.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internetzugang für externen PC (via ISDN)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von nitram2050, 19 Aug. 2005.

  1. nitram2050

    nitram2050 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Fritz!Box Fon Wlan und suche eine Möglichkeit einen externen User via ISDN den Zugriff auf das Internet zu ermöglichen.

    Der User wohnt in einem Gebiet wo es keine Möglichkeiten für DSL gibt, er hat aber den Tarif von der Teledoof wo man Abend und am Wochenende kostenlos telefonieren kann.
    Nun habe ich überlegt ob es nicht irgendwie möglich sein müsste ihm den Zugriff auf das Internet über meinen Anschluss (DSL Flatrate) zu ermöglichen.

    Gibt es irgendwelche tools für die Fritz!Box die das ermöglichen könnten, oder wie wäre es mit einer direkten PC-Verbindung über 2 ISDN-Karten ? Ich habe zwar über die direkte Vebrindung ein Netzwerk herstellen können, doch ein Zugriff aufs Internet war irgendwie nicht möglich.

    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

    Gruß, Martin
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dann mußt Du die Verbindung nur noch per Bridge an Deine Netzwerkkarte koppeln, die mit der Fritz verbunden ist. Dann sollte es klappen.
     
  3. nitram2050

    nitram2050 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort das werde ich mal versuchen

    Gibt es denn nicht irgendeine Möglichkeit einer Hardwarelösung?
    Ich möchte eigentlich nicht ständig meinen PC anhaben, außerdem ist mein PC zur Zeit per WLAN angeschlossen und ich bin so froh das hier kein Kabel mehr rumliegen muss.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Zumindest über die FBF geht das nicht!

    Da ich das Problem nicht habe, weiß ich nicht - halte es aber für möglich -,
    ob es ISDN-Router mit Einwahl-Möglichkeit gibt.

    Diesen dann per USB oder LAN an die FBF und es müsste klappen.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Na dann bridge doch mit Deiner WLAN-Karte ;)
     
  6. nitram2050

    nitram2050 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es geht doch ums ISDN Kabel ;)
     
  7. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Hardwarelösung wäre ein Router mit ISDN-Einwahl, z.B. Vigor 2200X bei eBay rd. 50¤. Kann man einfach hinter die FBF schalten.

    Genau das nutze ich - meine Eltern haben enjoy (12Cent/h) bei der Telekom und meine Privatnummer steht ja nicht auf deren Sperrliste :).