.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ippf wird im focus artikel als weiterführender link genannt!

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von johnnyt, 24 Mai 2005.

  1. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo@all!

    habe gerade zufällig im neuen focus gesehen, dass dort in dem Artikel über ip phonie von S. 102 bis 116 auf Seite 106 in der Mitte des Blattes www.voip-info.de und www.ip-phone-forum.de für mehr Infos genannt werden. da kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch IPPF!

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist ja super! Dem Glückwunsch schliesse ich mich an :)

    Gruß,
    Tin
     
  3. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Na ja, wenn hier die typischen Focus- Leser aufschlagen wirds bestimmt lustig.

    rsl
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich wollte es ja nicht sagen ;-) , aber wo wir nun bei dem Thema sind...

    In der aktuellen "Connect" ist es auch so:

    3 Links, Platz 1 IPPF, Platz 2 voipforum.de, PLatz 3 dsl-team.de .

    :-D
     
  5. butz

    butz Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    das ist doch wirklich Klasse und hoffentlich bleibt das auch so. Und da wundert es mich auch nicht das die Hotline sagt:" Leider kann ich Ihnen bei dem Problem nicht helfen aber schauen sie doch mal bei www.ip-phone-forum.de vorbei.

    butz
     
  6. CaptainCrunch

    CaptainCrunch Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun ja. Der Schuss kann auch nach hinten losgehen. Ich selbst bin Admin eines Forums, das auch gerne als "Abladeplatz" für den Support diverser Firmen genutzt wird, und spürbar nach jeder größeren Verkaufsaktion Schwämme derjenigen das Forum fluten, die von der eigentlichen Thematik keine Ahnung haben. Man mag anmerken, dass das an sich ja kein Problem ist, sofern es aber nicht die Zielsetzung eines Forums ist, jedem auf's Neue eine komplett Einführung ins Thema zu vermitteln, wird's doch etwas nervig...

    Nichtsdestortrotz auch von mir einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an dieser Stelle für eure super Arbeit hier!
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hi Captaincrunch,

    das ist hier schon längst im Gange!
    Aber wo sollen diese neuen User denn sonst ihre Fragen stellen?
    Und momentan kriegen wir das noch in den Griff.

    Allerdings brauchen wir da auch noch ein paar mehr "Helfer"!;)

    Auch von mir: Glückwunsch! :D
     
  8. CaptainCrunch

    CaptainCrunch Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In unserem Fall gibt es halt diverse andere Foren / Howto-Sammlungen etc., in denen diese "Anfängerfragen" (auch immer wieder auf's Neue) abgehandelt werden. In Falle des IPPF ist das aber meines Erachtens nach nicht der Fall. Vielleicht wollte ich mich einfach nur mal kurz ausheulen. ;)
     
  9. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Mag sein. Der Ansturm neuer User hat aber zur Folge, daß einige Foren tatsächlich überflutet werden von 'nervigen' Fragen (d.h. Fragen, die bereits mehrfach diskutiert wurden und die sich der Fragesteller schnell selber beantworten könnte, wenn er die Suchfunktion nutzen würde).
    Das hat leider zur Folge, daß die Foren sehr unübersichtlich werden und die wirklich interessanten Threads schnell nach hinten rutschen.
    Mein Vorschlag:
    Zu jedem Forum einen Ordner 'Support' anlegen mit der Aufforderung, Fragestellungen von Neu-Usern dort einzustellen.
    Die Mods können falsch eingeordnete Fragen dann ja dahin verschieben.

    crusader
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @crusader, du hast vollkommen recht!
    Die Fragerei wird wirklich langsam aber sicher nerviger!
    Meine Behauptung liegt ja auch schon eine Woche zurück!

    Allerdings verleitet dein Vorschlag imho nochmehr dazu, erst garnicht zu suchen!

    Mittlerweile ignoriere ich auch schon viele "einfache" Fragen!
    (Immer nur auf die Suche zu verweisen wird auch langweilig!)
     
