.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISH Motorola Kabel-TV Modem als voip- Adapter nutzen???

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von jan, 30 März 2004.

  1. jan

    jan Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wer Internet über den Kabel- TV Anbieter (z.B. von ISH) bezieht, erhält ein Modem von der Firma Motorola Typ CG4500E. Dieser Kabelmoden CG4500E verfügt neben 1 LAN und 1 USB Anschluss, auch über zwei Anschlüsse für analoge Telefone.
    http://gicout60.gic.gi.com/customer_docs/user_guides/492835-002-a.pdf

    Wie lässt sich dieser Kabelmodem Typ CG4500E so konfigurieren, das die 2 Anschlüsse für analoges Telefon, wie ein "LAN auf Analog-Telefon Adapter" funktionieren, z.B. mit den voip- Provider www.nikotel.de und/oder www.sipgate.de ?
    Mit welcher Konfigurationssoftware, bzw. welcher Firmware ist das möglich?

    Adapter der Firma Grandstream, Typ ATA 286, die normale analoge Telefone an das Internet direkt ohne PC anzuschließen ermöglichen kosten ca. 100 Euro für jeden analogen Telephoniekanal. Ziel ist Kosten für 2 relativ teuren voip Adapter einzusparen...
    http://www.grandstream.com/HandyTone_Spec.pdf
    http://www.grandstream.com/y-product.htm
    http://www.nikotel.de/de/adapter.htm

    Es gibt weltweit Millionen CG4500E Modems, so das eine Lösung für die voip- Gemeinde von breiten Interesse wäre...

    Gruss Jan
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
  3. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Telefonanschlüsse am Kabelmodem

    Hallo jan...finde deinen Post auch sehr interessant. und der link von robinson auch sehr gut.

    Mich würde interessieren ob das auch bei anderen Kabelanbietern wie z.B. meinen funzt. Meiner heist Primacom und ist , so glaube ich, auch nicht viel anders als ISH u. Kabel BW. Die haben zwar hier die Thomson TMC 390 als Kabelmodem.
    Die Dinger haben aber sowas nicht integriert (2 Telefonbuchsen).

    Ich weis nur das die Digitalreceiver (Galaxis) eine sogenanntes DOCSIS Modem drin haben und an der Receiverrückseite ist dann die Ethernetbuchse dran.

    Ist das Kabel BW oder ISH auch so ?? Ich meine die Digitalreceiver, oder müsst ! Ihr alle ein Kabelmodem haben ?

    Hier bei Primacom gibts alles beides, entweder den Digi-Receiver mit DOCSIS oder separates Kabelmodem Thomson. Je nachdem ob man auch Digital-TV haben wil oder nur analog und Internet ü. Kabel.

    Ja nun müsste man wissen ob so ein Motorola Motorola Typ CG4500E Kabelmodem auch bei mir laufen würde. Es ist wirklich eine gute Alternative zu den teueren Telefonadapter (99Euro) und einem SIP-Telefon (auch 99 Euro).

    Wer da was weis bitte schreibt mal hier Eure Erfahrungen. Am besten ISH-User und BW-Kabel-User. Sollte ein anderer Primacom-User hier sein, (was ich nicht glaube) dann schreib auch mal was dazu.
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    DOCSIS ist nicht gleich DOCSIS. Europa kocht da mal wieder ein eigenes Süppchen im Vergleich zu den Staaten (EURO-DOCSIS). Es hängt also vom Standard (von der Technik) ab, mit der Primacom arbeitet. Ich bin bei bluecable und nutze auch das Thomson 390. Die Leute von Bosch haben mir gesagt, dass sie keine anderen Modems als die Thomson unterstützen. Ist aber sicher nur ne Verkaufsmasche. Allerdings wird bei der Einwahl die MAC-Adresse des Modems kontrolliert, die auch auf Deinem Vertrag eingetragen ist. Bin nicht sicher, wie einfach sich die bei Primacom ändern läßt.

    Habe im Netz keinen Hinweis darauf gefunden, ob das Motorola den SIP-Standart erfüllt. Mit H323 hätte man bei Sipgate und Nikotel keine Chance.
     
  5. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    MAC-Adresse

    Robinson...stimmt ja , daran habe ich garnicht gedacht. Die MAC-Adresse liegt ja in Kopie auch bei Primacom vor.
    Wenn ich meinen Digitalreceiver abmelde dann muss ich vorher anrufen und dagen das ab XX.XX die Mac des Modems freigeschalten werden muss.
    Ja selbst wenn das Motorola auch gehen würde, ob ich es dann aber anschliesen darf, ist die 2. frage.

    Na also dann uss ich doch so ein Telefon oder einen Adapter für 99 Euro kaufen.
     
  6. commandofon

    commandofon Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An Robinson

    also, ich habe mal den link von dir verfolgt aber auch keine lösung gefunden. vielleicht sollte man die links auch mal lesen, die man postet. ;-(
     
  7. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    1. Willkommen im Forum!

