.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kündigung wegen Trennung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von ginoginelli, 9 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Vertrag wurde im September 2004 mit 1&1 DSL Plus Fair-Preis-Option 1000 / 1&1 DSL-Anschluss 1.024 eingerichtet.
    Jetzt ziehe ich Ende September um, wegen Trennung vom Partner.
    Wann muss ich kündigen und bringt das was wenn ich am neuen Wohnort unter dem Namen meiner Frau einen neuen Anschluss einrichten lasse?
    Ich meine Kosten sparen und Hardware billiger usw.
    Der Telefonanschluss bleibt in der alten Wohnung erhalten ich beantrage einen Neuen Analoganschluss.
    Wer kennt sich aus?
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lass den alten Zugang auf den Namen der Frau umschreiben und beantrage auf deinen neuen analogen Telefonanschluss einen 1&1DSL etc. auf deinen Namen.
    Das wäre wohl die "sauberste" Lösung, wenn du bei 1&1 bleiben willst.

    Grüsse
    Jens
     
  3. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wäre so weit schon klar aber meine Frau braucht keinen DSL-Anschluss und ich will ja aus dem bestehenden Vertrag raus. :lol:
     
  4. honsi2004

    honsi2004 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da kannst Du nur regular DSL kündigen (sofort), hast glaube ich 2 Monate Kündigungsfrist, da ja die Mindestlaufzeit im September vorbei ist. Must Du genau bei deinem Vertrag nachschauen wie die Frist ist.

    Wenn Du dann bei 1&1 wieder abschließt zählst Du aber nicht als Neukunde
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.