.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] IP800 V9 mit IP 222 - Pflege des Usertelefonbuches über PC möglich ?

Dieses Thema im Forum "Innovaphone" wurde erstellt von jnschmid, 7 Nov. 2011.

  1. jnschmid

    jnschmid Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wir haben die IP800 und die neuen IP222 Endgeräte.

    Besteht die Möglichkeit die einzelnen User Telefonbücher über eine Software zu pflegen?

    Die Eingabe mit der Nummenrtastatur ist doch recht umständlich wenn man viele Nummer pflegen will.

    Gruß
    Jürgen
     
  2. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst du jetzt die Apparate Telefonbücher? Die kann man vom Apparat als .csv herunterladen, mit Excel oder was auch immer weiterpflegen, und dann wieder auf den Apparat zurückspielen.
    Oder ein zentrales externes Telefonbuch? Dazu brauchst du eine LDAP DB (geht z.B. auch mit MS AD). Kann dann zentral gewartet werden, und steht allen zur Verfügung. Gibt einige Drittanbieter SW hierfür.
     
  3. jnschmid

    jnschmid Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus Transalper, nein ich mein schon das persönliche Telefonbuch des Telefons.

    Aber wo kann ich das csv File herunterladen ?
     
  4. livetrack

    livetrack Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 livetrack, 16 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2011
    Schau mal im Webinterface unter
    "Maintenance" darunter der Reiter "Download" und dann links im Menü "Directory"

    Hab leider kein IP222 aber bei den älteren Modellen ist es so.

    Gruß
    livetrack
     
  5. jnschmid

    jnschmid Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus Livetrack, beim IP 222 ist es auch so. Vielen Dank.

    Wir können nun das Telefonbuch des Gerätes und auch die hinter dem Adresseintrag liegenden Zusatzinformationen wie Rufton und Ruftonlautstärke mit Excel pflegen.

    Generell dachte ich nur das die User Telefonbücher auf der Anlage gespeichert werden und nicht am Gerät. Da wir das Prinzip der wechselnden Arbeitsplätze einsetzen und die Mitarbeiter an verschiedenen Endgeräten arbeiten haben Sie Ihre Telefonbücher nicht.
     
  6. schall

    schall Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann ist wohl der Einsatz eines zentralen LDAP Servers am sinnvollsten. Du könntest höchstens mehrere Benutzer auf den verschiedenen Telefonen einrichten, dir auf nem Linux Server z.b. mit wget nachts die lokalen csv's von den Phones holen die geschickt ablegen und dann per wput auf alle Phones verteilen. Das macht halt nur Sinn wenn die Arbeitsgruppe überschaubar ist. Ansonsten LDAP unter Linux aufbauen. Da gibts auch schon fertige Produkte wie z.B. http://www.estos.de/support/download/software/datenbanken-verzeichnisdienste.html Kannst du afaik auch erstmal testen...
     
  7. jnschmid

    jnschmid Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, nur zur Aufklärung. Wir haben eine AD Anbindung der innovaphone an unser Windows Directory Services. Darüber bekommen wir allerdings nur die Telefonnummern unserer Mitarbeiter. Wenn aber ein Mitarbeiter ein eigenes Telefonbuch mit den Nummern seiner Kontaktpersonen pflegen möchte kann dies nur je Endgerät geschehen.
     
  8. schall

    schall Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okay. gibt es denn ein CRM System (z.b. MS Dynamics) in der Kundendaten abgelegt sind ? dann könnte sowas zusätzlich eingebunden werden
     
  9. jnschmid

    jnschmid Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit geht es hier vor allem um die persönlichen Adressen. Es gibt auch ein CRM System. Darüber kann man ja schon über F8 bei uns die Funktion der Nummerübergabe an MyPBX nutzen. Das klappt auch ganz zufriedenstellend.
    Die Wahl aus Outlook muss noch konfiguriert werden, da haben wir ein Problem das innovaphone nicht in der Auswahl "Über diese Leitung verbinden" angezeigt wird.

    Aber ich finde besonders die Funktion, das am Telefon der Name des Anrufers angezeigt, wird besonders hilfreich, und das klappt ja nur wenn man die Adressen im Telefonbuch (entweder im zentralen oder persönlichen) gespeichert hat.
     
  10. redbullede

    redbullede Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und auch neu in der Benutzung von Innovaphone Geräten... also danke erstmal für alle hilfreichen Antworten!!

    Die Konfig IP800 + IP222 steht und funktioniert.
    Die .csv eines User Telefons habe ich auch heruntergeladen und diese ist auch mit Excel zu öffnen aber .. wie sollte nun ein solcher Telefonbuch eintrag aussehen?
    und wie ist es dem User möglich diesen am Telefon zu verwenden?

    bitte um Hilfe.... danke