.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IP Adresse des Dyndns clients ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von sphings, 1 Jan. 2005.

  1. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Moinz,

    im telnet stand folgendes:

    Code:
    # Jan  1 22:47:55 multid[393]: dns: ******.dyndns.org: query
    Jan  1 22:47:55 multid[393]: dns: ******.dyndns.org: 217.80.42.129 ttl=60 from 192.168.180.1.
    Jan  1 22:47:55 multid[393]: DDNS: ******.dyndns.org: verified 217.80.42.129
    
    ist dann 192.168.180.1 die IP vom DynDns client ??
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Nein, das ist die IP vom DNS-Server der FritzBox.
    Deine IP müsste die 217.80.42.129 sein?
    Oder auch so: pD9502A81.dip0.t-ipconnect.de

    MfG Oliver
     
  3. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hmm ja danke das meinte ich ja die IP des DynDNS clients der FBF ...

    nicht meine ip ...
     
  4. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ach? das kann man gegenseitig umrechnen?
     
  5. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit dem Tool nslookup kann man, falls der Anbieter alles richtig konfiguriert hat, "IP <=> Namen" abfragen. Das geht oft in beide Richtungen.
    Es gibt aber auch Situationen in denen z.B. die Zuordnung nicht eindeutig ist.

     
  6. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ja, neee das war schon klar.


    Habe gerade in die Richtung gedacht dass die Zeichenfolge pD9502A81 aus der IP errechnet wird.

    also scheinbar nicht.
     
  7. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee "berechnen" geht nicht, aber t-ipconnect verwendet in Namensteilen die Hexdarstellung...
     
  8. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    D9.50.2A.81 (Hexadezimal) == 217.80.42.129 (Dezimal)

    Müsste man also wissen unter welchen Umständen das "dip0" ist, dann könnte man schon umrechnen. Fragt sich nur, was das für einen sittlichen Nährwert haben soll, wenn man einfach einen Lookup machen kann :)

    Gruß,
    Ralf