.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IP Gateway1 keine Verbindung

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von tommy5, 7 Feb. 2006.

  1. tommy5

    tommy5 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wir haben eine OpenCom130 und dazu ein Gateway1 an der Erweiterungsplatine laufen, bzw sollte "laufen".
    Nach Neukonfiguration der Leitungswege in der 130 und Update des Gateway auf 2.5 lief es dann auch soweit dass die Anrufe per VoIP Rufnummern ankamen. Nur rauswählen war nicht. Nach Amtsholung mit der 9 kam zwar das Freizeichen aber schon nach Eingabe einer einzigen weiteren Ziffer kam der Besetzt-Ton.
    Im Log sind keine Fehler erkennbar, das Gateway registriert sich , iNet-Verbindung ist da.
    Nachdem ich nun mehrfach in die Konfiguration rein und raus gegangen bin komme ich nun nicht mehr rein. "Suchseite nicht gefunden"
    Hab alles mögliche versucht, über USB, über LAN. Geht nichts.

    Kann man das Gateway irgendwie komplett auf Werkseinstellungen resetten wenn man nicht mit dem PC rauf kommt ??

    Viele Grüße
    Tommy
     
  2. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    analoges Telefon anschließen, R8*0000#900# wählen (Falls PIN 0000 ist), Telefon auflegen, warten.
    Das Gateway rebootet dann mit Werkseinstellungen.

    Gruss,
    Gunnar
     
  3. tommy5

    tommy5 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super hat geklappt. Ganz großes Danke :)

    Hab jetzt alles nochmal Schritt für Schritt neu eingerichtet.

    Sip-Registrierung bei 1&1 ist OK
    2005-01-01 00:02:10 STUN: NAT Type for account #1(sip.1und1.de): Port restricted NAT
    2005-01-01 00:02:15 STUN: NAT Type for account #2(sip.1und1.de): Port restricted NAT
    2005-01-01 00:02:25 Registering with SIP server account #1(sip.1und1.de)
    2005-01-01 00:02:25 Successfully registered with SIP server account #1(sip.1und1.de)
    2005-01-01 00:02:30 Registering with SIP server account #2(sip.1und1.de)
    2005-01-01 00:02:30 Successfully registered with SIP server account #2(sip.1und1.de


    Reintelefonieren über die VoIP Nummer geht auch.

    Aber raus komme ich immer noch nicht :confused:
    Habe jetzt auch mal direkt mit dem am Gateway eingestöpselten Telefon rausgewählt. Kommen nur fehlermeldungen:
    2005-01-01 00:07:51 Calling number sip:4906XXXXXXXX@sip.1und1.de via account #1(sip.1und1.de)
    2005-01-01 00:07:51 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2005-01-01 00:07:52 Outgoing call failed: 404 Not Found
    2005-01-01 00:07:52 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>

    Die eingegebene Rufnummer stimmt aber 100% und ich habe auch andere existierende Nummern probiert, gleiches Ergebnis.

    Wenn ich über die Anlage mit 9 rauswähle kommt nach der 9 das Freizeichen und schon bei der Eingabe der ersten Ziffer das Besetztzeichen.

    Bin nun etwas ratlos :noidea:

    Irgend jemand noch einen Einfall dazu ??

    Viele Grüße
    Tommy
     
  4. Simbatissimo

    Simbatissimo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falsche Nummer

    Hi,
    bei mir im LOG erscheint als Rufnummer aber die 0049.....
    Wenn dein Log die 49... wählt, kann schon mal kein Anschluss dahinter sein.
    Einfach zu überprüfen.
    Über normales Telefon die Nummern ab 49.. wählen.
    Dann kommt wahrscheinlich auch mal besetzt.
    Du wirst eher ein Routing-Prob in der OC130 haben. Leiweg eingerichtet etc.?
    Probier mal die 4906 übers Festnetz. Das ist die, die du immer wählst, solange du die 06'er Vorwahl nimmst.
    Das Log lügt nicht.
    Ich weiß nicht auswendig, ob du am Gateway 1 auch ne Amtsholung hast?!?
     
  5. tommy5

    tommy5 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    das mit der Nummer wars zum Teil. Eigene Dusseligkeit, statt 0049 hab ich wohl +49 versucht bei dem Eingabefeld für die Landesvorwahl einzugeben und dann war natürlich nur 49 drinnen.
    Rein und Rauswählen über ein direkt angeschlossenes Analogtelefon geht auf jeden Fall jetzt problemlos.

    Über die TK-Anlage mit "9" gehts aber immer noch nicht. Naja jetzt hab ich der Firma die das Ganze geliefert und installiert hat nochmal Dampf gemacht. Warscheinlich hast du recht und da ist was falsch konfiguriert.
    Eines der Mobilteile der Anlage geht nämlich auch grundsätzlich nur "One-Way".
    Mal schauen dass die Jungs in die Pötte kommen und das hinbiegen.

    Dumm war dass 1&1 ewig für die Freischaltung von VoIP gebraucht hat, als die Anlage aufgestellt wurde konnte man es halt nicht testen.
    Da die Installationsfirma aber sogar das Verbindungskabel DSL-Router => Gateway nicht montiert hatte, also das Gateway garkeine Verbindung zu DSL hatte, schwant mir da Übles :rolleyes:
    In die Anlage selbst komm ich dumerweise nicht rein, das Menü ist über Passwort abgesperrt, sonst hätte ich mal schauen können was da eingerichtet ist. Nur aufs Gateway hab ich Zugriff.

    Nochmal Danke an alle Mitwirkenden . Die nächste Frage kommt bestimmt noch, wenns hier mal problemlos läuft werd ich VoIP sicher noch zuhause anschaffen .

    Viele Grüße
    Thommy
     
  6. tommy5

    tommy5 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    so das IP-Gateway1 hat mich nun lange genug geärgert.
    Nachdem es halbwegs lieft hatte ich immer noch folgende Probleme:
    -Anrufe von anderen VoIP Rufnummern wurden nicht angenommen und noch nichtmal im Log dargestellt, sogar andere 1&1 Teilnehmer waren betroffen.
    -Anrufe zu Telefonnummern wo ein Sprachkomputer vorgeschaltet ist gingen garnicht. Die Anrufe wurden im Log aufgeführt und die Verbindung schien sogar zustande gekommen zu sein, nur kam im Telefonhörer weiter das Klingelzeichen.

    Habe nun die FBF7050 vor die OpenCom 130 gehängt, die VoIP-Nummern als MSNs in der OpenCom130 konfigurieren lassen.
    Geht soweit astrein, VoIP-Anrufe kommen rein, gehen raus, ich komme auf die Telefonanschlüsse mit den vorgeschalteten Sprachcomputern drauf. Einziges Prob scheint z.Z. ein Verbindungsproblem in unseren Vorwahlbereich aufs Festnetz zu sein, aber das sieht nach einem 1&1-Problem aus.

    Gruß Tommy