.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kabel BW und SipGate

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von ms_scheff, 8 Dez. 2004.

  1. ms_scheff

    ms_scheff Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, all,

    wir hatten 2 x SNOM 190 an Kabel BW mit 4MBit/sec im Einsatz und konnten das System so nicht einsetzen, da die Verbindung mieserabelst war. Eine Verbindung kam zwar immer zustande, jedoch war die Qualität "zerhackt", "verrauscht", so dass man sich riesig anstrengen musste, was zu verstehen.
    Als Router dient uns eine Linux-Bixx unter SuSE 9

    Wir haben mehrfach die KabelBW Hotline befragt und wirklich anspruchsvolle Lösungsvorschläge ("ist das Telefon richtig eingesteckt?", "Nehmen Sie doch einfach ein normales Telefon, wenn VoIP nicht geht" :lol: ) erhalten.

    Nach Umstellung auf den "alten" Provider Telekom (Business DSL) war wieder alles in Butter. Hat von Euch jemand Erfahrung mit KabelBW? Geht das vielleicht GRUNDSÄTZLICH mit denen nicht? KabelBW bietet mit dem Internet Zugang gleich 2 Telefonnummern an, die (wohl) auch auf VoIP basieren......

    Viele Grüße.
    ms
     
  2. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..

    ich habe das gleiche Problem. Habe einen 1024/256 Anschluss, bekomme immer Verbindung aber die Sprachqualität ist zerhackt und zum Telefonieren nicht nutzbar. Habe mit Sipgate geschrieben und den Tipp erhalten meinen uploadspeed zu überprüfen. falls der unter 90kbit/sec liegt sollte ich einen anderen Codec verwenden. Habe aber im schnitt 225 kbit/s upload und auch das Verwenden eines anderen Codec hat nichts gebracht.

    Die Sprachqualität über Kabel-Bw (VoiP) ist einwandfrei aber die Tarife sind nicht so günstig. Hoffe ich finde noch eine Lösung

    tschuess parlazzo