Ist LCR auf der 7590 möglich?

Mango Mortimer

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2017
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Überschrift sagt schon alles. Dass man den LCR nicht einfach aufspielen kann wie früher ist mir bekannt. Mit Freetz kannte ich mich ein klein wenig aus, habe mir vor ein paar Jahren das eine und das andere Image bebaut. Müsste mich dann wieder einarbeiten.
Nun die alles entscheidende, quasi die Kardinalfrage. Kann ich die Fritte mit Freetz so modifizieren dass der Betrieb des LCR auch hier möglich ist?

Es grüßt

Mango
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Wie jetzt? Nach 3,5 Jahren interessiert dich das doch noch? ;)

LCR nehmen IMO nur noch wenige, da man es jetzt anders macht.
Es gibt genügend VoIP Anbieter, die einen guten Preis anbieten.
Oder wenn es einfach und schnell gehen soll, dann stelle ich eine feste Vorvorwahl ein.
 

Mango Mortimer

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2017
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ja das interessiert mich immer noch. Aber nichts zu machen. Schade, aber wer weiß, vielleicht erbarmt sich der Programm Autor doch noch zu einen Update. Ich bin sicher, es würde viele Anhänger und Nutzer finden.
 
  • Haha
Reaktionen: KunterBunter

eDonkey

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nach über einem Jahr noch eine Antwort gefällig?
1. alte debug.cfg gesichert
2. alte TelefonSparbuch_FritzBox.cfg1 gesichert
3. Ordner /var/media/ftp/TSB/ erstellt
4. debug.cfg, TelefonSparbuch_FritzBox.cfg1, binary_test_T15045.tar nach /var/media/ftp/TSB/ kopiert
5. binary_test_T15045.tar dort entpackt
6. unter Freetz-Web-Interface > Freetz > rc.custom folgendes eingetragen
ln -s /var/media/ftp/TSB/debug.cfg /var/flash/debug.cfg
mkdir /var/tmp/tsb/
mkdir /var/tmp/tsb/var/
ln -s /var/media/ftp/TSB/TelefonSparbuch_FritzBox.cfg1 /var/tmp/tsb/var/TelefonSparbuch_FritzBox.cfg1
mkdir /var/tmp/tsbInstall
cp -R /var/media/ftp/TSB/tsbInstall15045/* /var/tmp/tsbInstall/
sh /var/tmp/tsbInstall/tsbInstaller 2>&1 >/dev/null
7. Box neu starten

Es kommen dann zwar unter Freetz-Web-Interface > Status > Mod-Logs ein paar Fehlermeldungen
sh: 1: unknown operand
/var/tmp/tsbInstall/tsbInstaller: line 62: /var/tmp/tsb.update_led_on: not found
/var/tmp/tsbInstall/tsbInstaller: line 6036: /var/tmp/tsb.update_led_off: not found

aber prinzipiell funktioniert es.
Allerdings läßt sich die Website "http://{fritz.box oder was auch immer}/cgi-bin/tsb/index.html" nur mit IE11 oder FF58 aufrufen,
unter Meldungen > Installation ist die Formatierung zerschossen,
  • 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/etc (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/var (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/lib (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/lib/www (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/var/sessions (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/var/www (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/var/www/cgi-bin (OK) 07.06.22 11:28:16mkdir -pm 777 /var/tmp/tsb/var/www/cgi-bin/tsb (OK) 07.06.22
unter Meldungen > Systeminformationen erscheinen einige Fehler
  • /var/tmp/tsb/lcrdaemon: eval: line 1: =226: not found
    /var/tmp/tsb/lcrdaemon: eval: line 1: =z__226: not found
    /var/tmp/tsb/lcrdaemon: eval: line 1: =1540729: not found
    /var/tmp/tsb/lcrdaemon: eval: line 1: =1122: not found
unter Übersicht > Einstellungen > Allgemein überleben "Default Menü", "Werbebanner" usw. keinen Neustart.
Ergänzung:
Und der Punkt "Preistabelle" wirft 3 Fehlermeldungen raus.
1. Error: 500, Fehler beim Laden der LCR Konfigurationsdatei: Die übertragenen Dateiinformationen können nicht verwendet werden (No data received).
2. Keine Formulardaten erhalten. Sie können die Ergebnisseite nicht direkt aufrufen, da das Programm dann keine Informationen über Ihre Einstellungen erhält. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie die Ergebnisseite zu Ihren Favoriten (Bookmark) hinzufügen, und später über Ihre Favoritenliste direkt die Ergebnisseite aufrufen.
3. Error: 500, Fehler beim Laden der FritzBox LCR Konfigurationsdatei: Die übertragenen Dateiinformationen können nicht verwendet werden (No data received).