  11. Akio

    Akio Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    klar ist es manchmal nervig immer die ungefähr selben Fragen zu beantworten. Aber ich denke für einen Anfänger sieht oftmals die Frage anders aus als die er bisher gesehen hat. Weiterhin denke ich das Anfänger oftmals die Suchfunktion noch gar nicht richtig nutzen können da ihnen einfach die richtigen Schlüsselbegriffe fehlen. Anfänger wissen am Anfang eben noch gar nicht ob dieses Thema überhaupt was für sie ist, da sie nur einen Fernseh-Bericht oder einen Zeitungsartikel mit oft wenig Informationen gelesen haben oder sogar nur einen TV-Werbespot von 1und1, freenet und so weiter... Daher denke ich sollten wir weiterhin jede Frage freundlich und kompetent beantworten. Ich denke vor allem Anfänger und Neueinsteiger müssen erstmal die Begeisterung für ein Thema finden bevor sie sich richtig reinknien in ein Thema wie VoIP. Deshalb denke wenn wir immer freundlich die Fragen beantworten, helfen wir auch VoIP zum endgültigen Durchbruch. Denn wenn man einem Anfänger gar nicht antwortet oder nur auf die Suche verweist, denke ich verliert er ganz schnell die Lust und lässt es einfach bleiben mit VoIP. Wenn er aber hingegen freundlich und kompetente Antworten auf Anhieb bekommt begeistert er sich immer mehr für das Thema und er erzählt es seinen Freunden weiter und so geht dann der Schneeballeffekt los. Später ist dann der Anfänger der erst einfache Fragen gestellt hat, die vielleicht manchmal auch ein bisschen für uns nervig waren, ein erfahrender VoIPler der den neuen Anfänger hilft und mit uns diskutiert und Erfahrungen austauscht.
    Also mein Apell an euch, helft bitte den Anfänger weiter und lasst sie nicht im Regen stehen. So denke wird VoIP und unser Forum eine noch bessere Zeit erleben und stetig wachsen! :D

    Viele Grüße

    Akio
     
  12. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    @akio

    Klar, das sollte ein Forum schon leisten: Anfänger informieren und kompetent beraten. Das Problem ist aber, daß ein Thread-orientiertes Forum wie dieses dann für erfahrene User immer uninteressanter wird, denn wer will sich zum 10. Mal die gleiche Frage anschauen.

    Deshalb ja mein Vorschlag, Anfängerfragen und weitergehende Diskussionen voneinander zu trennen. Sonst wird diese Forum wirklich zugemüllt mit Erstpostings a la 'Brauche ich für VoIP einen Internet-Zugang ?'

    crusader
     
  13. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Akio:

    Vielen Dank, da schließe ich mich gerne an.

    Klar, den "Alteingesessenen" kann es mitunter müßig werden, wenn sich Fragen wiederholen. Verhindern lässt sich das aber nun mal nicht. Man muss auch berücksichtigen, dass neue Leute vielleicht auch keine Erfahrungen mit Foren insgesamt haben und so ging es uns doch irgendwann alle mal, nicht? Also keine Ahnung von VoIP und auch Foren. ;-) Da sehe ich es wie Akio, dass dann auch eine Suche schwer ist.

    Ich möchte auch, dass mit Neulingen freundlich, aber auch ein wenig bestimmt ;-) , umgegangen wird, damit ihnen eben nicht gleich die Lust an VoIP und diesem Forum vergeht. Der pure Verweis auf die Suche ist keine Hilfe in diesem Sinne und kann sich dann lieber gespart werden.

    Man kann Threads auch einfach mal ignorieren, wenn man sich "unterfordert" fühlt. ;-)

    @ crusador:

    Na, so simpel sind die Fragen ja nun auch nicht. Dafür haben wir die Rubrik "VoIP-allgemein" und da steht ja auch eine Menge drin.

    Mich stört an Neulingen eher, wenn die Titel nicht aussagekräftig sind und das meine ich auch mit "ein wenig bestimmt". ;-)
     
  14. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Es geht auch gar nicht darum, ob die Fragen simpel sind.
    Es geht darum, daß bereits erkannte und gelöste Probleme immer wieder als Frage gepostet werden.

