.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Anlagenanschluß mit VOIP verknüpfen, Lösung gesucht

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Tom Ate Ketchup, 22 Juli 2004.

  1. Tom Ate Ketchup

    Tom Ate Ketchup Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    vorab: die Suche per Forum-Suchfunktion hat mir nicht weiter geholfen, deswegen schreibe ich diesen Beitrag in der Hoffnung, dass jemand von Euch eine schlaue Idee für die Realisierung meines Vorhabens hat.

    Ein kleines neuzugründendes Unternehmen soll einen ISDN-Anlagenanschluß (2 ISDN-Anschlüsse = 4 Lines) erhalten. Jeder Mitarbeiter (5 Stück) bekommt ein schnurloses analoges Telefon, welches an die ISDN-Anlage angeschlossen ist und von dort die Durchwahlrufnummer erhält. Soweit nix außergewöhnliches außer dass die ISDN-Anlage etwas teuer ist.
    Mein Vorhaben ist es nun, irgendwie und zusätzlich IP-Telefonie dort zu realisieren.
    Ruft jemand auf der IP-Rufnummer an (lokale Sipgate-Rufnummer), soll das eingehende Gespräch in die Telefonanlage reingehen und kann vom erstbesten Mitarbeiter angenommen werden der den eingehenden Anruf mitbekommt.
    Andererseits soll es den einzelnen Mitarbeitern ermöglicht werden, via VOIP über ihr analoges Telefon bestimmte Telefonanschlüsse anzurufen (...wenn es preiswerter ist).
    Es ist nicht notwendig, dass jeder Mitarbeiter zu seiner Durchwahl eine eigene IP-Telefonnr. bekommt.
    Ein Lösungsvorschlag wäre es, eine ISDN-Anlage mit einem zusätzlichen analogen Eingang zu nehmen und dort ein Grandstream HandyTone 486 anzuschließen.
    Kommt mir allerdings etwas wie von-hinten-durch-die-Brust-ins-Auge vor.
    Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, wie man das realsieren kann, ohne für 2.000,- eine Cisco-Anlage einbauen zu müssen.
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Tom,
    wieviele Ausgänge für ISDN (extern) sind denn vorhanden?
    Entsprechende Adapter VoIP mit ISDN sollte es geben, müßte sogar hier im Forum stehen, wobei diese etwas teuer sein sollten. Der Vorschlag den du gemacht hast, Anlage mit zusätzlichem analog Ausgang (extern) und HT286 hört sich doch gut an. Ist das selbe wie o.g. nur eben analog.
    Ansonsten findest du evtl. bei der Asterisk Rubrik etwas passendes.