Jalousie mit Fritz!Box steuern

LPW

Mitglied
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

ich habe schon seit Jahren eine Fritz!Box 7490 mit sechs Fritz!Fon (MTF, C4, C5), 10 Schaltsteckdosen, fünf Heizkörperthermostaten Comet!DECT (die erste Generation) und vier einfachen Tastern Fritz!DECT 400. Nun würde ich meine Fenster gerne mit Jalousien versehen und diese fernsteuern, auch automatisiert. Regelrechte Rolladen habe ich nicht, dafür scheint es schon mehrere Lösungen zu geben.

Kennt jemand eine Lösung für elektrisch angetriebene Jalousien, die sich mit DECT ULE steuern lassen?

Mit freundlichen Grüßen
LPW
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,585
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
Lösungen sind mir eher für Rollladen bekannt, nicht Jalousien.

 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Dann gibt es noch den minimalinvasiven Gurtwickler RolloTron DECT 1213, aber leider nur in der Unterputzvariante. Sonst hätte ich mir schon ein 3er- oder 5er-Pack gekauft, was nun auf die nächste Sanierung warten muss.

Geht es eigentlich um eine Innen- oder Außen-Jalousie oder vielleicht doch um einen Rolladen?
 

LPW

Mitglied
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

es geht um Innenjalousien. Die technischen Anforderungen an die Steuerung dürften aber identisch sein, nur daß die Antriebe mit weniger Leistung auskommen dürften.

Mit freundlichen Grüßen
LPW
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,972
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
Wie sollen die Jalousien arbeiten?
Ein Endlosband, dass diese hoch und runter dreht?
Sollen sie mit einem Gurtwickler (s.o.) arbeiten?
Sollen sie von rechts nach links (oder umgekehrt) gehen und dann mittels eines 'Endlosbandes' in er Stellung verstellt werden können?
 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Die aktuell verfügbaren (2) per DECT-ULE steuerbaren Rolladensteuerungen sind bereits genannt worden.
Dass jetzt im eher niederpreisigen Segment der Innenjalousien was für den leider sehr überschaubaren und unsexy DECT-ULE-Smarthome-Markt enwickelt wird, bezweifle ich stark.
 

LPW

Mitglied
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

ich möchte die Jalousien an die Fenster klemmen, da sie in einer Mietwohnung betrieben werden; dementsprechend müssen sie sich auf und ab bewegen. Für die in der Tat preiswert erhältlichen manuellen Jalousien gibt es bei IKEA oder jedem Baumarkt geeignete Klemmen, sie halten auch jahrelang. Die Jalousie kommt bei dieser Befestigung auch recht dicht vor die Scheibe zu liegen, so daß der ungeschützte, sich durch die Sonneneinstrahlung aufheizende Raum klein bleibt. Manuelle Jalousien haben i.d.R. einen Seilzug für die Auf-und-Ab-Bewegung sowie eine separate verdrehbare Steuerstange für die Stellung der waagrecht verlaufenden Lamellen.

Im Büro haben wir ebenfalls Jalousien mit waagrechten Lamellen, die aber im inneren der Fensterrahmen fest verbaut sind, durch eine dritte Scheibe gegen die Außenwelt abgeschirmt wurden und daher auch nicht vom Wind zerzaust oder verdreckt werden können. Man kann sie von innen manuell mit einer Kurbel auf und ab bewegen. Beim Richtungswechsel klappen die Lamellen um, so daß man hier mit einem einzigen Drehantrieb sowohl die Höhe als auch die Stellung der Lamellen steuern kann.

Es genügt also bei geeignetem Lamellenwerk prinzipiell ein Antrieb, der sich vor- und rückwärts bewegen und dabei auch bestimmte Positionen anfahren kann; die Logik wäre nicht anders als bei einem Rolladenantrieb.

Mit freundlichen Grüßen
LPW
 
  • Like
Reaktionen: lubi

onki69

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2009
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

Ich nutze seit Jahren Superrollo UP Gurtmotoren, die ich mittelfristig ersetzen möchte, weil ziemlich laut.
Die Rollotron DECT wären eigentlich ganau was ich benötige, jedoch haben die keine Möglichkeit für einen Sonnensensor, damit die Rolladen bei Sonnenschein runterfahren.

