann mit dem Internet verbinden lassen – damit ich dann mit meinem Notebook surfen kann.

    Gibt es einen Shortcut / Befehlsfolge mit der ich die (ohnehin bestehende ) Internet Verbindung der Box nutzen kann ? Wenn ja, welche ?


    Sollte das tatsächlich nicht gehen, würde natürlich ein SIP/VOIP Anbieter Abhilfe schaffen, den ich zu 1/Cent / Minute dann via Call Through anrufen würde und der mich dann wiederum mit dem Internet verbindet. Kennt Ihr einen ?

    Hat das schon jemand erfolgreich geschafft ?


    E-Plus bietet eine Direkteinwahl für 10 Cent / Minute an – das ist gut MUSS aber doch billiger gehen, oder ? Meine Wunschmethode (siehe oben würde die Kosten ja bereits auf 4-5 Cent die Minute reduzieren...
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Die Idee ist schon verlockend, aber leider nimmt die Box nur Sprachanrufe an. Es läuft zwar auf der Box eine CAPI und vielleicht ist sie mit einigen Hacks dazu zu bewegen, Datenanrufe anzunehmen, aber eine Verbindung zum surfen zwischen Handy und Box wirst Du wohl erst mal nicht hinbekommen.

    Die einzige Möglichkeit besteht, in Deinem Netzwerk einen Rechner mit Modem oder ISDN-Karte laufen zu lassen, der dann die Anrufe annimmt und ins Netz und somit Internet routet.

    Aber das hat mit der Box nichts zu tun, sie selber kann es (noch) nicht. Ich will aber nicht sagen, daß sie es nicht könnte, denn implementieren ließ sich das theoretisch schon, wenn denn die Hardware mit derartigen Zusatzaufgaben nicht überfordert ist. Aber da gibt es sicher kompetentere Leute, die das beantworten könnten. Denn mittlerweile laufen ja auch schon ganz andere Dinge auf der Box, wenn man sich hier im Forum so umschaut.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn Du eh so günstig ins Festnetz telefonierst, kannst Du Dir doch den Umweg über die FritzBox sparen und direkt eine lokale Einwahlnummer nehmen.
    http://www.teltarif.de/i/einwahl.html

    Du mußt nur Deinem Handy verklickern, dass es mit dieser Nummer eine Verbindung aufbauen soll. Das hängt von den Möglichkeiten Deines Handys ab und davon ob Eplus Datenverbindungen zu lokalen Einwahlnummern zulässt.
     
  4. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,105
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Datenverbindungen werden bei Eplus anders abgerechnet.
     
  5. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist der entscheidende Satz in diesem Thread. Man kann sich auf den Kopp stellen oder sonst was versuchen, Datenverbindung, egal wohin kostet ca. 10 Cent/Minute. Ich hab das schon n-mal durchgekaut.