.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internetrufnummer

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Quaddidi, 29 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quaddidi

    Quaddidi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Langsam habe ich wirklich kein Interresse mehr an 1und 1
    Erst 6 Monate auf DSL2000 gewartet und nun bin ich seit gestern Mittag auch noch über die Internetrufnummern nicht mehr erreichbar. Es heißt nur Anschluß nicht erreichbar.
    Was soll das.
    Habe die 0900 Abzocknummer angerufen. Da heißt es nur,,, warscheinlich eine Störung. Da können Sie aber nichts tun.
    Eine Frechheit was die bei 1und1 treiben. Sowas hat es bei der Telekom nicht gegeben. :evil: :evil: :evil:
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schau mal in diesen Thread rein:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=29428&highlight=
    Und erwarte von VoIP nicht dieselbe Ausfallsicherheit wie vom Telekom-Festnetz!
    PS: You get wat you pay for. Die 0900 ist bei 1&1 Bestandteil der Kalkulation.
     
  3. paloema

    paloema Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, das ist schon klar. Das war mir bei Vertragsabschluss auch bewusst. Aber dann erwarte ich zumindest kompetente Gesprächspartner. Ich habe da bisher dreimal angerufen und wurde jedesmal extrem inkompetent und mit kompletten Falschaussagen "bedient". Ich sag nur Firmwareupdate bezüglich der Zeitüberschreitung bei der Internettelefonie.
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du hast vollkommen Recht. Als GMX-Kunde und ohne Festnetz habe ich nicht einmal die Möglichkeit, dort anzurufen.

    Zum Glück erhält man in diesem Forum kostenlos kompetentere Auskünfte als beim anbieter selbst. :?
     
  5. pee1

    pee1 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ You get wat you pay for. Die 0900 ist bei 1&1 Bestandteil der Kalkulation.

    Hallo, was ist denn das für eine tolle Aussage!!!!
    Hab bei jedem Gespräch Abbrüche!!
    Seit Gestern kann ich nicht angerufen werden (seit über 48 Std), und dafür wollwen die noch Kohle?!
    Die Leute bieten das an, und dann sollte man erwarten das es funktioniert!!!!
    Das was 1und1 liefert ist inakzeptabel !!!
    MfG
    Pe
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Guter Service kostet Geld - der von 1&1 leider auch... ;)
    Wer mit "Geiz ist geil" unterwegs ist, muß leider auch damit rechnen, daß der Anbieter nach der selben Methode vorgeht. Außerdem hast Du natürlich immer noch die Möglichkeit, per Mail oder Fax auf die Mißstände hinzuweisen. Einen 24h-Service wirst Du für unter 10,- EUR / Monat doch nicht wirklich erwarten, oder?


    Gruß,
    Wichard
     
  7. Quaddidi

    Quaddidi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    es geht ja nicht um die 0900er Nummer, wenn dort kompetente Mitarbeiter wären, die dann auch was machen würden.
    Jedesmal hat man einen anderen an der Leitung und jeder erzählt was anderes. Bei dem einen ist die Schuld bei AVM. Der Typ von 1und1 hat mir sogar eine Recover.Image Datei mit Anleitung geschickt um eine alte Software wieder auf die Fritzbox zu spillen. AVM sagt, ja nicht, weil das nicht der Fehler von AVM ist.
    Und so bin ich nun 4 Tage schon nicht mehr auf meinen Internetrufnummern erreichbar. Dann sagt mir der Typ von 1und1 doch glatt, ich solle doch den Anrufern meine Festnetzrufnummer geben,weil man das ja normal so macht.
    Das man über die Festnetzrufnummer angerufen wird. Jetzt frag ich mich doch ernsthaft ob die bei 1und1 noch alle Tassen im Schrank haben. Für was hab ich den die Internetrufnummern erhalten.
    Ich für meinen Teil werde schauen, das ich so schnell als Möglich wieder von 1und1 wegkomme. Motto von 1und1 Hauptsache Kunden haben. Service und Qualität interesieren nicht
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nix für Ungut, aber weißt du, was "kompetente" Mitarbeiter kosten? ;)

    So'n Job würde ich auch gerne machen, glaube aber kaum, dass die mir mein Mindestgehalt zahlen würden!

    *duckundweg* :mrgreen:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.