.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ist es möglich, die Zugangsdaten auszulesen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von labertasche, 6 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ist es möglich, die Zugangsdaten aus der FritzBox Fon auszulesen? Wenn ja, dann wie?
    Dummerweise habe ich das Schreiben des ISP aus versehen durch den Reißwolf gejagt. :shock:

    Hoffe auf Eure, wie immer, kompetente Hilfe.
    Danke.
     
  2. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Labertasche,

    die Werte für den Internetzugang stehen verschlüsselt in /var/flash/ar7.cfg
    username=... passwd=... Alles die Daten mit vielen "$$$" am Anfang.

    Wie man dieses entschlüsselt ist mir nicht bekannt.

    Ich würde mir diese Werte verschlüsselt sichern und neue anfordern.
    Bis die neuen Werte da sind sollte dieses Sichern reichen.

    Haveaniceday

    PS: bei ganz alten Firmwareversionen waren die Daten mal unverschlüsselt.
     
  3. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank.
    Aber noch 'ne Frage, wie kriege ich den Datei-Inhalt zu sehen?
    Leider kenne ich mich mit Linux nicht so aus. Ich bin schon froh, dass ich es geschafft habe, per Telnet auf die FBF zu kommen, und die Verzeichnisse zu durchforsten.
     
  4. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    cd /var/flash
    ls -l
    cat ar7.cfg | more

    => ls -l zeigt die Liste der Dateien
    cat <file> gibt die Datei aus
    | more gibt das ganze Seitenweise aus.

    Die Daten sind nicht auf andere Boxen übertragbar ! Schätze mal mit Absicht...

    Haveaniceday
     
  5. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen lieben Dank. :D

    Hauptsache ist, dass ich die Daten wieder in dieselbe FBF bekomme.
    Die Anforderung neuer Zugangsdaten beim ISP ist etwas umständlich, und dauert mir zulange.
     
  6. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Es geht aber wirklich nur in dieselbe FBF, nicht in eine gleiche. Ich hatte mit die ar7.cfg in eine andere FBF kopiert und es ging nicht. Der Schlüssel scheint also gerätespezifisch zu sein (vielleicht in Abhängikeit der MAC oder so)
     
  7. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ja, ist abhängig von der MAC. Jedenfalls, wenn man die MAC ändert (mit echo maca 00:aa:aa:aa:aa:aa > /proc/avalanche/env) so sind alle Logindaten kaputt. Ob weitere Box individuelle Daten zur Schlüsselgenerierung verwendet werden, weiß ich allerdings nicht.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.