Kabel-FB (6360) als IP-Client

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Kannst du nochmal schreiben um welchen FB es geht, ist es die 7360 oder 6360? Und was funktioniert nicht wie du es dir vorstellst?
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi!

Die Hauptbox ist eine 6490 und steht im Büro. Hier kommt das Internet an.

Ich möchte meine 6360 als client im Wohnzimmer benutzen. Die 7360 ist auch als client für den Garten geplant. Die ist fertig eingerichtet und läuft.

Es geht also um die 6360. Diese war gebrandet. Das habe ich entfernt um die Einstellungen angezeigt zu bekommen die dafür nötig waren.

Die 6360 wird in der 6490 als Client angezeigt. Genauso wie 7360. Wenn man nur danach geht, würde man meinen, das alles richtig eingerichtet ist.

Wenn ich in der Hauptbox unter Mesh auf die 7360 klicke, komme ich zur Anmeldung. Wenn ich dasselbe auf der 6360 mache, verweist sie auf die IP der Hauptbox. Außerdem zeigt sie mir ihren alten WLAN Namen an. Ich kann mich sogar mit den alten Zugangsdaten per WLAN verbinden, komme aber nicht ins Internet.
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Wenn ich dasselbe auf der 6360 mache, verweist sie auf die IP der Hauptbox.
Die 6360 läuft mit den Einstellungen von Beitrag #14 wenn über LAN1 angeschlossen an der 6490 als kaskadierter Router in einem anderem Subnetz (192.168.188.0).
Wenn Du das nicht möchtest, brauchst du auch kein Zugang über LAN1 sondern musst in der 6360 unter Netzwerkeinstellungen eine feste ipv4 Adressen vergeben im Bereich der 6490 (bsp. 192.168.178.2) und den DHCP Server ausschalten.
Die LED für die DOCSIS Verbindung wird so aber immer blinken.
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,267
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
Dann setze die 6360 auf Werkseinstellung und fange noch mal von vorne an.
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also, wenn ich alle drei Boxen im selben Subnetz haben möchte, benötigen alle eine feste IP?

Kann jemand mal einen Screenshot von den Einstellungen senden, die ich benötige, (nur wo ich die finde) wenn ich das mit den festen IPs machen möchte? (Also nicht über LAN1)
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Nein, nur wenn die im selben Netz laufen soll, da die 6360 über die LAN Ports keine ip bekommt von der 6490. Aber es darf nur ein DHCP Server im Netz laufen und das ist ja bei dir die 6490.
Die Einstellungen findest du unter Heimnetz - Netzwerk - Netzwerkeinstellungen - IPv4Einstellungen
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Leute, ich werde noch verrückt mit diesen Boxen!

Ich hatte gerade alles vernünftig eingerichtet! Habe die 6360 nochmal resettet (per Telefon) und jede Box war erreichba!

Hier wie ich es eingerichtet hatte:

Hauptbox:
6490 - 192.168.178.1
Wohnzimmer:
6360 - 192.168.178.2 (Diese habe fest vergeben und auch in der Hauptbox eingestellt das sie immer die "2" haben soll - DHCP habe ich ausgeschaltet)
Garten:
7360 - 192.168.178.3

Ich hatte an die 6460 an der das Internet ankommt beide Boxen angeschlossen. Über ein Langes Kabel (Kabelschacht) zum WZ die 7360 und über ein kurzes Kabel direkt im Büro - dort stand die 6360.

Die 7360 wollte ich jetzt in den Garten bringen um das zur Sicherheit nochmal zu testen. Die 6360 habe ich im Wohnzimmer angeschlossen. (Ich habe also die 6360 genau so angestöpselt wie die 7360 vorher verbunden war.)

Untern im Büro habe ich den PC eingeschaltet. Mir ist hier aufgefallen das die Netzwerkkarte eine feste IP hatte. Die 192.168.178.2. Das habe ich geändert und der PC wird jetzt in der Hauptbox als 192.168.1778.123 angezeigt.

Die WZ Box (6360, 192.168.178.2) ist jetzt nicht mehr zu erreichen! WARUM??? Ich habe doch die Boxen nur vertauscht! Die 7360 ist im moment noch nicht mal angeschlossen! Wie kann das sein??? Als alle Boxen im Einsatz waren, war jede erreichbar!

Und warum zeigt sie mir die 6360 immer noch über die 192.168.178.75 an? Die Box war doch komplett resettet! Den Namen gibt es auch schon ewig nicht mehr! Die Box heißt längst anders!

fritz.png

Bild gemäß Boardregeln als Vorschaubild eingebunden by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,496
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83
Die WZ Box (6360, 192.168.178.2) ist jetzt nicht mehr zu erreichen! WARUM???
Weil Dein PC mit fester IP und seiner MAC- Adresse bei der Installation der 6490 so noch bekannt war. IP+ MAC- Adresse der Netzwerkkarte bilden ein Pärchen, was gespeichert wird.
Ergo entweder löschen oder nochmals auf Anfang?
LG
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
6360 - 192.168.178.2 (Diese habe fest vergeben und auch in der Hauptbox eingestellt das sie immer die "2" haben soll
Wenn die fest in der 6360 eingestellt ist dann reicht das, du brauchst nicht zusätzlich an der 6490 einstellen das die fest vergeben werden soll.
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Nach dreimaligem Reset und der Vergabe der 192.168.178.4 an die WZ-Box (6360) sind wieder alle Boxen erreichbar. Leider bekomme ich die 6360 nicht ins Netz.

