Ist Voip (egal von welchen Anbieter) ohne Internet möglich

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich habe mal eine Frage
Mein Nachbar will Vertrag haben , bei dem er nur telefonieren kann . Er will kein Internet . Also habe ich ihm bei Sipgate einen kostenfreie Voip Ip Nummer besorgt (Sipgate free) . Diese Frage hier ist aber generell für Voip. Wenn er jetzt einen Router hat und dort diese Voip Daten einträgt , kann er dann überhaupt über diese Nummer telefonieren , wenn er gar kein Internet hat sondern nur diese Voip Nummer .Weil Voip heißt ja Voice over Ip also Stimme übers Internet , deshalb frage ich mich dass gerade. Andererseits fällt mir außer Voip keine andere Möglichkeit ein , weil z.b die Fritzboxen unterstützten kein Volte und er will unbedingt sein altes analoges Telefon weiter nutzten( dass ja an den Router angeschloßen wird).
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,859
Punkte für Reaktionen
728
Punkte
113
So ist es, dann besser Mobilfunklösung wenn man kein Internet benötigt.

Ist genau wie mit Netflix auf dem TV, ohne Internet kann man Netflix nicht nutzen, da reicht es nicht dass es installiert ist und man tollen TV Empfang hat.
 

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@HabNeFritzbox was ist mit dem Beispiel warum solltenich Netflix überhaupt nutzten wollen wenn ich kein Internet hätten
@KunterBunter ja es gibt keine Tarife mehr ohne Internet
@beide Und was ist mit meine Frage :Ist Voip bei Sipgate(oder jedem anderen Voip Anbieter auch ohne Internet Verbindung möglich also einfach nur mit den Sipgate Nummer Zugangsdaten
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
27,021
Punkte für Reaktionen
732
Punkte
113
Die Frage hast du doch schon selbst beantwortet. Ohne Geld kein Bier, ohne IP kein Voice over IP.
 
  • Like
Reaktionen: powerbee

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,859
Punkte für Reaktionen
728
Punkte
113
@justin123 Weil du genau so etwas fragst, ob Internettelefonie ohne Internet funktioniert.

Wie schon erwähnt, wäre hier am wohl an günstigen ne Handyallnet für 10€, und damit wäre sogar Internet möglich, und reicht für ggf. mal was googeln, oder ne Busverbindung suchen usw.
 

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
MM aber kann ich dann theoretisch einfach die Sim Karte in einen Mobilfunk Router stecken , der auch einen Telefonanlage (gibt kaum welche welcher ist denn empfehlenswert , die Fritzboxen unterstützten keine Volte)hat und dann dass alte Analogtelefon an diesen Router anschließen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,859
Punkte für Reaktionen
728
Punkte
113
Von Mobilfunkrouter war auch keine Rede, es würde ein einfaches ggf. "Seniorenhandy" reichen mit einer Simkarte.

Klar man kann auch ne alte FB welche noch herumsteht mit einem LTE Stick versehen, aber dann VoIP nur solange Volumen nicht gedrosselt ist, und nen Gerät mehr?

Bei Analog Telefon braucht man sich über VoLTE auch keine Gedanken machen mit HD Qualität, bringt bei Analog eh nichts.
 

bugmenotbugmenot

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2018
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Fritzbox mit 3G-Stick, der Voice kann, und dann eine SIM-Karte von Simquadrat, wenn man eine Festnetznummer braucht, oder eine SIM-Karte von Norma, wenn eine Mobilnummer auch OK ist (wegen Allnet-Flat ohne Internet für 4€/4Wochen).
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
934
Punkte für Reaktionen
105
Punkte
43
Telefon ohne Internet gibt es wohl nicht mehr, bei der Telekom kann man den Tarif Call basic schon nicht mehr finden. Die Vermarktung wurde eingestellt.
Das stimmt so nicht. Es gibt noch den Call Start / Standard auf MSAN POTS Basis 21,95, ein analoger Anschluss also. Call Start fiber für nur FTTH Gebiete gibt es auch. Beide werden allerdings nicht aktiv vermarktet. Als Kunde musst du danach fragen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,859
Punkte für Reaktionen
728
Punkte
113
Statt Simquadrat und Router kann man auch von Sipgate direkt im Free Tarif sich Rufnummer dazubuchen und nutzt die SIM im Handy, bieten es aktuell so an als Kombi VoIP+SIM.

Man muss nicht krampfhaft an DECT oder Schnurtelefonen festhalten.

Handylösung kosten unter 10€ ink. Flat, am besten im Vertrag nicht Prepaid. Prepaid muss man regelmäßig aufladen, selbst wenn Guthaben vorhanden ist, und man benötigt fast 13 Monate pro Jahr bei Prepaid. Bei Telekom zahlt man zu den 21,95€ noch die fast 70€ Anschlusspreis, und dann noch alles was man anruft extra, also deutlich teurer.
 

bugmenotbugmenot

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2018
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Es gibt halt Menschen, die sich nicht mehr umgewöhnen können. Mit einem Router, der die Telefonfunktion über Mobilfunk nutzen kann, kann der Nachbar sein gewohntes Telefon weiter benutzen.

Der Beitrag den du verlinkt hast ist aber uralt
Wenn du die 212 Seiten des Themas durchgelesen hast und noch Fragen offen sind, kannst du die dort stellen. Ja, du kannst jeden Anbieter nehmen, aber bei Simquadrat gibt's eine Festnetznummer für's Handy und bei Norma gibt es eine Allnet-Flat für 4€/4Wochen. Da bezahlt man nicht gewünschtes Datenvolumen nicht mit.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,859
Punkte für Reaktionen
728
Punkte
113
Über nen LTE Stick oder Handy kannst jeden Anbieter nehmen ja, die Auswahl ist ggf. sehr stark beschränkt wenn eine "Festnetznummer" möchtest.
 

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Zuletzt bearbeitet:

genuede

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Was spricht denn gegen den günstigsten Internettarif über DSL mit einer Festnetzflat? Internet muss ja nicht genutzt werden. Meinen Eltern nutzen schon seit Ewigkeiten den günstigsten O2-Vertrag mit Flat in alle deutschen Netze (Fest und mobil) für 25€. Ich kann dann - wenn zu Besuch - trotzdem Internet nutzen. Die ganzen Funklösungen sind dagegen schlecht.
Gruß Gerhard
 

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Warum sind die Funklösungen den schlecht ?außerdem sind die Funklösungen deutlich billiger
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

genuede

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18

justin123

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Aber wenn ich den Funk Router immer an die gleiche Stelle stelle dann gibt es doch auch wenig bis gar keinen Störungen oder wie? Bei meinen Verwandet(leben auf einem Berg gib kein DSL funktioniert Funk einwandfrei und die sind im Netzt von Vodafone und bewegen den Router teils 100 km hin und her
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
239,526
Beiträge
2,128,924
Mitglieder
362,920
Neuestes Mitglied
TobiTest
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via