.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Logfile im Webbrowser - Script fertig

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von sebezahn, 5 Apr. 2005.

  1. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi alle,

    ich hatte immer das Problem, dass ich meinen Asterisk vom Web aus überwachen wollte, und nicht nur den, sondern alle ISDN-Aktivitäten innerhalb meines S0s.

    Deshalb habe ich mir ein CGI gebastelt, dass ich hier online stelle, falls es irgendwer ebenfalls brauchen kann. Das Teil ist ausgelegt für die Standard-CAPI-Installation einer Suse 9.2 und setzt das ISDN-Log-File an folgender Stelle voraus:

    /var/log/isdn.log

    Das Script bzw. der Webserver muss auf das isdn-log natürlich Leserechte haben. Das Script einfach in den CGI-BIN schmeissen und auf ausführbar setzen. So lange am Standard-LOG-Format nichts verändert wurde, sollte das Script das Datum, die eigene MSN, die ferne MSN und I/O für Incoming oder Outgoing anzeigen.

    Mein ISDN-Log hat folgendes Format (Beispielzeile):
    Mar 23 20:03:16 2005|+4922112345678 |+4930654321| 0| 0|1111604716|-1|O|34|0|0|3.2|1|1|0.062|EUR|0|33|-1

    Damit es arbeitet, ist "nur" wichtig, dass das LOG soweit übereinstimmt:
    Mar 23 20:03:16 2005|+4922112345678 |+4930654321| 0| 0|1111604716|-1|O

    Was danach kommt, ist egal... Der erste Block ist das Datum, der zweite die eigene MSN, der Dritte die ferne Nummer, der sechste der Timestamp, und der achte das Flag für Incoming oder Outgoing.

    Viel Spaß damit ;-)
    Gruß
    Sebezahn
     

    Anhänge: