.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

iptables befehle beim start ausfüren ?? wie

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Links, 11 Okt. 2006.

  1. Links

    Links Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    hi
    ich möchte mein iptables befehle automatisch ausfüren habe schon versucht eine datei auf der fb im flash zu speichern aber die ist nach nem ns immer weg wo muss meine datei mit den befehlen hin ?? oder besser gesagt wo müssen die befehle hin? habe ds-0.2.9 trauf und sftp,ssh zugriff
     
  2. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    /var/flash/debug.cfg

    Tschö, Jojo
     
  3. Links

    Links Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    k habe mal geshcaut nach der datei im forum und habe ne anleitung gefunden wi man die bearbeitet

    thx für den tipp :)
     
  4. fischefr

    fischefr Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann das mal jemand bitte kurz umreissen, wie man das speichert?
    Es gibt doch irgendein Skript oder so, das die aktuelle Einstellung von Iptables raus schreibt (erinnere mich da wage).
    Irgendwo hab ich auch was gelesen, dass man mit dem ds-mod auch etwas permanent speichern kann (evtl. diese export-Datei). Kann da mal bitte jemand was dazu sagen und mir das nochmal erklären?
    Ich würde gerne vermeiden, dass ich jedes mal diese debug.cfg editieren muss. Geht das?
     
  5. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    Nimm die debug.cfg, das ist das einfachste.