    2. Nicht unbedingt der beste Einstieg, bitte nicht immer gleich drauflos ballern. Schau mal auf das Datum des Beitrages, war mein 6.Tag in diesem Forum, dafür doch nicht schlecht, oder? ;-) Wäre Jan weiter interessiert gewesen, hätte er dort nochmal gefragt oder weitergesucht.

    Gruß
    Robinson
     
  8. zednatix

    zednatix Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss irgendwie auf das CG4500E kommen und den Provider einstellen können.

    Ich weiß, das SIP bei dem Modem nicht geht, brauche ich aber auch nicht, denn QSC hat SIP und H.323.

    Ich muss also nur irgendwie diese Daten von QSC da rauf bekommen.
    Hat jemand ne Ahnung wie das gehen kann?
     
  9. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ zednatix

    Hast du dir mal das Datum dieses Thread angeschaut ;)

    Ich glaube nicht, das du das schaffen wirst.
    An meinem Kabelmodem sind auch zwei analoge Anschlüsse.
    Der Telefonieteil hat eine eigene MAC und wird anhand dieser bei meinem Kabelanbieter angemeldet. Ich bin mir nichtmal sicher das die VOIP-Daten im Modem selbst und nicht auf einem Server vom Kabelanbieter abgelegt sind.
     
  10. zednatix

    zednatix Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jo, die Chancen stehen schlecht, aber man kann ja nicht einfach so aufgeben.

    Ich habe im übrigen keine Ahnung wie das funktionieren könnte :D


    Mal abwarten, vielleicht weiß ja jemand anderes mehr.
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das geht generell nicht, denn die VoIP-Anschlüsse werden per Provisioning von ish festgelegt. Da das Cablemodem schon 2001/2002 eingeführt wurde, wäre es verwegen SIP-Fähigkeit zu erwarten ;-) Es verwendet H.323. Provisioning-Dokumentation gibt es übrigens nur für Cable-Provider - nicht für Endkunden.

    Sorry,
    --gandalf.

    PS: Vielleicht sollte man Altthreads mal schließen ;-)
     
  12. zednatix

    zednatix Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dass das CG4500E kein SIP kann, weiß ich, aber wie ich schon oben geschrieben habe, das brauche ich auch garnicht. Denn QSC bietet auch H.323 an, womit dieses Problem schon geklärt wäre. Außerdem habe ich erfahren, dass die Konfiguration für die Telefonie durch das Modem vom Kabelanbieter als Konfigurationsdatei heruntergeladen wird. Man müsste also nur diese Datei manipulieren können. (oder ich bitte ISH ganz nett darum, mir QSC im Modem einzustellen)
     
  13. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das "Herunterladen einer Konfigurationsdatei" wird als Provisioning bezeichnet und ist ein Standardprozeß bei Providern, d.h. die mögen Einzelfälle gar nicht. Provisioning-Dateien werden nämlich typischerweise automatisch generiert.

    Aber versuche Dein Glück bei ish mal... hoffen kann man immer ;-)

    --gandalf.
     
  14. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo

    Ich hab ebenfalls ISH, das Modem über eine IP- Adresse so das man drauf über http zugreifen kann, das ist aber schon lange her und es kann sein das sich da was durch ein Firmwareupdate geändert hat. Ich meine auch schon mal drauf gewesen zu sein. ( wo die Techniker damals die Installation gemacht haben 2003) wenn ich mich erinnere kann man aber keine Einstellung dort Vornehmen, sondern nur den Status sehen ( Onlinestatus Signalstärke in db usw.)

    Ich finde das interessant und ich bin der Meinung das man das Modem irgendwie manuell einstellen kann

    Gruß
    Burim
     
  15. zednatix

    zednatix Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, die Ip, die Du meinst ist 192.168.100.1

    Da kann man leider nichts einstellen.
     
  16. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Habt ihr mal die IP- Adresse mal bei Telnet eingegeben???

    Bei mir verlangt er nach Login Daten.
     
  17. zednatix

    zednatix Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, bei mir auch, vxworks login

    Übrigens gibt es auch noch andere Leute, die daran durchaus Interesse haben:
    http://www.cablemodem.ch/forum/viewtopic.php?p=51018#51018
     
  18. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund

    Anhänge:

  19. katil

    katil Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 katil, 19 Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2006
    Ish Modem Daten Auslesen

    Hi an alle bin auch auf der suche nach einer Lösung will mir ein Gerät ersparen und Kosten , wäre schön wenn das mit dem ISH Modem klappt.
    Also ich hab schon mal die Config vom Modem runter geladen das geht mit einem tftp Programm was aber nicht legal ist soweit ich es gelesen hab, außerdem hab ich letztens auf dem Flohmarkt ein identisches Kabel Modem gefunden und gekauft. Jetzt kann ich nun nach Lust und Laune dran Arbeiten. Wäre geil wenn einer da mal was raus findet, wie und wo man die Daten für ein anderen Anbieter als ISH zum VoIP telefonieren ändert. Soweit ich weiß geht es mit dem ISH Modem nur Netz Intern , aber denke nicht das man dieses nicht ändern könnte. Solange es mein Eigentum ist und nicht das geliehene Modem von ISH ist.

    :-Ö