Lädt man die von Hand, geht es.
Unter Konfiguration erscheint dagegen keine Fehlermeldung.

Vielleicht hat ja sonst jemand noch Lust, sich der Sache anzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mango Mortimer

eDonkey

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ergänzung:
in der rc.custom folgendes am Anfang hinzugefügt:
1.
printf '%s' "/bin/led-ctrl update_running" >/var/tmp/tsb.update_led_on
printf '%s' "/bin/led-ctrl update_no_action" >/var/tmp/tsb.update_led_off
chmod 755 /var/tmp/tsb.update_led*

dadurch entfällt die Fehlermeldung
/var/tmp/tsbInstall/tsbInstaller: line 62: /var/tmp/tsb.update_led_on: not found
/var/tmp/tsbInstall/tsbInstaller: line 6036: /var/tmp/tsb.update_led_off: not found
und die Info-LED blinkt wieder wie gewoht
2. folgenden Einzeiler! hinzugefügt:
echo '<style type="text/css">TABLE.msg{padding: 0px;margin: 0px;border-collapse:collapse;width:100%;}TABLE.msg TD{padding: 0 5px;font-size:13px; color:#000;width:90%;}TABLE.msg TH{padding: 0 5px;FONT-SIZE:13px; font-weight:normal;vertical-align:top;text-align:left;white-space:nowrap;background:#D5E1F5;color:#000;}TABLE.msg TD.R{background: #FFE8E8;border-left:10px solid #E80000;}TABLE.msg TD.G{background: #F9FFF9;border-left:10px groove #00ff00;}TABLE.msg TD.W{background: #FFFFEA;border-left:10px solid #FFFF00;}TABLE.msg TD.C{background: #EAEAEA;border-left:10px solid #ccc;}</style><table class=msg>' >> /var/tmp/tsbinstall.log
dadurch passt die Formatierung auf der Seite "Meldungen > Installation" wieder
3.
die Datei "/var/tmp/tsb/etc/.user.cfg" nach "/var/media/ftp/TSB/.user.cfg" kopiert und die rc.custom um
mkdir /var/tmp/tsb/etc/
ln -s /var/media/ftp/TSB/.user.cfg /var/tmp/tsb/etc/.user.cfg

ergänzt, dadurch überleben die unter Übersicht > Einstellungen > Allgemein "Default Menü", "Werbebanner" usw. den Neustart
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,982
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
Ich muss immer etwas schmunzeln, wenn ich mal wieder was vom ollen LCR lese. Ich hatte den bis vor ca. 10 Jahren auch im Einsatz, aber wozu braucht man den heutzutage noch? Die meisten dürften doch inzwischen diverse VoIP-Provider für Festnetz/Mobil/Ausland haben, da tun es feste Wahlregeln doch auch.
 

eDonkey

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,982
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
Was braucht es da noch Tipps? Such dir einen möglichst günstigen VoIP-Provider für jeweils Festnetz/Handy/Ausland (Festnetz ist eh meistens für umme). Richte sie ein, und setz ein paar Wahlregeln drauf. That's it.

Bei mir (1&1) sind Festnetzgespräche eh für umme, für Handy und Ausland hab ich vor Jahren 10€ bei cheapvoip.com (muss heute nicht mehr der günstigste sein, einfach mal schauen) investiert. Feste Wahlregeln erledigen den Rest. Von den 10€ zehre ich noch heute, und es sind immer noch 3€ übrig.
 
