.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Rufnummern übernehmen zum 1&1 DSL Anschluß

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von PZ, 14 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PZ

    PZ Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich nutze bisher mit mehreren Parteien einen ISDN Anschluß und möchte jetzt zu 1&1 DSL und VoIP wechseln. Aus Kostengründen möchte ich möglichst gleichzeitig bzw. nach Anschluss von 1&1 den ISDN Anschluß kündigen und nur noch analog bei der T-com zahlen. Aus Bequemlichkeit möchte ich dabei möglichst die 4 ISDN Rufnummern behalten.
    Ist das
    1.) möglich,
    2.) sicher im Sinne dass die Erreichbarkeit garantiert ist,

    falls eine Nummernübernahme nicht möglich ist und ich mich für eine Übergangszeit entscheide isdn wegen der Rufnummern zu behalten,
    3.) Kann ich bei 1&1 Rufnummern auswählen ?

    4.) Gibt es andere Gründe isdn zu behalten?

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten,
    Gruss, Peter
     
  2. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zu 1) ja, kann man behalten und bekommt noch 4 weitere Nummern, maximal 10 sind möglich

    zu 2) ja, sowohl über Festnetz wie über VoIP

    zu 4) Bei ISDN können 2 Festnetzgespräche gleichzeitig geführt werden (plus bis zu 4 VoIP-Gespräche plus Surfen)
    Bei mir ist es so, dass die meisten ankommenden Gespräche nach wie vor Festnetzgespräche sind, die abgehenden VoIP.

    Gruß
    www_wolfgang
     
  3. PZ

    PZ Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Wolfgang,
    danke für Deine schnelle Antwort,
    habe aber noch mal eine Rückfrage:

    kann ich vom ISDN Telekom-Anschluss auf analog downgraden und gleichzeitig die ISDN nummern behalten?

    Wie beantrage ich dies?
    ( im Bestellvorgang von 1&1 (ich habe noch nicht bestellt) finde ich bisher keine Optionen um dies zu organisieren.)

    Gruss, Peter
     
  4. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich glaube nicht, dass man zu 1und1 Rufnummern portieren kann.
    Es gibt andere Anbieter, zu denen man die bestehenden Rufnummern mitnehmen kann, ob dies jedoch in deinem speziellen Fall (Anschluss wird ja nicht gekündigt) geht kann ich nicht genau sagen. Es sollte, aber wer weiß.
    Das Problem ist dabei jedoch, dass du meist eine Grundgebühr für die Rufnummer bezahlen musst und auch die Gespräche nicht ab 1ct/min zu haben sind.

    An deiner Stelle würde ich mich direkt an 1und1 wenden und fragen, ob man zu ihnen portieren kann. Vermutlich werden sie dieses verneinen. Wenn du den günstigsten Weg gehen möchtest, bleibe trotzdem bei denen - nur eben mit neuen Rufnummern.
     
  5. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In dem Moment wo du bei der Telekom, und da bleibt ja der Festnetzanschluss, von ISDN auf analog umstellest bekommst du drei deiner 4 Nummern gestrichen. Ist dir ja bekannt.

    Die kannst du nicht bei 1 und 1 als Internet-Nr. auswählen, bekommst als von 1 und 1 - 4 neue Nummer.

    Gründe: ISDN zu behalten

    1. bessere Srachqualität
    2. deine alten Nr. kannst du als Internet-Ruf.-Nr. registrieren lassen und somit bist du über Internet und Festnetz mit der bekannten Nr. erreichbar.
    3. die Angerufenen sehen weiterhin deine gewohnte Nr. (wenn aktiviert)
    4. keine Änderungen im Telefonbuch erforderlich
     
  6. root@fritz.box

    root@fritz.box Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dazu habe ich eine Frage: Was bringt es mir meine ISDN Rufnummern bei 1und1 zu registrieren? Wenn mich jemand aus dem Festnetz anruft dann erreicht er mich ja auch ohne die Registrierung. Dient die Registrierung nur dazu dass ich bei ausgehenden VoIP Telefonaten meine ISDN Nummer als "Absender" angeben kann? Also ich meine Rufnummernanzeige? Was passiert wenn ich die Rufnummern bei 1und1 registriere und dann aber ISDN kündige?!
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Richtig.

    Zum einen dieses, zum anderen kann man Dich auf den registrierten Nummern auch per VoIP erreichen. Wenn Deine Gesprächspartner per VoIP telefonieren (von einem entsprechenden Peering-Partner aus) und "unwissend" Deine registrierte Nummern wählen, landen sie dadurch kostenlos per VoIP bei Dir.

    Dann bist Du auch zur "Rückgabe" der registrierten Nummern verpflichtet. Diese werden durch die Registrierung ja nicht portiert, sondern nur netzintern zur Verwendung mit VoIP freigeschaltet.

    HTH,
    Wichard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.