    Beispiel:
    Beim Umstieg von ISDN auf Analog gibt es ein potentielles Problem bei der AVM-Fritz!Box, wenn kein 8-adriges Kabel zum Splitter verwendet wird. Das Problem ist erkannt und beschrieben, wird aber bereits jetzt in mindestens 5 Threads durchdiskutiert. Die Anzahl dieser Threads wird vermutlich noch weiter steigen. Die Chance, den korrekten Hinweis per Suchfunktion zu finden, wird dabei immer geringer, da die Anzahl der Treffer ja ständig steigt und die bekannte Lösung darin untergeht.

    Damit läuft dieses Forum Gefahr, daß das zusammengetragene Wissen (,welches ja inzwischen einen beachtlichen Umfang hat,) einfach in der Versenkung verschwindet und das wäre doch schade.

    Gruß
    crusader
     
  15. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In solchen Fällen sind IMHO die Mods bzw deren beherztes Eingreifen gefragt. Parallel-Threads zumachen, mit Hinweis/Link auf den Hauptthread... Und wenn es wichtig ist, sollte der Thread auch als solcher markiert sein.
    Sicherlich kostet das Mühe und Zeit und verlangt Übersicht über die laufenden Themen, aber letztlich sehe ich dies als einzige Möglichkeit, Ordnung in den unstrukturierten Medien Foren zu wahren und den Anforderungen von Neulingen und Erfahrenen gerecht zu werden.
     
  16. rolandsbruder

    rolandsbruder Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht sollte in dem Neuling-Threat noch auf eine Art Neuling-FAQ hingewiesen werden. (Wobei man bedenken sollte, daß viele Neulinge mit dem Wort "FAQ" nichts anzufangen wissen.)
    Diese FAQ-Seite müßten aber erst mal erstellt werden. Es gibt zwar schon diese "Voip-FAQ", aber dort findet ein Anfänger nicht wirklich Hilfe, weil die Probleme, die da beschrieben werden, schon sehr speziell und eher für Fortgeschrittene interessant sind. Das Lexikon VoIP-Latein-Deutsch ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.
    Man kann ja in diesen Anfänger-FAQ erstmal allgemeine Probleme nach dem Schema: Frage - Antwort - Links zu weiterführenden Infos erstellen und mit so einfachen Fragen á la "Braucht man für VoIP einen Internetanschluss?" beginnen.

    Im Endeffekt erspart man sich in Zukunft solche nervigen Anfängerfragen im Forum.
     
  17. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @rolandsbruder
    Ich hoffe, daß der Neuling-Thread kein "Neuling-Threat" wird, sonst verschwinden die doch gleich wieder :lach:

    Sorry, das musste jetzt raus, sonst wär ich geplatzt :keks:

    Aber Du hast natürlich recht. Mir kam da gerade beim Lesen so diese Idee (abgesehen vom Kalauer natürlich :) ):

    Fangt doch einfach mal an. Theoretisch könnt ihr doch alle mitmachen, indem ihr einfach einen (oder mehrere) Thread(s) in dieser Richtung aufmacht. Jeder Beitrag könnte dann eine Frage mit entsprechender Antwort sein. Das ganze vielleicht in eine eigene Forumsrubrik á la "Einstiegsfragen" oder so.

    Oder natürlich direkt in der FAQ-Abteilung. Die ist ja für alle offen (nach Anmeldung, siehe bei VoIP-FAQ). Und der Hinweis, daß "FAQ" für Neulinge nicht gerade selbsterklärend ist, hat natürlich auch was für sich...
     
  18. rolandsbruder

    rolandsbruder Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yo, das ist wirklich gut :lol: Ich meinte natürlich den Thread.

    Ich wollte noch ergänzen, daß in der aktuellen "com!" 7/2005 auch ein Artikel über Internet-Telefonie steht, mehr oder weniger eine Einführung ins Thema. Als weiterführende Infos sind u.a. auch der Link zu dem erwähnten Lexikon VoIP-Latein - Deutsch aufgezählt.