Zuletzt bearbeitet:

eDonkey

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das war nicht wirklich hilfreich, klar hab ich ne Flatrate ins Festnetz, ansonsten Call-by-Call über alternative Anbieter, die Abrechnung erfolgt logischerweise einfach über die Rechnung der Telekom.
z.B. aktuell
mobil DE 1,75ct
fest DK 0,57ct
mobil DK 1,26ct
fest FR 0,84ct
mobil FR 2,16ct
fest ITA 0,95ct
mobil ITA 1,94ct
fest NL 0,74ct
mobil NL 1,43ct
fest AUT 1,61ct
mobil AUT 3,38ct
Das sind die Netze in die ich telefoniere.

Und so sieht das z.B. bei easybell aus.
mobil DE 5,90ct
fest DK 2,90ct
mobil DK 9,80ct
fest FR 2,90ct
mobil FR 9,80ct
fest ITA 2,90ct
mobil ITA 29,00ct
fest NL 2,90ct
mobil NL 9,80ct
fest AUT 2,90ct
mobil AUT 9,80ct
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,982
Punkte für Reaktionen
146
Punkte
63
Na ja, wer sprach denn von EasyBell. Dann schau halt mal, was es bei einem der zahlreichen Dellmont-Anbieter kostet. Hier mal die aktuellen Rates von cheapvoip.com. Wie gesagt, muss heute nicht mehr der günstigste sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mango Mortimer

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2017
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Der LCR hat immer noch seine Berechtigung und Liebhaber. Wenn du ihn nicht benötigst Benares, so ist das deine Sache. Ich z.B. wäre sehr froh wenn ich ihn noch nutzen könnte.
Nicht jeder mag Dellmont Anbieter, na und. Das ist halt so. Ich benutze genau die Dellmont Anbieter nicht. Dafür habe ich gewichtige Gründe.
Ich bin nicht der einzige der den LCR gerne zurück hätte.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,801
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
Ich bin nicht der einzige der den LCR gerne zurück hätte.
Das nimmt Dir und den Liebhabern ja niemand übel. Nur tendiere ich auch eher zu den Dellmonts, wobei die bei Heavy-UserInnen bzgl. Dauergesprächen wohl auchschonmal sperren. Andererseits kann Dir bei der Telekom, die ja nur das Geld einzieht, auch niemand helfen, wenn ein Anbieter Murks berechnet. Wenn die Abrechnungen ggfs. erst in der übernächsten Telekomrechnung auftauchen, kann das mit dem Nachhalten von Gesprächen auch schwierig sein, zumal bei Anbietern mit Zeitfenstern, falls ein Gespräch kurz vor einer "Teuerphase" begann und in diese hineinreicht, es zu recht geschmeidigen Beträgen führen kann.
Das einzige wo sich die Dellmonts wohl schwer tun, sind wohl ordentliche Handelsrechnungen, falls dies jmd. gegenüber dem Finanzamt vorweisen muss.
LG und jede/r wie er/sie mag
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,909
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Ich werfe mal voip2gsm als Alternative zu Dellmont in die Runde, ist zwar etwas teurer als einige Dellmont-Marken, aber komfortabler und zuverlässiger. Außerdem übertragen die bei korrekter Konfiguration einer Fritzbox trotz nur einer Wahlregel die jeweilige Rufnummer des wählenden Endgerätes und bei in der Fritzbox durchgeführten Rufumleitungen wird die Nummer des Anrufers weitergegeben.
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
8
@erik: Ja, zumal VOIP2GSM im Festnetz von vornherein günstiger ist... und bei Mobil am WE ;-) (als so mancher DELLMONT-Ableger) ... aber vor allem steht der Preis für Mobil und Festnetz seit knapp 3 Jahren stabil! Festnetz ist sogar immer wieder günstiger geworden. Bei VOIPPRO z.B. bewegt sich der Mobilpreis monatlich hoch und runter.... das wäre mir zu stressig, da jeden Monat zu prüfen....
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.