.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internetanrufe werden an keine Nebenstelle weitergeleitet

Dieses Thema im Forum "Auerswald" wurde erstellt von neuch, 30 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin übelster Neuling und habe ein Problem.
    Ich hab mir einen ATA 484 und eine ABox zugelegt, damit ich meine vorhandene Telefonanlage via Internettelefonie nutzen kann.
    Anfangs hatte ich ein Problem mit dem ATA 484, aber das ist nun behoben und der Fehler liegt einzig und allein in der Einstellung der ABox oder eventuell meiner TK Anlage.
    Ich hab eine Istec 1008 und an einer freien Nebenstelle hab ich die ABox eingestöpselt, die mir dann die Verbindung zum ATA herstellt.
    Nun hab ich folgendes Problem: Ich kann problemlos durch Vorwahl der besagten Nebenstelle nach Außen via Internet telefonieren(selbst die Interner-Nummer zeigt es beim angerufenen Telefon an)
    Allerdings ist es nicht möglich von Außen, zb. über Handy, meine Internet-Rufnummer zu erreichen( es klingelt überhaupt kein telefon) allerdings im Handy hört man ein Rufzeichen.
    Hat irgend jemend einen Rat für mich.
    Ich möchte mich schon mal vorher für Eure Bemühungen bedanken.
    mfg....neuch
     
  2. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry es ist ein ATA 486
     
  3. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    noch ein wichtiger Nachtrag!!!
    ich muß mich berichtigen, weil man bei einem Anruf zb. über Handy nicht wie oben erklärt einen Klingelton hört, sondern nur ein durchgehendes Freizeichen.
    Nach Betätigen der Auflege-Taste am Handy bleibt allerdings die grüne Lampe am ATA an und ich muß erst den Telefonstecker der ABox aus der Nebenstellendose ziehen, um die Verbindung zu trennen.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Du musst nicht jedesmal einen neuen Beitrag schreiben. Es gibt auch die Edit Funktion.


    jo
     
  5. TraderOne

    TraderOne Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Neuch,
    du musst ankommende Anrufe auf eine andere Nebenstelle weiterleiten, nämlich dorthin wo ein Telefon dranhängt.

    Das kannst du entweder in der ABOX machen oder in deiner Telefonanlage.

    Gruß,
    T1
     
  6. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo T1,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Hab sie leider erst jetzt gelesen und will auch gleich antworten.
    Deinen Rat habe ich schon mehrmals vorher ausprobiert, doch leider tat sich überhaupt nichts.
    Egal ob ich in der TK Anlage einstelle wo es klingeln soll(also wo der Ruf hingeleitet werden soll)oder ob ich selbiges an der ABox einstelle, nie habe ich einen Erfolg gehabt.
    Wenn ich nur ein Telefon an den ATA hänge, funktioniert alles einwandfrei.
    Sobald ich aber meine TK Anlage durch zwischenschalten der ABox mit einbeziehen will, läuft gar nix mehr.
    Man hört nirgenswo einen Klingelton, obwohl ich sehe, dass die TK Anlage anspricht.
    Wenn ich dann auflege(ich probier es meistens über Internet auf meine Anlage anzurufen)hängt der ATA und legt selber nicht mehr auf, sodass ich immer nur noch den Stecker aus der Nebenstellendose ziehen kann, damit alles beendet wird.(übrigens ist es nicht nur so bei Anrufen aus dem Internet, sondern auch bei mehrmaligen probieren mit dem Handy oder anderen Telefonanschlüssen)
    Ich werd das Teil höchtwahrscheinlich in die Tonne treten.
    nfg....neuch
     
  7. TraderOne

    TraderOne Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Neuch,
    mach doch mal einen Reset auf die Werkseinstellungen in der ABOX und gib dann die Rufumleitung auf eine geeignete Nebenstelle mit Telefon ganz frisch ein. Wenn du dich anschliessend selbst anrufst müsstest du zumindest das 'Piepen' der Weiterleitung hören sobald die ABOX abhebt.

    Insofern kannst du erstmal kontrollieren ob die ABOX möglicherweise defekt ist.

