.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Telefon direkt an junghanns quadBRI?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von siam, 11 Aug. 2004.

  1. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe VoIP Fan's,

    ohne große Einleitung:
    Wie schließe ich ein ISDN-Telefon an die junghanns quadBRI an?

    1. NT Modus...
    2. ???

    gruß Siam
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Ja NT Modus.
    Cross Link Kabel ist wurscht. Kannst ein normales nehmen.
    Check mal die Jumpers auf der quadBRI, da kann man was speziell einstellen, was ich so gehört habe.

    Viel Erfolg!
     
  3. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    du meinst die hier?
    junghanns - quadBRI configuration [PDF]

    ok, was muss ich danach machen?
    welche conf-Files für ISDN-Telefone?
    Bei SIP ist es ja sip.conf...

    Beispiel extensions.conf für den Anfang?

    Danke schon mal!

    gruß Siam
     
  4. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei mir sieht das so aus:

    Port 1 an der ISDN Leitung, Port 2,3,4 mit normalem Patchkabel an einem NTBA und von dort zum Endgerät. (NTBA kannst Du bei den Endgeräten sparen, wenn Du das passende Netzteil zu Karte hast welches die Endgeräte mit Strom versorgt)

    qozap: Junghanns.NET quadBRI card configured at mem 0xf8963000 IRQ 21 HZ 1000 CardID 0
    qozap: S/T ports: 4 [ TE NT NT NT ]
    qozap: 1 multiBRI card(s) in this box, 4 BRI ports total.

    zaptel.conf:
    Code:
    loadzone=us
    defaultzone=us
    # qozap span definitions
    # most of the values should be bogus because we are not really zaptel
    span=1,0,3,ccs,ami
    span=2,0,3,ccs,ami
    span=3,0,3,ccs,ami
    span=4,0,3,ccs,ami
    bchan=1,2
    dchan=3
    bchan=4,5
    dchan=6
    bchan=7,8
    dchan=9
    bchan=10,11
    dchan=12
    
    Zapata.conf:
    Code:
    [channels]
    language=de
    ;
    ; ISDN quadBRI interfaces
    ;
    
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_cpe_ptmp
    pridialplan = local
    group = 1
    context=extern
    channel => 1-2
    
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    pridialplan = local
    usecallerid=yes
    mailbox = 10
    group = 2
    context=intern
    channel => 4-5
    
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    pridialplan = local
    group = 3
    context=intern
    channel => 7-8
    
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    pridialplan = local
    usecallerid=yes
    group = 4
    context=intern
    channel => 10-11
    
    Vielleicht hilfts.

    Raffi

    ----
    edit rajo: bitte solche langen config-postings in die code-umgebung packen. sonst scrollt man sich hier ja nen wolf :)
     
  5. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    >Port 1 an der ISDN Leitung,

    normales ISDN-Kabel? An den NTBA?

    > Port 2,3,4 mit normalem Patchkabel an einem NTBA und von dort zum Endgerät. (NTBA kannst Du bei den Endgeräten sparen, wenn Du das passende Netzteil zu Karte hast welches die Endgeräte mit Strom versorgt)

    passende Netzteil zur Karte? Woher kriege ich das? Reicht nicht, dass das ISDN-Telefon eine eigene Stomversorgung hat?

    Danke!

    gruß Siam
     
  6. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    > >Port 1 an der ISDN Leitung,
    > normales ISDN-Kabel? An den NTBA?
    Ja, kannst auch ein Patchkabel nehmen. (Karte muß halt auf TE "gejumpert " sein)

    > > Port 2,3,4 mit normalem Patchkabel an einem NTBA und von dort zum
    > > Endgerät. (NTBA kannst Du bei den Endgeräten sparen, wenn Du das
    > > passende Netzteil zu Karte hast welches die Endgeräte mit Strom versorgt)

    > passende Netzteil zur Karte? Woher kriege ich das?
    Bei Junghanns. Kostet, glaube ich, 100,- ¤.

