.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ip zu ip telefonie ohne anbieter mit T-DSL

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von JItter, 17 Dez. 2004.

  1. JItter

    JItter Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    bin mir nicht sicher ob ich hier richtig poste, aber sonst verschieb es einfach....

    Ich bin echt nen bisschen fertig. KOmme zu keiner lösung:

    Ich habe einen T-dsl-Anschluss, einen dlink router, Dyndns.org - Anbieter, -als Voip-anbieter momentan Nikotel.

    Viel Freunde von mir sind bei sipgate, andere bei web. de, freenet ... etc folglich ist es mit dem umsonst telefonieren momentan essig. ! Daszu kommt das Nikotel mind. 10 EUro haben will zum Freischalten und von der Verfügbarkeit und der Sprachqualität eindeutig der beste. Ich will nicht wechseln wegen den oben genannten Gründen, ander wollen die 10 Euro nicht bezahlen.

    Habe mir überlegt das man ja auch von ip zu ip direkt telefonieren kann. jetzt stehe ich dank der telekom vor dem Problem das ich keine statische ip habe.

    Jetzt zu meiner frage:

    1. Weiss jemand wie ich die adresse (xxxx.homeip.net:xxxx) als numerische IP auflöse, so das ich sie einfach über das tastenfeld eingeben kann ?

    oder

    2. kennt jemand einen dyndns anbieter der mir eine numerische IP zur verfügung stellt ???

    oder

    3. gibt es andere lösungsmodelle, das jemand mich direkt anrufen kann, ohne das ich im alle 24 stunden die IP sagen muss ? (sipgate und nikotel )


    Danke im voraus !

    Jitter