    Gruß,
    T1
     
  8. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo T1,
    ich hab alles ausgeführt was Du mir geraten hast(wie schon erwähnt hatte ich das schon früher mal versucht....natürlich immer erfolglos)
    und nun kann ich es kaum glauben....aber es funzt!! (aber leider nicht öfters hintereinander).
    Vielen Dank für Deinen Tipp, aber ich muß mich wahrscheinlich zur Fehlersuche ins ATA Forum begeben.
    Dazu muß ich aber vorher erst noch genau erkunden, was zu welcher Zeit oder nach welchen Handlungen nicht mehr geht(ich nehme mal stark an, dass alles an der Rootereinstellung des TAT liegt)
    Achso, nochwas zur ABox.
    Wie erwähnt funzt es nun ab und zu mal, dass ich meine TK Anlage in Verbindung mit dem ATA nutzen kann.
    Nun ist aber folgendes: wenn ein Gespräch über die Nebenstelle zustande kommt, kann man beide Seiten kaum verstehen...nur abgehackt und zeitversetzt. ( wenn ein einzelnes Telefon am ATA hängt, ist das nicht der Fall)
    Kannst Du Dir das erklären oder hast Du nen Tipp?
    mfg...neuch
     
  9. TraderOne

    TraderOne Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Neuch,
    das ist ja schonmal ein Anfang.

    Eine Erklärung für beide Phänomene habe ich nicht parat, aber ich denke mal laut:

    1) Die ABOX simuliert ja quasi eine Nebenstelle. Das Signal liegt also bereits analog an. Die ABOX hat nun den Befehl von dir erhalten eingehende Anrufe anzunehmen und an die Nebenstelle xx weiterzuleiten, dort klingelt dann das Telefon. Das das nur zeitweise funktioniert ergibt keinen Sinn. Was passiert denn akkustisch? Wenn du dich selbst anrufst hörst du ja im Hörer wie die ABOX abhebt, gefolgt von 1 bis 3 Pieptönen für die Weiterschaltung, dann das Klingelzeichen. Wenn das nicht funktioniert, was hörst du denn dann?

    2) Schlechte Verbindung: Ist es das selbe Telefon, das einmal direkt in der ATA steckt und beim Versuch über die TA dann an einer Nebenstelle der TA? Oder sind es zwei verschiedene Telefone?

    Gruß,
    T1
     
  10. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo T1,
    nochmals vielen Dank für Deine schnelle Nachricht.
    Leider war ich wieder einige Stunden unterwegs und konnte deshalb noch nicht antworten.
    Vorweg gesagt, ich glaub ich habs gecheckt!
    Ich hab mir vorhin nochmal die Zeit genommen und alles nochmal von der Werkseinstellung her ausprobiert.
    Ich hab nun folgendes bemerkt: Wenn ich die ABox in Verbindung mit der TK Anlage nur mit Telefonen ausprobiere, klappt alles wie geschmiert.
    nach einmaligem klingeln geht die Nebenstelle ran, und umgekehrt rauszutelefonieren geht auch problemlos.
    Dann hab ich nochmal probiert mit meiner zweiten Internetnummer die ich von web.de habe(die erste ist von sipgate)über pc meine sipgate nummer anzurufen und da hatte es plötzlich wieder einen gewaltigen Hacken.
    Wie schon früher erwähnt funzte es zwar ein oder auch zweimal(und das wieder mit übelst schlechter Tonqualität)und danach ging nichts mehr.
    Ich lasse natürlich jetzt die Finger weg vom Telefonieren aus dem PC heraus, und nutze nur noch alle vorhandenen Telefone.
    Ich muß mich aber trotzdem noch intensiv mit dieser momentanen Gegebenheit beschäftigen, weil ich jetzt, seitdem ich den ATA Adapter drangehängt habe, einige Probleme mit meiner Interneteinwahl habe(aber das ist momentan egal, denn hauptsache meine telefone an der Anlage funzen)
    Es wird nun nur noch an der Konfiguration des ATA Adapters hängen, damit ich auch noch problemlos ins Netz gehen kann.
    Also abschließend nochmals vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.
    mfg....neuch
     
  11. TraderOne

    TraderOne Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ursache und noch viel Spaß mit dem Zeugs ... ;)

    T1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.