.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Telefon an jeweils einen Sipaccount binden

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von articon, 13 Feb. 2005.

  1. articon

    articon Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich benutze Asterisk mit einer HFC-Karte und zwei ISDN-Telefonen seit einen halben Jahr ohne Störungen. Eine weitere ISDN-Karte sowie einen Festnetzanschluss habe ich nicht. Der Sipaccount A ist für eingehende Telefonate an den MSN 1 gebunden und der Sipaccount B ist für eingehende Telefonate an den MSN 2 gebunden. Die zaptel.conf, zapata.conf, sip.conf und die extension.conf habe ich von Christophers Blog übernommen. Mein Problem ist, dass ich für die Rauswahl die MSN nicht an den Sipaccount binden kann. Im Forum habe ich auch schon ein sehr umfangreiches Skript gefunden. Da ich dieses aber nicht verstehe kann ich es leider nicht für meine Bedürfnisse modifizieren. Es wäre schön wenn Ihr eine einfache Beschreibung ohne Extras in verständlicher Form für mich hättet.
    MfG Bernd
     
  2. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warte noch kurz. Dann kommt meine user-Verwaltung. Damit kannst du als userids die msn vergeben und fuer jede userid kannst du bestimmen, welches der Default-Sip-provider sein soll und ob es weitere geben soll....

    vg Eric
     
  3. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @allesOK: Was für eine Userverwaltung? Schreibst Du gerade eine selbst? Die würde mich mal interessieren. Worauf setzt Du auf (PHP, MySQL, PostGres)? Editiert die dann die Config-Dateien direkt?
     
  4. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist eine .conf Datei im *-Stil und ein entsprechendes AGI-Skript. Klar geht das auch mit MySQL & Co und sollt leicht sein anzupassen. Aber fuer 3-10 MSN ist das etwas viel, oder? "Grosskunden" haben Fachleute, die das dann in eine DB packen koennen.