Kennt jemand einen Fritzbox-kompatiblen (DECT) Sonnensensor, den ich separat installieren könnte (An Ost und Westseite) und so die Rolladen irgendwie steuern könnte?

Gruß
Onki
 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Leider ist das Angebot an HAN-FUN-kompatiblen DECT/ULE-Sensoren/Aktoren extrem überschaubar. Die Lage hat sich auch in keiner Weise verbessert, seitdem der Markt von dem Cloud-Smarthome-Elektroschrott überrollt wurde und wird und Panasonic ausgestiegen ist und Gigaset zwar zwar mit DECT/ULE aber ohne HAN-FUN herumdümpelt. So bleiben eben nur Telekom und AVM.

Nach der Anregung im Wassersensor-Thema fand ich den optischen Telekom-Tür/Fenster-Sensor ganz gut für beliebige improvisierte Schaltungen. Aber fertige Hardware oder gar fertige Logik gibt es da noch nicht. An diesem Punkt wäre wohl eher eine systemübergreifende Smarhome-Software angebracht.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,525
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
fand ich den optischen Telekom-Tür/Fenster-Sensor ganz gut für beliebige improvisierte Schaltungen
Wurde dort im Video nicht ein magnetischer Sensor verwandt, der einen potentialfreien Schalter für diesen Wassersensor parallel schaltete/verband?

Ob der Telekomschalter 1632051275475.jpeg
mit imho seinem Reedkontakt (Meine Schaltungskenntnisse sind eher dürftig)DECT-Magnetschalter-Reed.jpg
genauso umgerüstet werden könnte, läge hier sicherlich an dem Helligkeitssensor bzw. seiner Schaltung, da die Kalibrierung dann auch noch passen muss. Was mich persönlich stört an dem Kontakt ist die ungewöhnliche Knopfzelle und eine fehlende BAT-LOW-Anzeige ... respektive eine Anzeige in der FB. Ich würde da eher 2 STck. AA bzw. AAA in einem kleinen Zusatzgehäuse verwenden, die leichter erhältlich sind und auch von ungeübten Fingern leicht ausgetauscht werden können.
LG
 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Wurde dort im Video nicht ein magnetischer Sensor verwandt
Ja, wurde er, aber ich bin mehr für potenzialfreies optisches Schalten. Aber bei 15,- weniger pro Sensor würde ich mich schon zum Experimentieren überzeugen lassen, wenn ich denn Zeit und Bedarf hätte.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
512
Punkte für Reaktionen
126
Punkte
43
ich denke auch, dass der Magnet Türsensor einfacher umzubauen ist. Vermutlich ist beim opt. Sensor Emitter und Reciever als eine Einheit aufgebaut. Bin aber im Moment nicht zu Hause, hab nämlich noch ein paar von den opt. rumliegen (die gab es im Paket mit den Bulbs mehr oder weniger umsonst bei der Telekom). Werde die bei Gelegenheit mal öffnen, aber das Bild von Micha sag mir eigentlich schon alles, ziemlich leicht nachzubauen mit dem Magnetkontakt.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,525
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
Ich bin kein Experte, nur wenn ich mir die winzigen SMD-Bauteile des opt. Magenta-Tür-/Fensterkontaktes1632133582314.jpeg, habe ich doch Zweifel, dass Du dort mit normalem Bastlerequipement schaltungstechnisch etw. einpflegen kannst als "Schalter". 1632133850555.jpeg
Bei dem weiter oben gezeigten Magnetischen Kontakt, scheint ein Auslöten/Abknipsen+Leitung-Anlöten des Reedkontaktes noch praktikabel für den ambitionierten Hobbybastler.

Zweifelsohne gäbe es die Möglichkeit, über eine weitere batteriegestütze Optokoppler-Schaltung, einen Sensor mit Schaltschwelle "anzudocken".
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,167
Beiträge
2,123,251
Mitglieder
362,339
Neuestes Mitglied
LuHa91

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via