    > Reicht nicht, dass das ISDN-Telefon eine eigene Stomversorgung hat?
    Klar, wenn es eine eigene Stromversorgung hat.

    Raffi
     
  7. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke erst mal!

    Nu' noch eine Frage, bevor ich loslege:
    Wenn ich drei ISDN-Basis-Geräte habe, an denen ich jeweils sechs Mobilteile anmelden kann (also 6 * 3 = 18 bei quadBRI), kann ich dann
    jedes Telefon einzeln ansprechen?

    Haben die dann interne Nummern oder brauche ich dann 18 ISDN - Nummern?

    gruß Siam
     
  8. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Intern kannst Du jedes einzelne ansprechen (dial(zap/g2/10) ruft auf dem zweiten Port die Nebenstellen 10 (MSN) an) Das kannst dann an den Telefone belibig einstellen. Von Extern erreichst Du nur soviele Geräte, wie Du auch MSN-Nummern hast oder arbeitest mit einem Script oder DISA.

    Raffi
     
  9. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für eure Hilfe!

    Werde mich ranwagen.

    Ist echt ein Wagniss, da jetzt mit SIP-Phones alles soweit klappt, wie ich es wollte (naja backup von *.conf dateien ist ja Pflicht)


    gruß Siam
     
  10. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ist kein Wagnis: Karte rein,
    http://www.junghanns.net/asterisk/downloads/bri-stuff-0.1.0-RC2k.tar.gz downloaden, auspacken. In der Shell ./download, ./compile aufrufen, zaptel und zapata.conf anpassen, Module laden, ztcfg -c /etc/zaptel.conf aufrufen, Asterisk neu starten. Fertig.

    Die alten Konfigurationsdateien werden dabei nicht angefasst. Aber ein Sicherung ist nie wech ;-)

    Raffi
     
  11. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    @raffi:
    >qozap: Junghanns.NET quadBRI card configured at mem 0xf8963000 IRQ 21 HZ 1000 CardID 0
    qozap: S/T ports: 4 [ TE NT NT NT ]
    qozap: 1 multiBRI card(s) in this box, 4 BRI ports total.

    Bei mir kommt jetzt genau die gleiche Meldung :wink:

    Muss ich eigentlich jetzt noch ein "loadNT" machen?

    Ist das normal, das jetzt an der junghanns immernoch eine LED grün ist, obwohl ich das Telefon mit einem Patchkabel (muss ich da eigentlich ein Ethernet oder ein ISDN Ptchkabel nehmen) verbunden ist?

    gruß Siam
     
  12. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    > Bei mir kommt jetzt genau die gleiche Meldung
    Perfekt.

    > Muss ich eigentlich jetzt noch ein "loadNT" machen?
    Nein.

    > Ist das normal, das jetzt an der junghanns immernoch eine LED grün ist,
    > obwohl ich das Telefon mit einem Patchkabel (muss ich da eigentlich ein
    > Ethernet oder ein ISDN Ptchkabel nehmen) verbunden ist?

    LED grün ist gut, Kabel ist egal, geht beides.

    Raffi
     
  13. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ihr seid echt der WAHNSINN :lol: :lol:

    Es funzt wie geschmiert, alles auf Anhieb!

    Kann anrufen, angerufen werden, CallerID, CallerIDName und da ich ein ISDN telefon mit Bildanzeige habe wird jetzt sogar mein grinsendes Gesicht gezeigt, wenn ich von einem bestimmten Telefon anrufe... :eek:

    Heut' ist ein schöner Tag :!:

    gruß Siam
     
  14. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Glückwunsch und einen flotten Abend noch!

    Raffi
     
  15. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    :wow:

    Ich gebe zu, ich verstehe nicht viel von dem, was hier abging. ;-)

    Aber ich freue mich sehr darüber, dass das Problem so schnell gelöst werden konnte! Ein schöner Thread. :-D