.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Anlagenanschluss und AVM 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rasyied, 28 Juli 2005.

  1. Rasyied

    Rasyied Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    habe vor ein paar Tagen erfolglos versucht, einen Anlagenanschluss mit AVM 7050 zu betreiben.
    DSL klappt ohne Probleme.
    Habe den externen S0 Bus an der Telefonanlage Auerswald 4406 USB an den S0 Bus der AVM 7050 angeschlossen und diese direkt an das NTBA.

    1und1 behauptet, dass so angeschlossen, die AVM 7050 wie ein NTBA von der Auerswald Telefonanlage gesehen wird.
    Leider bekomme ich an den an der Auerswald angeschlossenen analogen, sowie an den Systemtelefonen keine Gespräche raus noch rein.

    Obwohl in der Beschreibung vom AVM 7050 steht, dass das Gerät an jedem ISDN Basisanschluss angeschlossen werden kann, geht das hier nicht. Im Internet nachgelesen kann ein ISDN Basisanschluss sowohl ein Anlagenanschluss wie auch ein Mehrgeräteanschluss sein.

    Wie bekomme ich es hin, dass ich über die TK Anlage von Auerswald mit allen dort angeschlossenen Telefonen VoIPen kann. An den FON1 bis FON3 Anschlüssen von AVM 7050 soll kein Telefon angeschlossen werden.

    Danke für euere Hilfe
    Gruss
    Rasyied
     
  2. psuecho

    psuecho Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist deine Auerswaldanlage denn konfiguriert? Die Fritzbox unterstützt eigentlich an der S0-Nebenstelle meines Wissens nach nur den Mehrgeräteanschluss.
    wenn du für woip gleiche rufnummern wie fürs festnetz benutzt, musst du bei den einstellungen in der fritzbox ein bisschen tricksen.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die FBF funktioniert definitiv nur am Mehrgeräteanschluß!
    Das steht auch bei AVM in den techn. Daten!
     
  4. Rasyied

    Rasyied Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei 1und1 weiss keiner Bescheid

    ich habe explizit bei 1 und 1 nachgefragt, ob ich AVM 7050 auch an einem Anlagenanschluss anschliessen kann.

    Die eindeutige Antwort war "ja"-

    Mittlerweile bezweifele ich das stark

    Danke für die Antworten

    Rasyied
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na sorry, hört sich jetzt im Nachhinein ein bischen blöd an,
    aber ich hätte auch nicht bei 1&1 angerufen, sondern direkt bei AVM.
    Die kennen ihre Anlagen wohl doch etwas besser als nur ein Wiederverkäufer!

    Man muß auch ein bischen aufpassen, denn auch hier im Forum
    bedeutet "Anlagenanschluß" manchmal "interner S0-Bus einer Anlage"!
    Bzw. wird der interne S0 einer Anlage oft fälschlicherweise als "Anlagenanschluß" bezeichnet!
    Genau so wird der "Berater" bei 1&1 das auch aufgefasst haben! :?
     
  6. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    [edit: Fehler gemacht - Fehler behoben]
    beim AVM-Support gibt's für das "fix TEI" Problem (intern) bereits eine Lösung - dein Anlagenanschluss kann damit aber nicht ersetzt werden.
     
  7. softline

    softline Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AVM 7050 an Auerswald 4216i.

    Gibts die Lösung vielleicht auch für Anwender. Mein Problem liegt ähnlich, das die ISDN-Nebenstellenanlage 4216i in Verbindung mit der Fritzbox 7050 nur 1 zeitgleiches ausgehendes Telefongespräch möglich macht. Zwar kann gleichzeitig noch 1 Anruf angenommen werden, aber das wars dann auch schon.

    Gibts eine Lösung.

    Gruss Andreas
     
  8. softline

    softline Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe eine Auerswald 4216i und mit der AVM 7050 meine Probleme - es geht immer nur 1 Gespräch zeitgleich raus. Hatten Sie mit Ihrer Einstellung Erfolg ?
    ... vielleicht eine Lösung ?

    Gruss Andreas