.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN merkmale und VoIP? & WRT54Gs + emule

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von kasjopayer, 30 Apr. 2005.

  1. kasjopayer

    kasjopayer Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi !
    könnt Ihr mir sagen in wie weit die folgenden Features von VoIP unterstützt werden ?

    ich bin im moment bei freenet.de und sipsnip

    Rufunterbrechung
    Rückruf beu besetzt oder nicht erreichbar
    Übermittlung der Rufnummer / Rufnummernanzeige
    Unterdrückung der Übermittlung der Rufnummer
    Anzeige der Rufnummer des Angerufenen (COLP)
    Rückruf bei Nichtmelden (CCNR)
    Anklopfen (CW)
    Halten, Rückfrage, Makeln (HOLD)
    (Dreier)konferenz (3PTY)
    Anrufweiterschaltung (CF)



    Außerdem wollte ich mal fragen welche firmware für den WRT54GS die beste ist (inbezug auf VoIP+eMule) bei mir hab ich oft eine hohe latenz oder eine schlechte sprachqualität wenn der esel nebenbei läuft

    liebe grüße

    kofi
     
  2. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    > Rufunterbrechung
    Ein solches ISDN-Dienstmerkmal wäre mir neu. Meinst Du evtl. "Umstecken am Bus (TP)": Das macht bei VoIP natürlich keinen Sinn, es gibt ja keinen Bus. Höchstens könnte man das Gespräch von einem Client auf einen anderen umlegen. -> keine Ahnung, ob das geht.
    Oder meinst Du Makeln? Das geht natürlich schon.

    > Übermittlung der Rufnummer / Rufnummernanzeige
    Ja.

    > Unterdrückung der Übermittlung der Rufnummer
    Ja. komfortabel gelöst mit extra-Knopf z.B. im 1&1 Softphone.

    > Anzeige der Rufnummer des Angerufenen (COLP)
    Hmm, kniffelige Frage. Einige Cisco-Geräte über IP können das, daher wäre es denkbar, daß das auch im SIP-Protokoll selbst schon drin steckt.
    Ob Du einen Client findest, der das auch nutzt, ist eine andere Frage. Wie gesagt, Cisco-IP-Phones (einige? alle?) können das.
    Lies im RFC nach. RFC 3261, vermute ich.

    > Rückruf bei Nichtmelden (CCNR)
    keine Ahnung.

    > Anklopfen (CW)
    Ja, mit geeigneten Clients

    > Halten, Rückfrage, Makeln (HOLD)
    Ja, mit geeigneten Clients

    > (Dreier)konferenz (3PTY)
    Ja, geht mit geeigneten Clients.

    > Anrufweiterschaltung (CF)
    Siehe RFC 2543, Kapitel 7.3, insbesondere 7.3.3

    Generell ist zu bemerken, daß viele der genannten Punkte nicht länger Sache der Vermittlungsstelle sind, sondern bei SIP durch den Client realisiert werden müssen.
    Die Frage ist also nicht, ob das mit SIP geht, sondern ob der Client das kann.

    Viele Grüße,
    Jan