.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IP-Call mit Dyndns nur one-way?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Jiro, 30 Jan. 2006.

  1. Jiro

    Jiro Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Hallo Leute,

    hatte mir zum Ziel gesetzt, meinen Vater bei AOL.Phone anzurufen und zwar von meinem DUS.net Account aus. Das ganze kostenlos.

    Wir haben als beide Router von Zyxel und ATAs im Einsatz. Alles läuft bestens. Ein- und ausgehende Gespräche funzen wie es sein sollte.

    Jetzt habe ich meinem Vater einen Dyndns Account eingerichtet und möchte ihn nun per SIP Call (was dus.net zulässt) erreichen.

    dus.net verbindet tatsächlich mit "seine-aol-phone-kennung@seine-dyndns-adresse". Es läutet und ich kann ihn sprechen hören, ER MICH ABER NICHT!!!

    Hat jemand ne Idee? Wie gesagt, "normale" VOIP Gespräche gehen und wenn ich seine Festnetznummer anrufe, hört er mich auch.

    Bin für jeden abwägigen Tipp dankbar.
    Michael
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Gast

    Gast Guest

    Genau,daß heißt,ohne Geldausgabe nochmal alles in Ruhe durchkonfigurieren und die Ports im Router freizugeben!
    Allerdings ist der Zyxel auch nicht gerade der geeigneste Partner dazu,das mußten schon weit mehr feststellen.
    Gruß von Tom