Die Einstellungen die ich in der 7360 finde, habe ich in der 6360 nicht. Wenn ich die hätte, wäre das Thema durch.

Ich kann in der 6360 nicht einstellen, dass sie Klient sein soll. Nur dass sie über LAN1 verbunden sein soll.

Wie bekomme ich die Box online?
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,496
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83
Wenn die fest in der 6360 eingestellt ist dann reicht das ...
Wenn ein Device oder Client-FB via DHCP in der/einer Master-FB schonmal per LAN/WLAN konnektiert/bekanntgemacht wurde, reicht es ohne Löschung/Werkreset imho nicht aus, dass die Client-FB sich selbst eine IP fest vergibt und bloßes Neuverbinden der FB (egal ob LAN oder WLAN) das Problem löst.
Wie bekomme ich die Box online?
Schaue nach in der Master- FB6490, ob vor der FB6360 bzw. IP/Name in der Netzwerkübersicht ein kleiner grüner Punkt oder eine etwas größere symbolisierte grün-blau-gescheckerte Weltkugel prangt. Daran erkennst Du ob das Device I-Netzugang hat.
LG
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
So sieht das bei mir aus:

2021-09-14_20-51-17.png

Die 7360 zeigt mir das an:

2021-09-14_20-52-43.png

Die 6360 das:
2021-09-14_20-53-53.png
[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]

Sie ist also nicht online...

Aaaaber: Habe gerade mal den PC im Wohnzimmer getestet. Er hat Internet. Warum zeigt die 6360 das dann nicht an?

Wie bekomme ich denn ähnliche EInstellungen wie ich sie in der 7360 habe? Kann ich ein Firmware-Update machen? Macht as SInn? Habe derzeit auf der 6360 die Version 06.52 drauf, auf der 7370 die Version 06.35 und auf der 64.90 die 07.20
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,753
Punkte für Reaktionen
660
Punkte
113
Wie ich sehe, hast du jetzt endlich zwei Fritzbox 7360. Eine an LAN1 und eine an LAN 3, sogar mit 1 Gbit/s verbunden. :D
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Nee! Eine davon ist die 6360! Warum steht da 2x 7360??? Ist mir ja gar nicht aufgefallen...

--

Die Linien sind grün... Kann ich dann davon ausgehen das beide online sind?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,001
Punkte für Reaktionen
554
Punkte
113
@timodee ich habe nun oft genug hinter Dir hergewischt, alles im Post kommentiert sowie Dir dazu immer eine Benachrichtigung gesendet.

Nun bist du an der Reihe, Deine Patzer nun boardregelgerecht zusammenzufassen und zu formartieren.

Danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,753
Punkte für Reaktionen
660
Punkte
113
Ich hatte dir in #30 schon geschrieben, wenn du noch etwas herausfindest, brauchst du keinen neuen Beitrag machen. Schreibe es doch gleich in deinen Beitrag darüber mit "Bearbeiten".

Wenn die Linien grün sind, kannst du davon ausgehen, dass die Boxen verbunden sind.
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Habe gerade mal den PC im Wohnzimmer getestet. Er hat Internet. Warum zeigt die 6360 das dann nicht an?
Die ist so richtig wenn du "keine" Router-Kaskade mit anderem Subnetz haben willst.
Ist halt jetzt ein Switch mit Wlan Access Point und nicht als Router konfiguriert und die DOCSIS Lampe blinkt aber das wurde dir ja bereits geschrieben.
 

timodee

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt
Von dem „oft genug“ höre ich jetzt das 1. mal. Aber danke für den Hinweis!

Ich verstehe die aggressive Stimmung absolut nicht. Wozu ist das Forum denn da?!?

Moderatoren von Foren sind ne merkwürdige Art Menschen. Überall das selbe.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln

Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt

Super danke! Das ist eine konstruktive Antwort. Damit kann ich was anfangen

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln

Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt

Um eine Frage zu stellen muss man manchmal etwas ausholen. Die Frage soll ja schließlich verstanden werden. Es geht nicht darum die Welt mit meinen Entdeckungen zu langweiligen. Solche Klamotten mache ich grundsätzlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,119
Punkte für Reaktionen
1,343
Punkte
113
Überall das selbe.
Wenn Dir das - offensichtlich nach dem oben stehenden Zitat - nicht nur hier und auch nicht zum ersten Mal passiert: Hast Du schon mal überlegt, ob es nicht vielleicht doch an Dir liegen KÖNNTE?

Und offenbar bist Du ja auch noch "beratungsresistent", wenn Du genau so weiter machst, wie bisher. Da ist dann der Ärger vorprogrammiert - allzu viel Selbstsucht (das heißt dann, man kümmert sich nur um seine eigenen Problemchen und pfeift auf die Konsequenzen für andere Board-Teilnehmer und für spätere Leser) stößt halt manch anderem auch sauer auf.
 

vaxinf

Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2016
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Was ich vermute, ist dass der Unterschied zwischen einem IP-Client und der Option "Zugang über LAN 1" nicht verstanden wurde.

Beim IP-Client ist die Firewallfunktion komplett desaktivert und beim Zugang über LAN1 nicht. Die 6360 spannt ein neues IP-Netzwerk auf und verwaltet darin die Adressen.

Die 6360 kennt nicht den IP-Client Modus als Option im Internetinterface. Der muss von Hand eingerichtet werden. Links dazu wurden bereits zitiert.

Wenn man die 6360 im IP-Client-Modus hat, dann kann man all die Spielchen mit IP-Addressen machen, die geplant sind.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via