.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kündigung nikotel, Neuigkeiten

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von mikewarer, 16 Juli 2004.

  1. mikewarer

    mikewarer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider ist der Thread "Wie kann ich kündigen" gesperrt - warum eigentlich :?: . Daher teile ich meine Erfahrungen in einem neuen Thread mit.

    Wie nicht anders erwartet, stellt sich nikotel taub! Ich habe bereits zwei Mails geschickt und auch als Bestätigung Ticket-Nummern erhalten.
    Weiter geschah nichts. Keine Antwort, keine Mitteilung über das Vorgehen, nichts.
    Ich werde nun ein Einschreiben mit Fristsetzung abschicken.

    Muß dass denn wirklich sein ???Warum muß das eskalieren ?? Was brint das nikotel, wenn dadurch der "Ruf" verdorben wird. Ist es eigentlich so schwer auf der Webseite auch einen Punkt für die problemlose Kündigung aufzunehmen? Auch dies ist Dienst am Kunden - aber nein, man spielt toter Mann. Hier geht es aber auch um das Guthaben, welches man in gutem Glauben nikotel überweist und welches nun festliegt.

    Das ist wirklich nicht mehr lustig :evil: .

    Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ??

    gruss

    michael
     
  2. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schon mal versucht anzurufen ?

    econo Deutschland GmbH
    Hartungstraße 1
    D-20146 Hamburg
    Telefon: 040 / 41 42 95 0

    eigentlich sind die mitarbeiter kooperativ ;)
     
  3. mikewarer

    mikewarer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe da bisher niemanden erreicht !
    Hing ewiglich in der Warteschleife und flog dann raus.

    gruss

    michael
     
  4. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Komisch, wenn ich diese Nummer waehle geht sofort jemand ran.
     
  5. mikewarer

    mikewarer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hatte wohl zu ungünstigen Zeiten angerufen :wink: .

    So, zwischenzeitlich bin ich auch durchgekommen und scheine den Herrn am Telefon in arge Bedrängnis gebracht zu haben.
    Ich war wohl der erste Kunde, der kündigen wollte - so kam es mir zumindest vor. E-Mails waren keine angekommen (trotz vorhandener Ticketnummer - ist das Internat aber unzuverlässig :!: ) und mein Ersuchen löste hektisches Suchen aus.
    Der Mitarbeiter konnte mir nicht mitteilen, wie die Kündigung vonstatten geht, er müsse dies weitergeben. Wie ich mein Guthaben zurückerhalte ist auch noch nicht so ganz klar ... vorsorglich hat er sich meine Bankverbindung durchgeben lassen. Wann und wie konnte er nicht beantworten. Bekomme "demnächst" telefonisch bescheid.

    Ich komme aus dem Wundern nicht mehr raus.
    Wie kann ein normaler Vorgang wie eine Kündigung zu so einer Konfusion führen ??

    Ich bin heilfroh, wenn das Ganze für mich mit Überweisung meines Guthabens zum Abschluß gebracht ist. Da warte ich lieber noch zu und kehre reumütig zu einem Festnetzanschluß zurück.

    gruss

    michael
     
  6. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Am Telefon zu Kuendigen ist auch sehr unueblich. Im Regelfall schickt man doch einen Brief oder ein Fax. Da kann ja sonst jeder anrufen und sagen ich kuendige und ueberweise mir mal das Guthaben von Kunde XYZ.