.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kabelbelegung analog Telefonschluss (Splitter) <-> Fon

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Klaus065, 5 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klaus065

    Klaus065 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe über Ebay die Fritz Box Fon Wlan erworben leider fehlt in der Lieferung das Anschlusskabel analoger Telefonanschluss <-> zur Fonbox.
    Bei Verwendung eines TAE-Standard-Kabels bekomme ich kein Freizeichen/Anschluss ist ständig besetzt.
    Hilfe
    Danke
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hi,

    bei der Fritz!Box gibt es kein extra Kabel für analog.

    Ist das gleiche Kabel wie für ISDN.
    Mußt nur diesen dicken TAE-Adapter am Splitter benutzen!

    Das steht aber auch so mit Zeichnung in der Bedienungsanleitung! ;)

    Mit den normalen Standard-Kabeln geht das auch nicht!
     
  3. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du brauchst die beiden äußeren, 1 und 8.
    Code:
    | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
    | a | - |a 2|a 1|b 1|b 2| - | b |
     
  4. Klaus065

    Klaus065 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlichen Dank ! Funktioniert !!!
     
  5. jojo123

    jojo123 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Belegung

    Hallo,

    verstehe ich nicht.

    Ein TAE Stecker hat du nur 6 PINs. Wie soll ich den dann die 1 und 8 umklemmen.

    Bitte um Hilfe
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Mit dem TAE-Stecker hast du recht,
    aber die ISDN/analog-Buchse an der FBF hat 8! ;)
     
  7. 07000fernweh

    07000fernweh Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der TAE Stecker ist ein "special", er wandelt die "a/b auf enen RK45 mit Pin 1 und 8 um. Isd beutzt glube ic Pin 3,4,5,6 und das Kabel ist eiin hganz normales "streight" Netzwerkkabel.
     
  8. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo leute!

    ich habe gerade selbiges problem.

    möchte meine fritz! box ata an einem schweizer analog anschluss benutzen.

    leider gibt es hier nur so komische anschlüsse, so dass ich meinen geliefertn "umwandler", also von den beiden inneren auf die beiden äußeren pins, hier nicht verwenden. was brauche ich denn nun genau, um die ata hier am festnetz in betrieb zu nehmen?

    hatte es schon durch verschiedenste zusammensteck aktionen versucht, aber das problem nicht gelöst. da ich schon von der tae dose her eine falsche belegung habe, muss ich mir irgendwie etwas anderes überlegen. von dem tae/rj45 adapter kann es ja in die box nur mit einem netzwerk oder einem isdn kabel weiter gehen, oder?

    jemand eine kurze, einfache idee?

    thanx&greetz

    JohnnyT
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da gibt es doch sicher auch für schweizer Dosen einen TAE-Adapter, oder?
    Wenn nicht, nimmst du eine deutsche TAE-Dose und montierst sie anstatt der schweizer Dose! :)

    Ich denke doch, dass auch die Schweizer nur 2 Adern zum Telefonieren brauchen. ;)
     
  10. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    klar gibt es hier eine tae, doch leider ist der tae stecker gänzlich nicht konform mit dem deutschen...

    na ja, sonst bastel ich mir eben ein kabel zusammen...

    so long&greetz

    JohnnyT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.