.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Datendienste (X.75) mit * vermitteln

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von Dros, 3 Aug. 2005.

  1. Dros

    Dros Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    mal liest über Asterisk ja immer nur davon, dass Gespräche vermittelt werden ,aber wie schaut es denn mit den internen S0 Bussen aus, wenn man Datendienste vermitteln will?

    Beispiel:
    Eine Asterisk Anlage hat eine externe ISDN Karte mit mehreren Kanälen im TE Mode und mehrere interne ISDN Karten im NT-Mode. Nun kann man ja ISDN Telefone an die interne Karte anschliessen und damit Gespräche durchrouten. Nun kann man an internen S0 Bussen ja nicht nur Telefone anschliessen. Wie schaut es aus, wenn an einen Port eine ISDN-Karte von einem PC angeschlossen werden soll (z.B. für Onlinebanking), welcher dann auf die externe ISDN Karte vom * geroutet werden soll um ins öffentliche ISDN Netz zu kommen.

    Hat das schonmal jemand gemacht? Wie funktioniert das?

    TIA
    Dros
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neuere Versionen leiten das AFAIK automatisch korrekt weiter. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das auch schon in 1.0.X integriert ist. Wenn nicht sollte folgendes funktionieren:

    Code:
    exten => _X.,1,GotoIf,"$[${CALLTYPE} = DIGITAL]?50:100"
    exten => _X.,50,Dial(Zap/g3d/${EXTEN})
    exten => _X.,100,Dial(Zap/g3/${EXTEN})
     
  3. Dros

    Dros Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hängt wohl vom Treiber ab

    Hi,

    danke für Deine Info. Ich hatte mal mit Beronet telefoniert. Die meinen es klappt meistens wenn man die bristuff treiber benutzt. Bei anderen Treibern müsse man rumprobieren. Naja, aber irgendwie muss man dem * ja sagen, wohin man die Datenanrufen leiten soll, insofern ist mir nicht klar, wie man um einen Eintrag im Dialplan herumkommt. Ich denke Deine Lösung ist obligatorisch, das kann nicht automatisch geschehen. Oder?

    cu
    Dros
     
  4. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natuerlich muss man ne extension anlegen. Aber bei neueren Versionen muss man nicht explizit unterscheiden, ob es ein Sprach- oder Datenanruf ist (ausser man will abhaengig davon woanders hin routen).