.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

können Fritz!Boxen PPTP?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von benni, 20 Jan. 2006.

  1. benni

    benni Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich hab eine Frage: Können die Fritz!Boxen selbst einwählen über PPTP? Ich hab schon ein bisschen gesucht, aber nur ältere Threads gefunden. Hat sich inzwischen da was geändert (durch FW-Updates)?

    Ich würde nämlich gerne eine der Fritz Boxen (weiß noch nicht welche) gleich hinters Modem anschließen und über PPTP einwählen lassen. Wenn das nicht möglich ist, muss ich wohl über meinen Router gehn.

    Das Szenario wird wahrscheinlich eh bei allen Boxen gleich sein, egal ob 5010, Fritz!box fon ata oder 5050, ....
    oder nicht?

    Danke
    mfg
     
  2. benni

    benni Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry, passt wahrscheinlich besser in "FBF als ATA".

    bitte verschieben ;)
     
  3. aerox-r

    aerox-r Guest

    Also PPTP geht mit ANNEX A. Dazu muss die BOX allerdings ein neues Image bekommen. Schau mal hier in der Suche. Würde mich wundern, wenn Du dort nicht was gefunden hättest, wenn Du richtig suchst. Da steht schon satt dazu. In den Deutschen Images wirst Du kein PPTP finden, da es hier für ANNEX B zur Einwahl kaum Sinn macht.
     
  4. Diwo

    Diwo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe gesehen, daß Du in Österreich bist und falls Du zufällig xDSL von Inode haben solltest, kannst Du Dir vom Support das Modem auf PPPoE umstellen lassen. Dann funktioniert alles, auch ohne Änderungen.

    HTH, Dirk
     
  5. aerox-r

    aerox-r Guest

    Vertippt? Du meintest bestimmt PPTP?!
     
  6. Diwo

    Diwo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    nein, ich meinte schon PPPoE.
    Bei den entbündelten Leitungen von Inode (xDSL) gab es bis vor einiger Zeit nur die Möglichkeit die Einwahl über PPTP zu machen. Die neu ausgelieferten Modems können sowohl PPTP als auch PPPoE zur Einwahl benutzen und eine kurze Nachricht an den Support reicht, damit auch ältere Modems die Einwahl mit PPPoE unterstützen. Dann ist auch der Betrieb der Fritz Box kein Problem.

    Ich weiß aber nicht, ob es dem OP hilft. Es war mehr ein Schuss ins Blaue.

    Dirk
     
  7. benni

    benni Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke...

    dass mit inode hab ich schon gewusst, hab aber die normale Telekom, und dort gibts leider nur PPTP....

    Funktioniert die PPTP Einwahl nur wenn ich die FBF auch als Modem verwende? oder auch als ATA mit normalem Modem?

    mfg
     
  8. aerox-r

    aerox-r Guest

    Achso. Also wird dann praktisch der DSL-Port umgestellt? Aber ANNEX-A ist es dann trotzdem noch, oder?
     
  9. Diwo

    Diwo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist weiterhin Annex A und man kann die Fritz Box wohl auch darauf umstellen. Ich habe das allerdings nicht probiert und nutze weiterhin das Modem, das mir von Inode geliefert wurde, weil ich auch noch das Inode-eigene VoIP habe. (Inode gibt die Anmeldedaten nicht heraus)
    Meine deutsche Annex B Fritz Box habe ich dann einfach als Router an das vorhandene Modem angeschlossen. Da die Einwahl über PPTP nur mit wenigen Routern funktioniert, muss Inode das Modem so umstellen, daß die Anmeldung auch über PPPoE klappt. Dann gibt es keine Probleme mehr.

    Dirk
     
  10. evolution

    evolution Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @aerox-r

    Da ich auch das problem der PPTP Einwahl habe (siehe z.B http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=87702&highlight=pptp), würde die Umstellung auf Annex A auch in meinen Fall funktionieren?
    Ich habe leider nie Antworten auf meine Fragen bekommen, deshalb dachte ich es geht wohl noch nicht.

    Wäre schön meine 5012 direkt als Router benutzen zu können...
     
  11. HannHenne

    HannHenne Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @DIWO

    Hallo,

    ichbin nun nach Österreich gezogen und möchte ddie Fritzbox weiterhin betreiben. Wie mache ich den das?

    Einfach inode eine e-Mail schreiben und darum bitten, dass Sie die Anschluss von PPTP auf PPPoE umstellen? :confused:

    Wie verbinde ich die Fritzbox mit der inode Box? Über den DSL Anschluss? :noidea:

    Wäre dankebar für Hilfe.

    Greez
     
  12. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    @HannHenne:
    Mehrfachposts sind hier unerwünscht. Bitte unterlasse dies.
    Weiter gehts für Dich hier